Top 10 der schönsten Inseln der Welt

Für so manchen Urlauber ist eine Insel ohne Palmen keine richtige Insel, andere wiederum lieben die Dünenlandschaften der Nordseeinseln über alles. Für den einen gehören karibische Lässigkeit oder exotische Unterwasserwelten zum Traumurlaub auf der Insel, der nächste ist glücklich mit einem Krabbenbrötchen am Nordseestrand. Letzterer wird sich auch mit norddeutschem „Schmuddelwetter“ arrangieren, während für viele andere tropische Temperaturen zum perfekten Inselurlaub gehören. Insofern gehören auf die Liste der schönsten Inseln der Welt natürlich Inseln aus jeder Region dieser Welt.

  • Das Paradies auf Erden

    Bora Bora, Französisch-Polynesien
    Bora Bora gilt seit jeher als der Traum von einer Insel, geradezu als Paradies auf Erden. Das Atoll, das zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien zählt und rund 250 Kilometer nordwestlich von Tahiti liegt, lockt mit seinen Traumstränden, glasklarem Wasser und zum Teil luxuriösen Resorts zum Relaxen, aber auch zu einem spannenden Aktivurlaub. Vor allem Taucher kommen in der fantastischen und weitgehend unberührten Unterwasserwelt vor Bora Bora im Südpazifik auf ihre Kosten, sie können dort die Korallenriffs mit unzähligen bunten Fischen erkunden.

     

    Ferienwohnungen auf Bora Bora finden >>

  • La Isla Bonita

    La Palma, Spanien
    La Palma, auch „La Isla Bonita“ (Die schöne Insel) oder „La Isla verde“ (Die Grüne Insel) genannt, ist ein Paradies für Wanderer und Individualtouristen. Besonders beeindruckend ist die Caldera de Taburiente, ein bis zu 1800 Meter tiefer Krater – umgeben von markanten Gipfeln, die über 2.000 m in den Himmel ragen. Wie auf allen Kanareninseln herrscht auch auf La Palma „ewiger Frühling“.

     

    Finca auf La Palma finden >>

  • Die Geburtsstätte von Zeus

    Kreta, Griechenland
    Kreta ist die größte der griechischen Inseln und gilt als „Kontinent“ am Rande Europas. Majestätische Berggipfel, tiefe Schluchten wie die Samaria-Schlucht - mit 17 km eine der längsten Europas – endlose Sandstrände und einsame Felsbuchten sowie fruchtbare Hochebenen prägen das Bild dieser überaus abwechslungsreichen Insel. In der Psichró-Höhle auf der Lassithi-Hochebene soll der Sage nach der Göttervater Zeus das Licht der Welt erblickt haben.  Doch nicht nur Naturliebhaber, sondern auch Kulturinteressierte kommen auf ihre Kosten. Zahlreiche Fundstätten auf Kreta zeugen von der Minoischen Kultur, der ersten Hochkultur Europas.

     

    Ferienhaus auf Kreta finden >>

  • Insel der Schönheit

    Korsika, Frankreich
    Die Griechen nannten Korsika einst „Kalliste“, was so viel wie „die Schöne“ bedeutet. Und auch die Franzosen bezeichnen das viertgrößte Eiland im Mittelmeer gern als „Isle de la Beauté“, als „Insel der Schönheit“. Vollkommen zu Recht, denn das „Gebirge im Meer“ wartet mit einer unglaublich vielfältigen Landschaft auf. Mehr als 50 Zweitausender ragen hier in den Himmel, zahlreiche Traumstrände garantieren unbeschwerte Badefreuden. Kein Geringerer als der französische Kaiser Napoleon, in der Hauptstadt Ajaccio geboren, schwärmte einst, er würde seine Heimat Korsika allein am Duft erkennen.

     

    Ferienwohnung auf Korsika mieten >>

  • Relaxen auf der Schildkröten-Insel

    Koh Tao, Thailand
    Zunächst unbewohntes Eiland vor der Südostküste Thailands, dann ab 1933 Gefängnisinsel und inzwischen einer der interessantesten Tauchspots in Südostasien: Koh Tao mit seinen Palmen gesäumten Stränden, dem ursprünglichen Dschungel im Inselinneren und den unglaublich freundlichen Gastgebern ist die Perle im Golf von Thailand. Übersetzt bedeutet Koh Tao „Schildkröten-Insel“. Als schönster Strand des Urlaubsparadieses gilt der Haad Tien Beach, empfehlenswert sind auch die abgeschiedene Tanote Bay im Osten der Insel sowie  die Mango Bay im Norden, die man nur mit einem der traditionellen Longtail-Boote erreichen kann.

