Familienurlaub in Italien

Italiener lieben die „Bambini“, Kinder lieben Spaghetti und Pizza. Gute Voraussetzungen für einen Familienurlaub in Bella Italia, das natürlich weitaus mehr für den Urlaub mit Kindern zu bieten hat. Zahlreiche Traumstrände an der Riviera und der Adria, aber auch die oberitalienischen Seen locken Badeurlauber von Jung bis Alt.

Ein Geheimtipp für einen Urlaub mit der ganzen Familie in Italien ist der Lago di Bolsea in der südlichen Toskana. Entdecken Sie die mittelalterlichen Städte der Toskana, statten Sie dem Museo Leonardo da Vinci einen Besuch ab und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre beim Palio, einem der „verrücktesten“ Pferderennen weltweit. Ausgetragen auf der Piazza del Campo in Siena. Das beste Eis findet man dort übrigens bei „Nannini“, dem Geschäft der bekannten italienischen Rocksängerin Gianna Nannini. Ihre Kinder werden es lieben.

Wer es ursprünglicher mag, der ist bestens in den Dolomiten aufgehoben. Im Sommer ein Wander- und Naturparadies vom Feinsten. Im Winter eines der kinderfreundlichsten und schönsten Skigebiete im gesamten Alpenraum. Kulturhistorische Highlights in Italien sind die antiken Stadtruinen von Pompeji - 79 n.Chr. bei einem Ausbruch des Vesuvs unter Schutt und Asche begraben - lässt sich hier wie wohl nirgendwo sonst auf der Welt nachvollziehen, wie die alten Römer lebten. Rom, die „ewige Stadt“, ist auch mit den „Bambini“ eine Reise wert.

Kolosseum und Forum Romanum sind ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Autofahrt über die Alpen hat längst ihren Schrecken verloren, dennoch sollten Familien auf dem Weg nach Italien wegen der Kinder genügend Zwischenstopps einlegen. Eine Alternative zur langen Autofahrt ist die entspannte Anreise mit dem Autozug.


Florence

Toskana

Die Toskana ist nicht nur eine Region für Natur- und Kulturliebhaber, die Toskana verfügt auch über traumhafte Strände. Die schönsten sind sicherlich auf der Insel Elba zu finden. Auch für Kinder sehenswert sind der weltberühmte Schiefe Turm von Pisa sowie die „Hochhäuser“ in San Gimignano. Einen Besuch wert ist das Museo Leonardo da Vinci im Geburtsort des großen Künstlers und Erfinders. Kultur und Entspannung in einer ausgewogenen Kombination machen den Familienurlaub in der Toskana unvergesslich.


Gardasee

Gardasee

Gleich hinter den Alpen liegt mit dem Gardasee ein beliebtes Urlaubsziel für Familien. „Wasserratten“ und Naturliebhaber kommen hier beide auf ihre Kosten. Den See kann man mit dem Tretboot, dem Kajak oder mit dem Surfbrett erkunden. Ein Ausflug in eine der zahlreichen Ritterburgen rund um den Gardasee ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Besonders beeindruckend ist das Castello Scaligero in Sirmione. Als besonders familienfreundlich gilt der kleine Lagi di Ledro unweit des Gardasees.


Cagliari, Sardinien

Sardinien

Vor allem die traumhaften Strände machen den Reiz eines Familienurlaubs auf Sardinien aus. Die Sarden gelten als Pferdenarren, insofern ist das Angebot für kleine und große Reiter auf Sardinien groß. Im Landesinneren bieten sich Wanderungen durch die raue sardische Bergwelt oder Kanutouren an. An der Küste lässt es sich vortrefflich Tauchen oder Schnorcheln. Spannend ist ein Besuch des Yachthafens im mondänen Porto Cervo, wo unfassbar luxuriöse Boote festmachen.


Bari am Adria

Adria

Die Adria ist aufgrund der langen Sandstrände und dem seichten Zugang ins Wasser ein ideales Urlaubsziel für einen Familienurlaub. Zudem bietet die Region zahlreiche Attraktionen für Kinder. Nirgendwo sonst in Italien gibt es so viele Spaßbäder, Tier- und Erlebnisparks wie an der Adria. Im Freizeitpark „Italia in Miniatura“ in Viserba wurden die berühmten Bauten Italiens detailgetreu nachgebaut: vom Schiefen Turm von Pisa über das Kolosseum bis hin zum venezianischen Canal Grande.


Lago Maggiore

Lago Maggiore

Der Lago Maggiore ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Bella Italia. Von der fantastischen Bergwelt rund um den See werden auch die Kinder begeistert sein. Neben Badefreuden im Lago und Wanderungen – zum Beispiel zum Wasserfall Cascata del Toce - bieten sich Exkursionen in die Gärten am Lago di Maggiore mit ihren zahlreichen subtropischen Pflanzen an. Per Ausflugsschiff erreicht man die Borromäischen Inseln, auch die „Perlen des Lago Maggiore“ genannt.


Lesen Sie auch

Die 30 aufregendsten Freizeitparks in Europa für den perfekten Sommerspaß

Der Sommer ist da und alle möchten die Vergnügungs- und Wasserp…

Filmgenuss im Urlaub: 6 Ferienhäuser mit Heimkino deluxe

Man muss nicht jeden Abend um die Häuser ziehen. Wenn Sie ihr eigenes Ferienhaus mit einem hervorragend ausgestattetem Heimkino …


Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub