Wenn der erste Schnee gefallen ist, dann jagen sie sich wieder: die Biathleten, die im Sommer fleißig auf Rollschuhen geübt haben, können nun im Schnee wieder zeigen, was sie können. Die lange Vorbereitungsphase im Sommer haben viele genutzt, um sich ab Ende November jedes Jahr auf’s Neue mit den besten Athleten der Weltspitze zu messen. Auch wenn die Zeiten von Kati Wilhelm oder Sven Fischer vorbei sind, auch die jungen Sportler bringen Ruhpolding, Antholz oder Oberhof zum Jubeln.

Ob im Einzel oder in der Staffel, ob im Sprint, in Verfolgung oder Massenstart – als Zuschauer kann man einfach nur begeistert sein.Man zittert mit, wenn die Athleten am Schießstand stehen, jubelt ihnen zu, wenn sie ganz nah an den Zuschauern vorbeistürmen und kann mit vielen zehntausend anderen Fans gemeinsam feiern.

Von Ende November bis Ende März geht die Biathlon-Saison und findet dabei an traumhaften Orten in ganz Europa statt. In Deutschland gibt es in Oberhof und in Ruhpolding die größten Jubelstürme, im österreichischen Hochfilzen oder im schwedischen Östersund geht es aber mindestens genauso hoch her. Eine gemütliche Ferienwohnung ist dann ideal, um sich nach einem anstrengenden Tag an der Piste auszuruhen und sich in aller Ruhe auf den nächsten Wettkampftag vorzubereiten!!

Wintersport muss nicht immer in den Alpen stattfinden! Auch im Thüringer Wald, dem Geburtsort von zahlreichen berühmten Biathleten, ist jede Menge los. Jedes Jahr kommen am Rennwochenende Zehntausende nach Oberhof hinauf zum weltberühmten Rennsteig, um ihren Athleten oder ihrer Nation zuzujubeln. Thüringer Rostbratwurst und munteres Schneetreiben im dichten Wald runden das Ganze wunderbar ab.

Wintersport muss nicht immer in den Alpen stattfinden! Auch im Thüringer Wald, dem Geburtsort von zahlreichen berühmten Biathleten, ist jede Menge los. Jedes Jahr kommen am Rennwochenende Zehntausende nach Oberhof hinauf zum weltberühmten Rennsteig, um ihren Athleten oder ihrer Nation zuzujubeln. Thüringer Rostbratwurst und munteres Schneetreiben im dichten Wald runden das Ganze wunderbar ab.

Ein kleines Dorf in Südtirol wird jährlich von Tausenden sportbegeisterten Fans heimgesucht, die nur eins sehen wollen: Biathlon! Das stille und idyllische Tal von Antholz lädt Groß und Klein ein, Teil einer unvergesslichen Kulisse zu werden, die die Athleten aus aller Welt anfeuert und am Schießstand mit aller Kraft unterstützt.

Eine weitere Station des Biathlons in Deutschland ist in Ruhpolding. Hier wächst der Nachwuchs des Biathlons heran. 2012 gab es hier übrigens auch die Weltmeisterschaft. Im schönen Chiemgau erwarten Sie tolle Angebote, herzliche Gastfreundschaft und viele andere Fans, mit denen Sie gemeinsam aufregende Stunden an der Strecke verbringen können.

Biathlon ist ein Spaß für Jung und Alt. Dick eingepackt und mit einem würzigen Glühwein in der Hand, wird einem auch beim stetigen Jubeln und Klatschen nie wirklich kalt. Die Spannung der Wettbewerbe, der Nervenkitzel am Schießstand – Wer das einmal erlebt hat, der kommt gerne immer und immer wieder. Gute Laune, lachende Gesichter und nette Menschen aus aller Welt, hier beim Biathlon kommen sie alle zusammen. Deutschland, Schweden, Norwegen oder Frankreich – Die Großen der Szene sind immer vorne mit dabei und für eine Überraschung auf dem Podium ist auch stets gesorgt. Und weil das alles so spannend ist, können im Anschluss an die Wettkämpfe noch ein paar erholsame Tage im eigenen Ferienhaus zur Erholung genutzt werden.

Lesen Sie auch:

Acht winterliche Ferienhäuser mit Wow-Faktor

Erleben Sie das Wunder und die natürliche Schönheit des Winters in einem dieser reizvollen Rückzugsorte. Die gemütliche Ausstatt…

Fünf elegante Skiurlaubsziele für jedes Budget

Skiurlaub mit Stil muss gar nicht teuer sein. Pro Person berechnet machen diese schicken und gemütlichen Ferienobjekte einen Ski…


Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub