Günstiger Familienurlaub in Österreich

Günstiger Familienurlaub in Österreich

Man kennt das: wenn Kinder da sind, muss mit dem Familienbudget ganz anders umgegangen werden. Die Haushaltsausgaben steigen, die allgemeinen Lebenshaltungskosten sinken auch nicht gerade. Da ist günstiger Urlaub mit Kindern eine gefragte Option. Warum nicht mal in Österreich? Ein Familienurlaub in Österreich lässt sich günstig gestalten, ohne auf Erholung und Komfort verzichten zu müssen. Letztlich sind es ja ohnehin die Urlaubserlebnisse, die die Qualität der Reise ausmachen, und die müssen nicht zwangsläufig viel Geld kosten.

Günstiger Urlaub mit Kindern ist in Österreich in vielen beliebten Regionen möglich, so beispielsweise im Salzburger Land, in Tirol, der Steiermark, in Kärnten oder auch im Burgenland. An all diesen Orten kommen alle Familienmitglieder unabhängig vom finanziellen Aufwand auf ihre Kosten. Ein besonderer Spaß, gerade für Familien aus den flacheren Regionen, ist das gemeinsame Wandern in den Bergen. Schließlich hat die Alpenrepublik Österreich viele Berge mit ihrer ganz speziellen Natur zu bieten. Bei den Wanderungen werden Ihre Kinder von ganz alleine ins Fragen kommen: „Wie heißt jener Vogel, was sind das für Pflanzen?“ So kann ein günstiger Familienurlaub in Österreich also auch ganze Schulstunden ersetzen.

Neben den Bergen sind die vielen Seen in Österreich ein Anziehungspunkt, wenn man günstigen Urlaub mit Kindern machen möchte. Rund um die verschiedenen Seen kann man sehr schöne Ausflüge mit dem Fahrrad unternehmen. Beides, Berge und Seen verbunden mit Wandervergnügen und Badespaß, und dazu gut ausgestattete Ferienwohnungen finden Sie überall in Österreich, egal, ob Sie Ihren günstigen Familienurlaub in Österreich im Salzburger Land, in Tirol, in der Steiermark, in Kärnten oder im Burgenland verbringen möchten: Ihre Familie wird es Ihnen immer danken.

Günstiger Familienurlaub im Salzburger Land

Günstiger Familienurlaub im Salzburger Land

Apropos Seen: Alleine 185 davon gibt es im Salzburger Land. Man kann hier mit der Familie also nicht nur sehr schön schwimmen gehen, sondern mit den etwas älteren Kindern auch das Surfen oder das Segeln auf einem der zahlreichen See einmal ausprobieren. In der Stadt Salzburg selbst spielt natürlich Mozart eine große Rolle, auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich dem berühmten Komponisten kinder- und familientauglich zu nähern.


Günstige Ferienwohnung im Salzburger Land >>

Günstiger Familienurlaub in Tirol

Günstiger Familienurlaub in Tirol

In Tirol gibt es viele spannende Möglichkeiten, den Familienurlaub zu gestalten. Die vielleicht aufregendste könnte ein Besuch im Ötzi-Dorf sein. Im Tiroler Ötztal wurde vor gut 20 Jahren einer der faszinierendsten Funde der jüngeren Archäologie-Geschichte gemacht: die Gletschermumie Ötzi aus dem vierten Jahrtausend v.Chr.. Heute hat man daraus einen Ort für Familien gemacht, an dem vor allem auch Kinder auf den Spuren der menschlichen Urgeschichte wandeln können.


Günstige Ferienwohnung für Familienurlaub in Tirol >>

Günstiger Familienurlaub in der Steiermark

Günstiger Familienurlaub in der Steiermark

Mit der Familie lohnt sich beispielsweise ein Ausflug zum Österreichischen Freiluftmuseum in Stübing bei Graz. Auf dem riesigen Gelände können die Besucher einen Gang durch die Geschichte der ländlichen Behausungen in Österreich machen, und zwar quer durch die ganze Alpenrepublik. Spannend ist auch ein Besuch der Grasshöhle, die Tropfsteinhöhle bei Weiz soll der Sage nach von einem Hirtenjunge auf der Suche nach einem verlorenen Schaf entdeckt worden sein.


