Golfurlaub auf Teneriffa

Golfurlaub auf Teneriffa

Die spanische Vulkaninsel Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln, zu denen außerdem Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma, La Gomera, El Hierro und Lanzarote gehören. Teneriffa liegt vor der Küste Marokkos im Atlantischen Ozean und ist rund 1.300 km vom spanischen Festland und nur 300 km vom afrikanischen Kontinent entfernt. Das geografisch zu Afrika gehörende Eiland im Atlantik wird überragt vom Pico del Teide, Spaniens höchstem Gipfel. Das Klima ist das ganze Jahr über ausgeglichen und mild – das ist einer der größten Vorzüge der beliebten Ferieninsel, der Golfreisen nach Teneriffa ganzjährig möglich macht. Im Winter sinken die Temperaturen in den Küstenregionen tagsüber nicht unter 18°C und auch im Sommer bleiben sie meist unter 28°C – ein optimales Klima also für den Golfurlaub auf Teneriffa.

Wegen des beständigen Wetters hat sich Teneriffa daher mittlerweile zur beliebtesten europäischen Winter-Golf-Region gemausert – das gilt für Einsteiger genauso wie für fortgeschrittene Golfer. Golfplätze sind in den letzten Jahrzehnten auf Teneriffa wie Pilze aus dem Boden geschossen. Derzeit gibt es auf Teneriffa neun Golfplätze, von denen jeder einen einzigartigen Charme hat. Weitere Golfplätze sollen in den nächsten Jahren entstehen. Eingebettet in die traumhafte Landschaft Teneriffas, befindet sich die Großzahl der Plätze im Süden. Aber auch Aktivurlauber, die ihre Ferien im grünen Norden der Insel verbringen, müssen nicht auf das Golfen verzichten. Nach einem Spiel können sich Golfurlauber an den zahlreichen Stränden im Süden in den Fluten des Atlantiks abkühlen. Hier sind auch viele Wassersportarten im Angebot. Und für kulturelle Abwechslung sorgen Städte mit interessanten Sehenswürdigkeiten.


Golfurlaub auf Teneriffa: Puerto de la Cruz


Golfurlaub auf Teneriffa: Puerto de la Cruz

Die schöne Stadt Puerto de la Cruz an der Nordküste der Insel Teneriffa zieht mit ihrer historischen Altstadt und dem dunkelsandigen Strand Playa Jardin viele Besucher an. Hier liegt der Pitch & Putt Platz „Club de Golf la Rosaled“. Der Golfplatz entstand auf einer ehemaligen Bananenplantage. Die 9-Loch-Kurzspiel-Anlage eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene, die ihr Annäherungs-Spiel verbessern möchten. Den Golfurlaubern bietet sich ein herrlicher Blick auf den Teide und auf das immergrüne Orotava-Tal.
 

Ferienhaus in Puerto de la Cruz finden >>
 

Golfurlaub auf Teneriffa: Arona


Golfurlaub auf Teneriffa: Arona

In der Region Arona im Süden Teneriffas liegen die beliebtesten Ferienziele der Insel, die Badeorte Los Christianos und Playa Las Américas. Hier finden Sie auch zwei hervorragende Golfplätze: Bei der Gestaltung des Golfplatzes „Golf las Américas“ stand Meer im Fokus, dennoch ist die Anlage vor den häufig vorherrschenden starken Winden geschützt. Der Golfplatz „Centro de Golf Los Palos“ liegt ebenfalls im Süden Teneriffas und zeichnet sich durch seine üppige und farbenfrohe Vegetation aus.
 

