Familienurlaub am Meer

Familienurlaub

Der Familienurlaub mit Kindern will gut geplant werden. Schließlich soll die „schönste Zeit des Jahres“ für die Großen und die Kleinen zu einem wahren Urlaubserlebnis werden. Was bietet sich da mehr an als ein Strandurlaub? Egal, ob an den Stränden Mallorcas oder an der Waterkant der Nordsee oder aber an den herrlichen Stränden der Ostseeküste. Kleinkinder brauchen oft nicht mehr zum Urlaubsglück als Sonne, Strand und Meer. Am Strand können sie herrlich im Sand buddeln, Burgen bauen, Muscheln sammeln und natürlich nach Herzenslust im Wasser herumplanschen.

Viele Urlaubsorte an der Küste bieten zudem ein umfangreiches Programm für Kinder: Spielhäuser, Minigolfen, Trampolinspringen, Ponyreiten und vieles mehr. So können die Eltern sich im Familienurlaub mit einem guten Buch im Liegestuhl entspannen oder einfach mal die Seele baumeln lassen, dem Meeresrauschen lauschen und ein ausgiebiges Sonnenbad nehmen. Gemeinsam kann man mit der ganzen Familie Ausflüge mit dem Schiff machen oder an der Nordsee auf Wattwanderung gehen. Bei der Wahl der Unterkunft hat man zumeist die Qual der Wahl. In den eigenen vier Ferienwänden fühlen sich die Kinder zumeist pudelwohl. Den Fisch für das Abendessen kauft man entweder direkt vom Fischerboot, dass gerade in den Hafen einläuft oder aber man genießt ihn im Restaurant mit Meerblick. Fischliebhaber kommen an der Küste jedenfalls voll auf ihre Kosten – und für die Kleinen haben die Gastgeber ganz bestimmt Fischstäbchen auf der Karte. Perfekt wird der Strandurlaub beim abendlichen Sonnenuntergang über dem Meer.

Familienurlaub an der Ostsee

Familienurlaub an der Ostsee

Von der Flensburger Förde an der Grenze zu Dänemark bis Usedom an der polnischen Grenze bietet die Ostsee Badespaß pur und ist damit perfekt für einen Familienurlaub mit Kindern. Ideal sind die feinsandigen Strände der Ostsee für Kinder, weil es zumeist flach ins Wasser geht und kaum Strömung herrscht. Besonders beliebt sind die Inseln vor der mecklenburgischen Küste, von Poel in der Wismarer Bucht über Hiddensee und Rügen, Deutschlands größter Insel, bis nach Usedom.


Kinderfreundliche Ferienwohnungen an der Ostsee >>

Familienurlaub an der Nordsee

Familienurlaub an der Nordsee

Die Nordsee ist ein Paradies für Kinder. Bei Flut können die Kleinen herrlich Baden, bei Ebbe lässt es sich herrlich im Watt herummatschen. Spannend ist es für den Nachwuchs, die einzigartige Flora und Fauna des Wattenmeeres zu entdecken. Gemeinsam kann man an den endlosen Stränden der Nordseeküste Drachen steigen lassen oder einen Ausflug zu den Seehundbänken machen. Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, sorgen die zahlreichen Spaß- und Wellenbäder an der Küste für Badevergnügen.


Kinderfreundliche Ferienwohnung an der Nordsee mieten >>

Familienurlaub auf Rügen

Familienurlaub auf Rügen

Deutschlands größte Insel bietet eine Menge für den Familienurlaub. Selbst die Kleinen werden fasziniert sein von den sagenumwobenen Kreidefelsen von Rügen. Am Strand kann sich der Nachwuchs auf die Suche nach Feuersteinen machen, gemeinsam bieten sich Radtouren über die Insel an, eine Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn „Rasender Roland“ oder eine Kutterfahrt hinaus auf die Ostsee. Empfehlenswert ist ein Ausflug ins Dinosaurierland bei Bobbin. Ferienhaus auf Rügen für den Familienurlaub buchen >>

Familienurlaub auf Mallorca

Familienurlaub auf Mallorca

Mallorca hat in erster Linie zahlreiche Traumstrände und viel Sonne für einen perfekten Strandurlaub zu bieten. Doch wer mehr als Meer will, der findet reichlich Abwechslung. An Regentagen ist das Palma Aquarium mit seinen tausenden von Meeresbewohnern einen Ausflug wert. Der Freizeitpark Marineland nahe der Hauptstadt Palma lockt mit einer Papageien- und Delfinshow. Unbedingt empfehlenswert ist eine Fahrt mit der „Bimmelbahn“ von Sollér nach Palma. Zudem lässt sich Mallorca auch kindgerecht erwandern.


Günstige Ferienhäuser auf Mallorca durchstöbern >>

Familienurlaub in Italien

Familienurlaub in Italien

Italiener lieben die „Bambini“. Von daher ist man in Italien schon mal goldrichtig, wenn man mit der Familie reist. Die italienische Adriaküste ist ein Paradies für Wasserratten und Burgenbauer. Der breite Strand fällt sehr flach ins Meer ab und ist ideal auch für Nichtschwimmer oder für Familien mit kleineren Kindern. So lockt Jesolo bei Venedig mit einem 15 km langen Strand, am dem Eltern bei einem Buch enstpannen können und die Kleinen Ihre Baukünste unterbeweis stellen können.


Günstige Ferienhäuser in Italien finden >>

Inselparadiese für den Familienurlaub am Meer

Ein besonderes Urlaubsidyll für den Familienurlaub am Meer finden Sie auf den schönen Inseln im Norden von Deutschland. Ob mit dem Zug über den Hindenburgdamm nach Sylt oder mit der Fähre nach Borkum oder Norderney – schon die Anfahrt über das Wasser lässt ein herrliches Urlaubsgefühl aufkommen. Meist ist auf der Insel alles ein wenig anders als auf dem Festland. Das sorgt auch bei einem Urlaub in heimischen Gefilden für ausreichend Abstand vom Alltag. Neben Strand und Meer gibt es hier viele besondere Sehenswürdigkeiten zu entdecken, wie die Albinohirsche auf Norderney, Deutschlands größtes Aquarium auf Fehmarn oder die vielen kleinen Schätze für Freunde des Geocachings. Größere Kinder freuen sich im Urlaub an der Nordsee über die schäumende Brandung und die Angebote an Wassersport. Hier finden sogar internationale Surf-Wettbewerbe statt, und zahlreiche Surfschulen bieten speziell für den Urlaub Schnupper- und Einsteigerkurse an.

Sonne satt im Inselurlaub

Wer für den Familienurlaub am Meer lieber doch in südlichere und sonnensicherere Regionen reisen möchte, kann sich über eine große Auswahl beliebter Reiseziele freuen. Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland oder Kroatien haben allesamt traumhaft schöne Inseln, die sich ideal für einen Urlaub mit der ganzen Familie eignen. Lieblingsziel vieler Deutschen ist die spanische Baleareninsel Mallorca. Doch auch andere europäische Inseln wie Korsika, Sardinien, Kreta oder die kroatische Insel Rab locken mit herrlichen Stränden, charmanten Orten und abwechslungsreichen Programmen für Kinder. Zum Baden und Planschen für die Kleinen eignen sich auf Sardinien vor allem die feinsandigen Buchten von der Nordostküste bis zum Südosten der Insel. Auf den Dünen wachsende Pinien spenden angenehmen Schatten und schützen die Strände vor allzu heftigen Winden. Und ist die Strandlust vorübergehend versiegt oder das Wetter ausnahmsweise einmal schlecht, gibt es viele Attraktionen zu entdecken. Wussten Sie zum Beispiel, dass es auf Sardinien ein Legoland (Sardegna in Miniature) gibt? Ebenso erstaunlich sind die Wildpferdherden der Insel oder eine Fahrt mit der Kleinbahn durch eine Wildwestlandschaft.