     

    Ferienhaus auf Koh Tao buchen >>

  • Kleine Insel der großen Freiheit

    Amrum, Deutschland
    Amrum ist Sylts „kleine Schwester“ und sicherlich einer der schönsten Inseln an der Nordseeküste. Der Kniepsand, eine fast 15 km lange und bis zu 1,5 km breite Sandbank, macht fast ein Drittel der Insel aus. Für die Touristen eine einzigartige Sandkiste, dient sie auch als natürlicher Wellenbrecher  - weshalb man Amrum auch die „Geliebte des Blanken Hans“ nennt. Auf dem beschaulichen Eiland mit seiner fantastischen Dünenlandschaft kommen vor allem Familien und Naturliebhaber auf ihre Kosten. Nebel gilt als eines der schönsten Friesendörfer an der Nordseeküste.

     

    Ferienhäuser auf Amrum finden >>

  • Natur pur unterm Polarlicht

    Lofoten, Norwegen
    Keine Traumstrände, gerne mal schlechtes Wetter und raue See – und dennoch sind die Lofoten vor der norwegischen Atlantik-Küste ein absolut lohnenswertes Reiseziel. Traditionelle Fischerorte und Häfen im Schatten zerklüfteter Berge, Whalewatching auf dem offenen Meer, Kajaktouren zwischen den Inseln und tief eingeschnittenen Fjorden, Wandertouren in einer einzigartigen, fast unberührten Landschaft – die Lofoten sind ein Naturparadies für „Outdoor-Freaks“. Unvergesslich für jeden Besucher bleibt die Faszination des Polarlichts, das man auf den Lofoten besonders gut beobachten kann.

     

    Ferienhaus auf den Lofoten mieten >>

  • Die Perle der Karibik

    St. Lucia, Karibik
    Saint Lucia, eine der „Inseln über dem Winde“, gilt als die Perle der Karibik. Das Eiland der Kleinen Antillen bietet alles, was man sich von der Karibik verspricht: Sensationelle Strände und romantische Buchten vor üppigem, immergrünen tropischen Regenwald, gepaart mit der lässigen Lebensweise der Inselbewohner. Hier genießt man seinen Cocktail und die erstklassige kreolische Küche bei äußerst angenehmen Temperaturen. Doch nicht nur Müßiggänger sind hier richtig aufgehoben. Aktivurlauber können zu ausgedehnten Wanderungen aufbrechen zu den Vulkanfelsen Gros- und Petit Piton, seit 2004 Weltnaturerbe der UNESCO.

     

    Ferienwohnungen auf St. Lucia finden >>

  • Flitterwochen unter Palmen

    Malediven, Indischer Ozean
    Keine Liste der schönsten Inseln der Welt kommt ohne die Malediven aus. Das Archipel im Indischen Ozean mit seinen fast 2.000 Inseln gilt als eines der Traum-Urlaubsziele schlechthin, inzwischen auch als eine der luxuriösesten Adressen weltweit und als beliebtes Ziel für die Flitterwochen. Die Malediven sind ein El Dorado für Taucher. Im kristallklaren Wasser vor den von Palmen bewachsenen Traumstränden sind mehr als tausend Fischarten in den einzigartigen Korallenriffen zu bewundern. Ganzjährig liegt die Durchschnittstemperatur bei knapp 30 Grad Celsius, kaum darunter liegen die Wassertemperaturen.

     

    Ferienhaus auf den Malediven buchen >>

  • Heimat der Riesenschildkröten

    Galapagos-Inseln, Pazifik
    Kein Geringerer als Charles Darwin hat die Galapagos-Inseln im Pazifik bekannt gemacht. Sie sind vulkanischen Ursprungs, liegen rund tausend km vor der Küste Ecuadors und sind aufgrund ihrer einzigartigen Flora und Fauna bereits 1979 in die Weltnaturerbe-Liste der UNESCO aufgenommen worden. Riesenschildkröten tapsen träge durch die Landschaft, Drachen-ähnliche Echsen nehmen ein Sonnenbad, Pinguine stürzen sich tollkühn von den Klippen und im glasklaren Wasser des Pazifiks schwimmen harmlose Riffhaie und elegante Mantas um die Wette. Die Galapagos-Inseln gelten als eine der ursprünglichsten Landschaftsräume weltweit.

     

    Ferienhäuser in Mittel- & Südamerika finden >>

  • Ferienhäuser und Ferienwohnungen weltweit

    Jetzt buchen!
    3 - 4  Mindestaufenthalt
    1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, 4 Pers.

    #2433422

    (0)
    Jetzt buchen!
    7  Mindestaufenthalt
    4 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, 8 Pers.

    #3903213

    (0)
    Jetzt buchen!
    4  Mindestaufenthalt
    4 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, 9 Pers.

    #1947964

    (1)