Ferienwohnung für Familienurlaub in der Steiermark finden >>

Günstiger Familienurlaub in Kärnten

Günstiger Familienurlaub in Kärnten

Auch das südlichste österreichische Bundesland ist ein Land der Seen. Allen voran der weltbekannte Wörthersee. An seinem Ufer kann man wunderschöne Villen bestaunen. Das macht man besten von Bord des historischen Schraubendampfers „Thalia“ aus. Darüber hinaus laden ausgedehnte Wander-, Lauf- und Nordic Walking-Strecken sowie Rad- und Mountainbike-Pisten Jung und Alt zu erholsamer Bewegung ein. Ein Familienurlaub in Kärnten ist für alle Verbunden mit Bewegung und Spaß.


Ferienwohnung für Familienurlaub in Kärnten buchen >>

Günstiger Familienurlaub im Burgenland

Günstiger Familienurlaub im Burgenland

Geprägt wird das Burgenland im Osten vom Neusiedler See und im hügligen Süden von den Ausläufern der Alpen. Die Sonneseite Österreichs ist touristisch noch nicht so erschlossen wie andere Regionen und bietet daher sehr viel ursprüngliche Natur, die vor allem über ein gut ausgebautes Radwegenetz erfahren werden kann. Lohnenswert ist mit Kindern auch ein Besuch der Sonnentherme in Lutzmannsburg. Hier können Sie mit der ganzen Familien entspannen und die Atmosphären genießen.


Ferienwohnung für Familienurlaub im Burgenland suchen >>

Urlaub am Wasser …


… ist beim Thema Familienurlaub in Österreich nicht unbedingt der erste Gedanke. Der Alpennachbar lockt eher mit Wanderrouten und Klettersteigen. Im Salzburger Land steht aber tatsächlich das Wasser im Vordergrund. Klar, Salzburg liegt nicht plötzlich am Meer, aber knapp 200 Seen sorgen für Wassersportvergnügen pur. Besonders wichtig für die Familienkasse: Neben den vielen Freibädern an den Seen gibt es auch kostenlos zugängliche Badestellen, an denen Sie mit der Familie einen entspannten Tag am Wasser verbringen können. Lassen Sie sich am besten Tipps von Einheimischen und Ihrem Vermieter geben. Einige der kostenlosen Badestellen liegen etwas versteckt.

Sie mögen es etwas rasanter? Auch das ist im Salzburger Land überhaupt kein Problem. Der Fluss Salzach bietet mit Stromschnellen und hohen Wellen das perfekte Revier fürs Canyoning und Wildwasserrafting. Erfahrene Sportler können sich nach dem Sicherheitstraining mit einem erfahrenen Guide ins Getümmel stürzen, für Familien und Kinder wird eine Einsteigertour angeboten.

Am festen Land gehört zu einem günstigen Familienurlaub in Österreich ein Abstecher in die Landeshauptstadt Salzburg. Das historische Stadtzentrum ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Auf Schritt und Tritt begegnen Sie dem berühmtesten Sohn der Stadt, dem Wunderkind Wolfgang Amadeus Mozart, der in Salzburg geboren wurde. Spezielle Führungen für Kinder bringen kleinen Gästen den berühmten Komponisten spielerisch näher. Kurios: Obwohl die Stadt dem berühmten Sohn heute alle Ehren erweist, wollte Mozart den "Bettelort", wie er seine Heimatstadt nannte, zu seinen Lebzeiten möglichst schnell verlassen.
 

Den See kenne ich doch?


Ganz bestimmt sogar, denn der Wörthersee in Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, dient immer mal wieder als malerische Filmkulisse. In Deutschland besonders bekannt ist die 34-teilige Fernsehserie "Ein Schloss am Wörthersee", in der Roy Black als junger Hotelbesitzer das Who is Who der damaligen Fernseh- und Musikszene empfing. Falco hatte in dieser Serie ebenso eine Gastrolle wie Udo Jürgens, Mike Krüger und Drafi Deutscher.