Bilderbuchstrände für die ganze Familie

Wer für den Familienurlaub am Meer auch eine weite Anreise in Kauf nimmt, findet in Florida die schönsten Strände Amerikas. Die über zweihundert Koralleninseln an der Südspitze von Florida sind wie gemacht für einen Urlaub am Meer. Ungefähr in der Mitte der Inseln, die über lange Brücken miteinander verbunden sind, liegt die Stadt Marathon. Der seicht abfallende Sandstrand des Sombrero Beach, das tropische warme Wasser am Golf von Mexiko und die Schatten spendenden Palmen sorgen für einen echten Bilderbuchurlaub. Abwechslung in den Urlaub mit Kindern bringen Ausflugsfahrten mit dem Boot, ein Besuch des Dolphin Research Centers oder eine Führung durch das weltweit einzige Schildkröten-Krankenhaus.

Kinder herzlich willkommen!

Kaum ein Land ist so bekannt für sein Herz für Kinder wie Italien. Dadurch wird ein Familienurlaub in Bella Italia zu einem wirklich rundum entspannenden Erlebnis. Statt missbilligenden Blicken bei tobenden oder laut spielenden Kindern begegnen Sie hier einem nachsichtigen und freundlichen Lächeln. So lassen sich das warme Wetter und die überwältigend schöne Landschaft gleich noch mal so gut genießen. Für einen Familienurlaub am Meer ist in Italien die Adriaküste besonders beliebt. Hier reiht sich ein Badeort mit feinsandigen, breiten Stränden an den nächsten. Die gute Qualität von Wasser und Strand belegt vielerorts die "Blaue Flagge". Ob schlichte kostenlose oder gebührenpflichtige Strände mit Liegestühlen, Sonnenschirmen und anderen Annehmlichkeiten – Familienfreundlichkeit wird hier überall großgeschrieben. Und wer zwischendurch Abwechslung von Sonne, Strand und Meer braucht, fährt ins Hinterland der Emilia-Romagna oder besucht faszinierende Städte wie Venedig oder Ancona. Ein Tipp zum Genießen: An der italienischen Adria-Küste finden Sie über hundert unterschiedliche Pasta-Sorten – perfekte Voraussetzungen für einen Familienurlaub, in dem alle mit dem Essen zufrieden sind.

Im Familienurlaub neue Länder entdecken

Wie die Türkei wird auch die mit 1.244 Inseln gesprenkelte Adriaküste von Kroatien von Jahr zu Jahr beliebter bei Familien. Das niedrige Preisniveau des Landes, die atemberaubend schöne Natur, historische Städte und die vielen Angebote für die Freizeitgestaltung üben eine geradezu magische Anziehungskraft aus. Und die bekannten Regionen Istrien, Kvarner Bucht und Dalmatien freuen sich über jeden Besuch aus Deutschland. Es mag komisch klingen, aber wenn Ihnen die Landschaft mit ihren vielen Seen und Wasserfällen in Ihrem Urlaub bekannt vorkommt, liegt das vielleicht an Winnetou. Denn der "Schatz im Silbersee" und andere Winnetou-Filme wurden in den 1960er-Jahren genau hier gedreht. Wer diese traumhafte und weltweit einmalige Seen-Landschaft mit den eigenen Sinnen genießen möchte, fährt in den Nationalpark Plitvicer Seen. Hier können Sie mit Ihren Kindern auf Entdeckungstour gehen und eine einzigartige Natur erleben. Ebenso einzigartig in Kroatien ist wohl die Begeisterung für Frösche in dem Bergdorf Lokve. Hier finden Sie ein Frosch-Museum sowie ein Wettspringen in der "Nacht der Frösche".


Folge Uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub