Chinesisches Neujahrsfest 2017 - Das Jahr des Feuer-Hahns

Chinesisches Neujahrsfest

Am 28. Januar 2017 wird der Anfang des Jahres des Feuer-Hahns gefeiert

Lassen Sie sich bei Ihrer nächsten Reise von der Weisheit der chinesischen Astrologie leiten.

(Geben Sie Ihr Geburtsdatum mit Tag, Monat und Jahr an)


Weitere chinesische Horoskope

Das chinesische neue Jahr (das Jahr des Feuer-Hahns) beginnt am kommenden Samstag, dem 28. Januar. Zur Feier der Ankunft des neuen Jahres trifft man sich an diesem Tag, wie es Tradition ist, im Kreise der Familie und feiert gemeinsam mit Nachbarn und Freunden auf der Straße. Zu dieser Jahreszeit kann man sich herrlich in jedem beliebigen Winkel der Erde an der asiatischen Kultur erfreuen!

FEIERN SIE DAS CHINESISCHE NEUJAHR IN BERLIN

Feiern Sie das chinesische Neujahr in Berlin und fühlen Sie sich, als wären Sie tatsächlich im fernen Asien. Berlin hat eine große Gemeinschaft von Menschen chinesischer Herkunft und die Neujahrsfeiern sind eines der wichtigsten Feste für das asiatische Riesenreich. Feiern Sie das chinesische Neujahr in Berlin und entdecken Sie die Geheimnisse eines der ältesten Feste in der Geschichte der Menschheit.

Feiern Sie das Chinesische Neujahr in Berlin

FEIERE DAS CHINESISCHE NEUJAHR IN DÜSSELDORF

Beginnen Sie mit Energie und feiern Sie das chinesische Neujahr in Düsseldorf, wobei Sie in der deutschen Stadt Bräuche und Traditionen mit der chinesischen Gemeinschaft teilen. Eines der Feste, das seit längerer Zeit gefeiert wird, findet heute Raum in der deutschen Stadt Düsseldorf.

Feiern Sie Chinesische Neujahr in Düsseldorf

FEIERN SIE DAS CHINESISCHE NEUJAHR IN HAMBURG

Das chinesische Neujahr ist zu einer internationalen Festveranstaltung geworden, die Grenzen überschritten und alle Ecken der Welt erreicht hat. Deutschland ist diese Festlichkeit nicht fremd und die meisten seiner großen Städte haben Veranstaltungen oder Aktivitäten, die während dieser Zeit zum Vergnügen ihrer Einwohner stattfinden. Feiern Sie das chinesische Neujahr in Hamburg, einer typisch deutschen Stadt und fühlen Sie sich wie ein Bewohner des Landes mit der berühmtesten Mauer der Welt.

Feiern Sie Chinesische Neujahr in Hamburg

NEUJAHRSTRADITIONEN IN CHINA

Eine fünfzehntägige Feier schafft viel Platz für Traditionen. Die Einwohner Chinas und der benachbarten Länder, die sich ebenfalls nach dem Mondkalender richten, leben dies sehr intensiv aus. Man nimmt sich viel Zeit, um mit der Familie zusammen zu sein, sich mit Freunden zu treffen, zu kochen oder auf Straßenfesten zu feiern. Traditionen und Aberglaube sind überall zu finden und an diesen Tagen kann man kaum einen Schritt tun, ohne über diese Dinge nachzudenken.

Der Fisch wird beispielsweise an den Häusern aufgehängt, um Reichtum anzuziehen und, wenn er rot ist, auch um das Nian, das Jahresmonster, zu verscheuchen. "Wächter" werden an die Türen gehängt, um die Bewohner vor bösen Geistern zu schützen. Die Wände und Fassaden färben sich rot, ein Symbol des Glücks, und in den Küchen im ganzen Land riecht es nach traditionellen Gyoza. Die Häuser werden gefegt und geputzt. Außerdem werden alle Schulden beglichen, um das neue Jahr auf auf dem richtigen Fuß zu beginnen.

WAS WIRD AN DEN EINZELNEN TAGEN GEMACHT?

Am ersten Tag des Festlichkeiten ist es Tradition, kein Fleisch zu essen. Dies verspricht ein langes und erfülltes Leben. Auf diese Art und Weise werden die Götter aus dem Himmel auf der Erde empfangen. Dies ist der große Tag des Drachentanzes, der Höhepunkt des Frühlingsfests, das auch als Neujahr bekannt ist.

Der chinesische Drache ist ein Symbol der Weisheit, der Kultur und des Reichtums. Er ist in der chinesischen Kultur eines der wichtigsten Symbole. Während des Tanzes stützen Künstler und Schauspieler den Drachen mit Stangen und bewegen den Drachen auf und ab, um den Eindruck eines “tanzenden” Drachen zu erwecken, während sie zu den Klängen von Gongs und Trommeln durch die Menschenmenge ziehen.

Der Löwe ist ebenfalls ein Teil des Umzugs. Dieses Tier in auffälligen Farben wird im Gegensatz zum Drachen in der Regel von einem einzigen Künstler geführt und geht an die Türen der Häuser, wo die Bewohner einen roten Umschlag mit Geld und ein Salatblatt als Zeichen des Reichtums liegen lassen. Bei diesem Umzug, der die verschiedenen Straßen der Städte der Welt durchläuft - man darf nicht vergessen, dass dieser Umzug in sehr vielen Städten organisiert wird - werden auch Kampfkunst und verschiedene Tänze dargeboten.

Während der folgenden Tage stehen Kinder und Vorfahren im Mittelpunkt. Ein Tag wird dem Gebet an die Vorfahren gewidmet und die Kinder ehren ihre Eltern.

Am fünften Tag bleibt man zu Hause, denn Familienmitglieder oder Freunde zu besuchen, bringt Unglück, so glaubt man. Dies sollten Sie sich gut merken, falls Sie während dieser Tage in China sein sollten.

In den Tagen bevor die Neujahrsfeierlichkeiten zu Ende gehen, wird die Familie mit reichhaltigen Abendessen bewirtet. Außerdem stellen Landwirte ihren Reichtum zur Schau und es werden Opfer an den Jadekaiser Yu Di erbracht.

Das Neujahrsfest endet erst, wenn das Laternenfest stattgefunden hat, bei dem die Kinder zu Hauptfiguren werden und ihre Laternen durch die Dunkelheit der Nacht tragen.

WAS WIRD AN DEN EINZELNEN TAGEN GEMACHT?

Am ersten Tag des Festlichkeiten ist es Tradition, kein Fleisch zu essen. Dies verspricht ein langes und erfülltes Leben. Auf diese Art und Weise werden die Götter aus dem Himmel auf der Erde empfangen. Dies ist der große Tag des Drachentanzes, der Höhepunkt des Frühlingsfests, das auch als Neujahr bekannt ist.

Der chinesische Drache ist ein Symbol der Weisheit, der Kultur und des Reichtums. Er ist in der chinesischen Kultur eines der wichtigsten Symbole. Während des Tanzes stützen Künstler und Schauspieler den Drachen mit Stangen und bewegen den Drachen auf und ab, um den Eindruck eines “tanzenden” Drachen zu erwecken, während sie zu den Klängen von Gongs und Trommeln durch die Menschenmenge ziehen.

Der Löwe ist ebenfalls ein Teil des Umzugs. Dieses Tier in auffälligen Farben wird im Gegensatz zum Drachen in der Regel von einem einzigen Künstler geführt und geht an die Türen der Häuser, wo die Bewohner einen roten Umschlag mit Geld und ein Salatblatt als Zeichen des Reichtums liegen lassen. Bei diesem Umzug, der die verschiedenen Straßen der Städte der Welt durchläuft - man darf nicht vergessen, dass dieser Umzug in sehr vielen Städten organisiert wird - werden auch Kampfkunst und verschiedene Tänze dargeboten.

Während der folgenden Tage stehen Kinder und Vorfahren im Mittelpunkt. Ein Tag wird dem Gebet an die Vorfahren gewidmet und die Kinder ehren ihre Eltern.

Am fünften Tag bleibt man zu Hause, denn Familienmitglieder oder Freunde zu besuchen, bringt Unglück, so glaubt man. Dies sollten Sie sich gut merken, falls Sie während dieser Tage in China sein sollten.

In den Tagen bevor die Neujahrsfeierlichkeiten zu Ende gehen, wird die Familie mit reichhaltigen Abendessen bewirtet. Außerdem stellen Landwirte ihren Reichtum zur Schau und es werden Opfer an den Jadekaiser Yu Di erbracht.

Das Neujahrsfest endet erst, wenn das Laternenfest stattgefunden hat, bei dem die Kinder zu Hauptfiguren werden und ihre Laternen durch die Dunkelheit der Nacht tragen.

Chinesisches Horoskop Infografik

Infografik ansehen

Kopieren Sie den folgenden Code, um diese Infografik auf Ihre Webseite aufzunehmen:



Kopieren Sie den Code
check