Unmittelbar am Wörthersee liegt auch die Landeshauptstadt der Region – Klagenfurt am Wörthersee. Bei einem Stadtbummel stoßen Sie im Schillerpark auf eine Klagenfurter Kuriosität – die letzte erhaltene "Fluder". In einer Fluder wuschen noch bis 1971 Klagenfurter Stadtfrauen ihre Wäsche. Sie wollten Ihren Kindern immer schon mal die Welt zeigen? In Klagenfurt ist das günstig möglich. Hier gibt es das "Minimundus" mit naturgetreuen Minimodellen bekannter Sehenswürdigkeiten. Günstiger Familienurlaub in Österreich wird hier zur Weltreise: Vom Taj Mahal gelangen Sie mit wenigen Schritten zum Eiffelturm und vom Dresdner Zwinger zur Sagrada Familia des berühmten spanischen Architekten Gaudí. Halten Sie Ihren Fotoapparat bereit für die "Beweisfotos"!

Ein günstiger Familienurlaub in Österreich bedeutet in Kärnten auch viel Bewegung an der frischen Luft. Das geht am Wasser und im Hinterland der Region. Der beste Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen ist die Stadt Villach. Bergtouren starten direkt vor der Haustür. Besuchen Sie den Naturpark Dobratsch, den ersten Naturpark des Bundeslandes. Seltene Tier- und Pflanzenarten sind hier zu Hause, die Familien auf einer der geführten Wanderungen beobachten können. Spannend wird es, wenn Sie außerdem noch auf die Suche nach einem Geocache gehen, der im Naturpark auf einen Finder wartet. Mit einem GPS-Gerät entdecken Sie auch die versteckten Ecken.

Spirituelle Impulse für Eltern und Kinder erhalten Sie im südlichsten Landstrich Österreichs ebenfalls. In Villach kreuzen sich mehrere Jahrhunderte alte Pilgerpfade. Der bekannteste ist der Jakobsweg. Von Lavamünd geht es knapp 220 km über das Rosental, Villach und weiter durch das Obere Drautal bis nach Osttirol. Sie können natürlich auch nur kleine Teilstücke des Weges laufen und die Ankunftsorte in Ihrem Pilgerpass eintragen lassen. Die Jakobsmuschel weist Ihnen überall an Bäumen und Pfählen den Weg, was auch Kindern viel Spaß macht.
 

Ist der Ötzi zu Hause?


Im Westen Österreichs erstreckt sich bis in den Norden Italiens die Region Tirol, die zu Österreich und teilweise zu Italien gehört. Im Winter ist die Region bei Familien für einen Skiurlaub besonders beliebt. Viele Skigebiete sorgen mit vielen Extra-Serviceleistungen für einen günstigen Familienurlaub. Bestes Beispiel ist der Murmlipark in Serfaus. Hier lernen schon kleine Kinder zwischen drei und vier Jahren, wie man sicher auf den wackeligen Brettern steht. Spielfiguren, Förderbänder und Karussell sorgen für jede Menge Spaß im Skiurlaub. Und dass auch beim Skifahren günstiger Familienurlaub in Österreich möglich ist, beweisen die Skigebiete von Tirol ebenfalls. In vielen Regionen gibt es für die Kleinsten kostenlose Skikurse, inklusive Liftkarte oder Skipass. Wenn Mama und Papa Lust haben, sich im Skiurlaub an einer schwarzen Piste zu versuchen, sind die Kinder bei den professionellen Kinderbetreuern bestens aufgehoben. Krippen, Mini-Clubs und Kindergärten bieten vom Mittagessen bis hin zu Kinderpartys ein umfangreiches Programm. Wenn der Tag auf der Skipiste für die Kleinen dann doch zu anstrengend wird, können Sie in den Kindergärten übernachten.

Im September 1991 rückten die Südtiroler Alpen in das Licht der Weltöffentlichkeit: Nahe dem Hauslabjoch entdeckten zwei Wanderer aus Deutschland eine Leiche im Eis. Was zunächst nach einem Verbrechensopfer aussah und die österreichische Polizei beschäftigte, entpuppte sich als rund 5.250 Jahre alte Gletschermumie, die liebevoll "Ötzi" getauft wurde. Kurios: Österreich und Italien stritten sich zunächst um die Besitzrechte am Eismann, da der Grenzverlauf variabel ist. Der Gletscher gehört zu nach Zustand mal zu Österreich, mal zu Italien. Sie haben es leichter: Hüpfen Sie über die Grenze und statten Sie der Mumie im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen einen Besuch ab. Den Mann aus dem Eis gibt es für die Kleinen auch als App auf dem Handy. Erklärungen zur Ausrüstung werden in der App ebenso kindgerecht aufgearbeitet wie Infos zu den coolen Tätowierungen.
 


Folge uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub