Günstiger Golfurlaub

Günstiger Golfurlaub

Die Zeiten, in denen Golf ein Elitesport war, gehören längst der Vergangenheit an. Das Golfspiel hat sich vom Luxussport zu einer Trendsportart entwickelt und lange wird es nicht mehr dauern, dann wird Golf wie Tennis oder Fußball ein echter Volkssport sein. Mit der wachsenden Zahl der Golfspieler haben auch die Gelegenheiten günstig Golf zu spielen deutlich zugenommen. So kann man auf öffentlichen Plätzen und Driving Ranges günstig Golf spielen – eine Möglichkeit, für die sich vor allem Anfänger gern entscheiden.

Die Greenfees sind in der Regel preiswert und man benötigt keine Platzreife, um dort günstig Golf zu spielen. Wer dann irgendwann endgültig mit dem Golf-Virus infiziert ist und den Wunsch verspürt, Golf auf einem 18-Loch-Golfplatz zu spielen, entscheidet sich häufig für eine Mitgliedschaft in einem Golfclub. Doch zwischen den Clubs gibt es erhebliche Unterschiede, was die Aufnahmegebühr und den Mitgliedsbeitrag betrifft. Dabei müssen Sie bei einem preisgünstigen Club nicht unbedingt Abstriche bei der Anlage und dem Zustand des Platzes machen, auch wenn der Unterhalt eines Golfplatzes durchaus seinen Preis hat. Bei weniger teuren Clubs wird vielleicht die Ausstattung des Clubhauses etwas schlichter ausfallen, beim Platz werden Sie auf besonders teure Details wie große Teiche oder extrem viele Bunker verzichten müssen. Auch ein Golfurlaub kann günstig und gut sein.

Golfreisen sind nämlich dann günstig, wenn man zum Beispiel in den Sommermonaten statt im Winter zum Golfen nach Spanien fährt oder sich im bevorzugten Urlaubsland genau die Region heraussucht, in denen der Golfurlaub günstiger ausfällt als in den von vielen Golfern bevorzugten Gegenden. Und natürlich sind Golfreisen besonders günstig, wenn Sie sich ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mieten und sich selbst versorgen, statt immer ein Restaurant aufsuchen zu müssen. Sie sehen, man kann seinen Golfurlaub günstig gestalten – und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in den von den deutschen Golfern geschätzten europäischen Urlaubszielen.


Golfurlaub in Spanien


Golfurlaub in Spanien

Dass es in Spanien herausragende Golfplätze gibt, ist für passionierte Golfer kein Geheimnis. Lange Zeit galt Spanien allerdings als besonders teures Pflaster für Golfer. Doch diese Zeiten sind passé. Heute findet man günstige Greenfee-Angebote – vor allem, wenn man im Sommer zum Golfen nach Spanien fährt. Und wer in der kälteren Jahreszeit lieber im warmen Spanien als im kühlen Deutschland abschlägt, findet auf der Iberischen Halbinsel auch öffentliche Plätze, auf denen man günstig Golf spielen kann.
 

Ferienhaus in Spanien buchen >>
 

Golfurlaub in Deutschland


Golfurlaub in Deutschland

Ob im hohen Norden putten oder vor beeindruckender Bergkulisse im Allgäu abschlagen. In jeder deutschen Ferienregion finden Fortgeschrittene als auch Anfänger genau die Anlage, die ihren Anforderungen und vor allem auch ihrem Budget entspricht. So gibt es überall in Deutschland öffentliche Plätze, auf denen nicht einmal die Platzreife verlangt wird. Hier kann wirklich jeder spielen, der möchte. Die ideale Gelegenheit für einen Schnupperurlaub in Sachen Golf.
 

Ferienhaus in Deutschland suchen >>
 

Golfurlaub in Österreich


Golfurlaub in Österreich

Mit seinen bestens gepflegten Plätzen genießt Österreich auch als Golfland einen guten Ruf – bei den Profis ebenso wie bei den Einsteigern. Und ein Golfurlaub in der Alpenrepublik ist nicht allein Clubmitgliedern vorbehalten. Auf den öffentlichen Golfplätzen sind Gastspieler ohne Clubmitgliedschaft und zum Teil auch ohne Platzreife willkommen. Öffentlichen Golfanlagen gibt es in Kärnten, der Steiermark, im Salzkammergut sowie in Ober- und Niederösterreich.
 

Ferienhaus in Österreich suchen >>
 

Golfurlaub in Italien


Golfurlaub in Italien

Ob Gardasee, die Toskana, Apulien oder Sizilien – in Bella Italia haben Golfurlauber die Möglichkeit ihrem Lieblingssport in ganz unterschiedlichen Landschaften zu frönen. Und nach dem Golfspiel warten die vielen Kulturdenkmäler aus der über 2000 Jahre alten Geschichte des Landes darauf, entdeckt zu werden. Wer zudem noch günstige Golfferien verleben möchte, der wird vor allem in der Emilia Romagna sein Urlaubsglück finden. Denn hier werben die Betreiber der Golfplätze oft mit günstigen Greenfee-Aktionen.
 

Ferienwohnung in Italien finden >>
 

Golfurlaub in Kroatien


Golfurlaub in Kroatien

Kroatien, die „Perle an der Adria", wie das südosteuropäische Land auch gern genannt wird, hat sich zu einem der beliebtesten Urlaubsländer in Europa entwickelt. Und das nicht nur bei Strand- und Badeurlauber, sondern auch bei den Anhängern des Golfsports. Das Land verfügt über fünf Golfplätze, einer davon liegt auf der Insel Brioni. Die besten Golfplatzarchitekten der damaligen Zeit haben 1922 den 18-Loch-Platz gestaltet, 2006 wurden alle 18 Löcher nach den alten Zeichnungen rekonstruiert.
 

Ferienwohnung in Kroatien mieten >>
 

Ebenso wenig wie der Golfsport heute ein Privileg der Reichen und der Schönen ist, fällt der Golfurlaub in den Kategorie Luxusreisen. Natürlich sind nach oben keine Grenzen gesetzt, vor allem dann nicht, wenn man unbedingt am Persischen Golf golfen möchte. Von dieser Ausnahme einmal abgesehen, ist eine Golfreise in der Regel auch für den Normalverdiener erschwinglich. Fast in jedem europäischen Reiseland gibt es heute öffentliche Plätze, wo man seiner Golfleidenschaft gegen eine geringe Gebühr nachgehen kann. Und auf denen auch Spieler ohne Clubmitgliedschaft willkommen sind. Teilweise muss man nicht einmal die Platzreife haben. Eine weitere Möglichkeit, preiswert zu golfen, ist eine „Fernmitgliedschaft". Die Jahresbeiträge sind günstiger als bei einer Vollmitgliedschaft, das Fernmitglied darf jedoch nicht auf Plätzen spielen, die innerhalb eines bestimmten Umgebungsradius des Clubs liegen. In einigen Fällen muss das Golfmitglied mindestens 250 km entfernt vom Golfclub wohnen muss. Wer dennoch auf Anlagen in der Nähe seines Wohnortes spielen möchte, kann dies jedoch gegen Greenfee tun. Ob auf öffentlichen Plätzen oder auf Clubanlagen gespielt wird, die Golfetikette sollte stets beachtet werden. Und damit ist nicht eine vorgeschriebene Ausrüstung oder ein besonderes Outfit gemeint, sondern das sportliche Verhalten auf dem Platz.

Folge uns

Neuigkeiten von HomeAway FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub