Urlaub mit Hund – Ferien mit Haustieren


Nehmen Sie Ihren Hund einfach mit in den Ferienhausurlaub anstatt ihn in der Tier-Pension oder bei Verwandten abzugeben. Bei Ihnen fühlt er sich am wohlsten und Sie können ohne schlechtes Gewissen die schönste Zeit des Jahres genießen. Viele Vermieter von Ferienwohnungen und Ferienhäusern denken auch an die Bedürfnisse ihrer tierischen Urlauber und halten Hundekörbchen, Fressnapf & Co. bereit.

Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür und alle sollen mit – auch Ihr Hund, schließlich gehört er zur Familie. Und weil sich herumgesprochen hat, dass es viele Reiseziele gibt, in denen Hunde erlaubt sind, nehmen immer mehr Deutsche ihren Vierbeiner mit ins Urlaubsdomizil. Natürlich sollte der Urlaub mit dem Hund genau geplant werden.

Die nötigen Impfungen sollten zum Beispiel aufgefrischt und der Europäische Heimtierausweis eingepackt werden. Ferienhaus mit Hund statt Tierpension – mit diesem Urlaubsprogramm ist Schwanzwedeln garantiert. Ob zum Berg-Wandern nach Bayern oder an den Strand von Nord- und Ostsee, der Hund muss und kann auch mit. Deutschland zählt ohnehin zu den beliebtesten Reiseländern und für einen Urlaub mit Hund bietet es sich förmlich an. Die Anfahrt hält sich in zeitlichen Grenzen und das Klima ist für den vierbeinigen Hausgenossen erträglich. Aber auch die Nachbarländer Dänemark und Italien sind hundefreundlich und bieten Ferienhäuser, in denen Hunde erlaubt sind. Die Vierbeiner sind in vielen Regionen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich Willkommen und an immer mehr Stränden darf er auch ins Meer springen. Die Zahl der Hundestrände ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.

Mit einem Klick kommen Sie zu unseren Feriendomizilen, dort grenzen Sie Ihre Suchergebnisse ganz einfach mit dem Detail-Filter in der linken Spalte nach Ihren Wünschen ein.


Urlaub mit Hund


Hundeleine schon geschnappt? Koffer gepackt? Warum sollten Sie jetzt noch eine Hundepension für Ihren Liebling suchen, wo er doch die schönste Zeit des Jahres mit seinem Rudel verbringen kann? Vom Norden bis zum Süden gibt es zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen, in denen auch Ihr Hund herzlich willkommen ist. Vor allem, wenn Sie einen eher aktiven Urlaub auf dem Land einem Partyurlaub in der Stadt vorziehen, ist Ihr Vierbeiner bei Ihnen immer noch am besten aufgehoben. Und auch er wird die langen Strand- oder Waldspaziergängen an Ihrer Seite in vollen Zügen genießen.

Wer gezielt ein Ferienhaus sucht, in dem Hunde erlaubt sind, wird sehen, wie groß das Angebot ist. Sie haben also die Qual der Wahl. Lassen Sie Ihren Vierbeiner mitschnuppern, dann fühlt auch er sich pudelwohl. Und damit es für Ihren Hund ein rundum schöner Urlaub wird, sollten Sie seine Lieblingsdecke, sein vertrautes Spielzeug, Kauknochen, Leckerlis, Futter, an das er gewöhnt ist, in ausreichender Menge für die Dauer des Urlaubes, Leine mit Halsband, Namensschild mit kompletter Heimadresse und Telefonnummer, eventuell einen Maulkorb sowie eine Reiseapotheke speziell für ihren Liebling unbedingt mit in die Ferien mit Hund nehmen. Dass Sie Ihren Hund im Sommer nicht allein im Auto zurücklassen – versteht sich von selbst.



Lesen Sie auch:

Städtereisen

Für einen Urlaub über die Feiertage oder für ein Wochenende etwas Neues zu sehen und entdecken ist eine Städtereise perfekt. In …

Familienurlaub

Familienurlaub ist stets eine besondere Herausforderung. Die Ansprüche von Eltern und Kindern müssen unter einen Hut gebracht we…

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub


Newsletter-Anmeldung

Erhalten Sie die aktuellsten NeuigkeitenNeuste Information finden Sie in Ihrer eMail