Ferienhaus in Arona buchen >>
 

Golfurlaub auf Teneriffa: Santiago del Teide


Golfurlaub auf Teneriffa: Santiago del Teide

Im Westen Teneriffas liegt das hübsche Städtchen Santiago del Teide, das vom Massentourismus verschont geblieben ist. Unweit von dort finden Sie im äußersten Nordwesten von Teneriffa den Golfplatz „Buenavista Golf“. Eine Wasserlandschaft zwischen den Spielbahnen 9 und 18 ist über Wasserfälle miteinander verbunden und sorgt für ein einzigartiges Ambiente. Einige Greens befinden sich unmittelbar an der Küste, nur durch Felsklippen abgetrennt. Das Clubhaus bietet einen Panoramablick über den Atlantik.
 

Ferienhaus in Santiago del Teide buchen >>
 

Golfurlaub auf Teneriffa: San Miguel


Golfurlaub auf Teneriffa, San Miguel

Im Süden Teneriffas bei San Miguel sind auf zwei Golfplätzen sommers wie winters beste Bedingungen gegeben: Auf dem Golfplatz „Golf del Sur“ sind die 27 Löcher von Schluchten und Kakteen, Palmen und anderen inseltypischen Pflanzen umgeben. Die breiten Fairways des Platzes erlauben atemberaubende Ausblicke auf den Vulkan Teide. Der beeindruckende 18-Loch-Golfplatz „Amarilla Golf“ liegt direkt am Meer mit spektakulärem Blick auf den Atlantischen Ozean. Hohe Palmen und Kanarische Pinien säumen die Fairways.
 

Ferienhaus in San Miguel mieten >>
 

Golfurlaub auf Teneriffa: Adeje


Golfurlaub auf Teneriffa: Adeje

Im Südwesten von Teneriffa, nur wenige Kilometer von der beliebten Ferienregion Costa Adeje entfernt, liegt der Golfplatz „Abama Golf“. Die Golfanlage wurde besonders harmonisch in ihre Umgebung integriert. Von den Spielbahnen aus haben Golfer einen märchenhaften Ausblick auf die kleine Nachbarinsel La Gomera und die Berge von Adeje. Die 27 Löcher des Parcours sind auf den weitläufigen Greens mit Schluchten und Seen verteilt, zwischen zahlreichen Seen, Wasserfällen und tropischen Pflanzen.
 

Ferienhaus in Adeje suchen >>
 

Für Golfreisen ist Teneriffa also das ganze Jahr über ein hervorragendes Ziel. Die klimatischen Bedingungen sind hier vortrefflich, die Golfplätze liegen in einer spektakulären Vulkanlandschaft und bieten sowohl sportliche Herausforderungen wie auch eine tolle Kulisse. Da ist es kein Wunder, dass auf Teneriffa auch nationale und internationale Golf-Turniere veranstaltet werden! Ambitionierte Golfurlauber können an kleineren Turnieren teilnehmen. Als Zuschauer können Sie ein besonderes Erlebnis bei den großen Turnieren genießen: Im Rahmen des beliebten professionellen Golfturniers „Abama Open de Canarias“ für Herren, das Teil der European Tour und European Challenge Tour bildet, treffen jedes Jahr die besten europäischen Golfspieler aufeinander. Jedes Jahr ist Teneriffa außerdem Austragungsort der „Tenerife Match Play“, einem renommierten Damen-Golfturnier, das zur PGA Turnierserie Ladies European Tour gehört. Wer selbst mit dem Golfspielen gerade erst anfängt, sollte sich vorher mit der sogenannten Golf-Etikette bekannt machen – gestandene Golfer werden diese Verhaltens-Regeln bereits kennen und auch auf Golfreisen nach Teneriffa selbstverständlich anwenden. Es geht dabei um Grundsätze zur gegenseitigen Rücksichtnahme, eine Art Straßenverkehrsordnung auf dem Golfplatz. Die Kleiderordnung ist nicht Bestandteil der offiziellen Golfregeln. Dennoch sollten Sie sich auch an die ungeschriebenen „Benimm-Regeln“ auf dem Golfplatz halten. Auf Golfplätzen, wo Anfänger und Einsteiger gemeinsam Golf spielen, werden die Grundzüge der Etikette häufig weniger streng angewendet.
 
 
 
 

Folge uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub