Golfurlaub in der Toskana

Golfurlaub in der Toskana

Lange Zeit war die Toskana vor allem das Ziel für Kultur- und Genussreisen. Schließlich ist Italiens beliebteste Urlaubsregion für ihre einmalige Verbindung von kulinarischen Genüssen, kulturellem Reichtum und einer zauberhaften Landschaft berühmt.

Florenz, Pisa, Siena, Lucca oder Livorno und so romantische Bergdörfer San Gimingnano mit seinen berühmten Geschlechtertürmen oder das pittoreske Montepulciano, das Schauplatz für so berühmte Filme wie »Der englische Patient« oder »Ein Sommernachtstraum« war, gehören ebenso zu dieser Region wie guter Wein, Olivenhaine, schattige Pinienwälder, Zypressenalleen und die sanften Hügel. Diese traumhafte Landschaft in Verbindung mit dem angenehmen Klima hat diesen Teil Italiens mittlerweile auch zu einer bedeutenden Golfdestination gemacht. Für den Golfurlaub in der Toskana stehen den Spielern zahlreiche Golfplätze zur Verfügung, sodass jeder – ob Anfänger oder Könner – beim Golf in der Toskana den ihrem Handicap angemessenen Platz findet. Sie alle haben dabei eines gemeinsam: Sie sind traumhaft gelegen und bieten atemberaubende Ausblicke. Wer sich ein Handicap von 36 erspielt hat, kann sein Können auf einem der schönsten Golfplätze Italiens beweisen. Die gepflegte 18-Loch-Anlage des Golf-Clubs Punta Ala bei Grosseto befindet sich in einer absolut wildromantischen Umgebung. Der PAR-72-Platz in Panoramalage erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 6.000 m und gehört zu den anspruchsvollsten Parcours in der Toskana. Er ist wellig und bietet eine Vielzahl natürlicher Hindernisse wie Bäume und Sträucher. Dank der einzigartigen Lage bietet 18-Loch-Platz immer wieder einen herrlichen Ausblick auf das Meer.

Nicht ganz so anspruchsvoll, aber nicht minder schön gelegen ist die 9-Loch-Anlage des Hermitage Golf Clubs, die sich wunderbar in eine der schönsten Buchten der Insel Elba einfügt. Noch-Nicht-Golfer können sich hier, in schönster landschaftlicher Lage, vom Golffieber anstecken lassen. Sie sehen, ganz gleich ob Sie Könner oder Einsteiger sind – auf den hervorragend angelegten Parcours wird der Golfurlaub in der Toskana zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Golfurlaub in Pisa


Golfurlaub in Pisa

Jährlich lockt die Piazza del Duomo mit dem berühmten schiefen Turm tausende von Touristen nach Pisa. Die Piazza, auch Platz der Wunder genannt, steht seit 1987 auf der Weltkulturerbenliste der UNESCO. Wer aber nicht nur sehen, sondern auch golfen möchte, kann dies im nahen Golf-Club Cosmopolitan tun. Die 18-Loch Anlage ist nur 500 m vom Meer entfernt und bietet einen an schottische Links angelehnten Kurs. Was gibt es schöneres als während dem Golfen die Aussicht zu genießen?
 

Ferienwohnung in Pisa mieten >>
 

Golfurlaub in Florenz und Umgebung


Golfurlaub in Florenz und Umgebung

Florenz gilt als Wiege der Renaissance und verfügt über eine solche Fülle von Kunstschätzen wie keine andere Stadt Europas sonst. Ein Muss für jeden Besucher sind natürlich der Dom Santa Maria del Fiore, die Uffizien, die Piazza della Signoria und die Ponte Vecchio. Nicht weit von Florenz entfernt in Grassino befindet sich der berühmte Golfclub Ugolino. Der älteste Golfplatz der Toskana bietet für Golfer jedes Könnens nicht nur 18 Bahnen, sondern auch traumhafte Aussichten.
 

Ferienwohnung in Florenz suchen >>
 

Golfurlaub in Lucca


Golfurlaub in Lucca

Das Wahrzeichen von Lucca ist der 44 m hohe Torre Guinigi, auf dessen Spitze sich jahrhundertealte Steineichen befinden. Wer die 230 Stufen nach ganz oben geschafft hat, wird mit einem atemberaubenden Blick über Lucca belohnt. Anschließend sollte man sich auf der Piazza dell'Anfiteatro einen Aperitivo gönnen, bevor man die zahlreichen Kirchen Luccas erkundet. Golfer erreichen über die A 11 schnell den Montecantini Golfplatz, der sich entlang der toskanischen Hügel erstreckt, ohne die Landschaft zu beeinträchtigen.
 

Ferienhaus Lucca buchen >>
 

Golfurlaub in Livorno


Golfurlaub in Livorno

Mit seinen Kanälen und Brücken erinnert das historische Zentrum Livornos ein wenig an Venedig. Ebenfalls sehr charakteristisch für die Hafenstadt ist die Piazza della Repubblica und von der mit Marmorsäulen gesäumten Mascagni-Terrasse genießt man einen wunderbaren Blick übers Tyrrhenische Meer. Die Meeresnähe macht auch den besonderen Reiz des zwischen Livorno und Pisa gelegenen Golfclubs Tirrenia aus. Durch die vielen Bäume ist die schöne 9-Loch-Anlage dennoch sehr gut windgeschützt.
 

Ferienhaus in Livorno finden >>
 

Golfurlaub in Siena


Golfurlaub in Siena

Dank der erhaltenen mittelalterlichen Architektur gleicht der Besuch Sienas einer Reise in die Vergangenheit. Pulsierendes Herz der Stadt ist die muschelartig angelegte Piazza del Campo. Der Dom ist für seine Fassade aus weißem und dunkelgrünem Marmor berühmt. Als Ausgleich zum Sightseeing bietet sich eine Runde auf dem Royal Golf La Bagnaia an. Der Par 71-Platz unweit der Stadt passt sich den sanften Hügeln von Siena harmonisch an. Genießen Sie hier eine schöne Runde Golf am Nachmittag.
 

Ferienhaus in Siena suchen >>
 

Kunst und Kultur, hervorragende Weine und gutes Essen sowie eine unvergleichliche und sehr abwechselungsreiche Landschaft machen die Toskana zu jeder Zeit zu einem höchst attraktiven Urlaubsziel. Auch Golfreisende haben die Toskana als lohnenswerte Destination entdeckt. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten und einer einzigartigen Landschaft bieten hervorragende Plätze die Gewähr, dass das Golfen in der Toskana stets ein Erlebnis der Extraklasse wird. Das angenehme Klima erlaubt es, fast das ganze Jahr über zu spielen. Kein Wunder also, dass Golfreisen in die Toskana bei den Anhängern dieses Ballsports immer beliebter werden. Zumal die Golfplätze in die Toskana nicht so sehr überlaufen sind, wie die Anlagen in den anderen Golfdestinationen unter südlicher Sonne. Golfurlaub in der Toskana zu verbringen, bedeutet Golf mit Aussicht. Und nach dem Spiel locken mittelalterliche Dörfer und eindrucksvolle Städte zum Sightseeing, Shoppen und Genießen. Denn die Küche der Toskana ist aufgrund ihres bäuerlichen Ursprungs sehr nahrhaft und sehr abwechselungsreich. Im Landesinnern bestimmen Rind, Schwein und Lamm, aber auch Wild und Kaninchen den Speisezettel. Entlang der Küste sind Fischspezialitäten wie die Fischsuppe Caciucco oder aber der schwarze Reis mit Tintenfischen zu empfehlen. Zudem sind es das Gemüse und die Gewürze der Region, die der toskanischen Küche ihren ganz besonderen Geschmack verleihen.

Folge uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub