Urlaub in Mexiko


Urlaub in MexikoWer schon einmal eine mexikanische Fiesta miterlebt hat, der wird einfach mitgerissen von der Lebensfreude der Mexikaner, dem farbenfrohen Feuerwerk und der Musik der allgegenwärtigen Mariachi-Kapellen. Ihre Musik ist eine der bekanntesten Formen der mexikanischen Volksmusik, die 2011 von der UNESCO sogar in die „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit” aufgenommen wurde.

Ein Urlaub in Mexiko entführt Sie in eine Welt, die unglaublich vielfältig ist und landschaftlich sowie kulturell so ganz anders als Westeuropa. Die Besucher finden in Mexiko eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten – ganz egal, in welchen Teil des Landes Sie einen Mexiko-Urlaub machen. Mexiko-Reisen führen Sie in barocke Kolonialstädte, in herrliche Landschaften mit Hochland und schneebedeckten Vulkanen, in Regenwälder und lädt Sie ein, in die Geschichte der Mayas und Azteken einzutauchen. In dem fünftgrößten Land des amerikanischen Doppel-Kontinents treffen die Mexiko-Reisenden auf archäologische Funde, von denen zahlreiche von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Die Flora und Fauna ist unglaublich artenreich und Tier- und Pflanzenfreunde werden bei ihrem Urlaub in Mexiko so manche Entdeckung machen.

Das Land verfügt über vier Weltnaturerbe der UNESCO sowie über 68 Nationalparks, die eine große Bandbreite unterschiedlicher Landschaftsformen bieten. Und wer einen Bade- und Wellnessurlaub in Mexiko verbringen möchte, den laden die von Palmen gesäumten Strände mit feinem, weißem Sandstrand und das azurblaue Meer dazu ein. Auch Taucher und andere Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten. Worauf warten Sie noch?

Urlaub in Mexiko kann man das ganze Jahr über machen. Für manchen Mexiko-Kenner liegt die beste Zeit für Mexiko-Reisen aber zwischen Januar und März sowie im November. Anders als bei uns gibt es in Mexiko keine vier Jahreszeiten, allerdings gibt es eine Trockenzeit, die von November bis April reicht, und eine Regenzeit von Mai bis Oktober, die ihren Höhepunkt im August erreicht. Auf jeden Fall sollten die Mexiko-Reisenden beim Packen ihres Urlaubskoffers daran denken, dass man in diesem Land aufgrund der riesigen Ausdehnung unterschiedliche Klimazonen vorfindet. Es gibt sowohl tropische und subtropische Zonen als auch gemäßigte und alpine Klimazonen sowie ein trockenes Wüsten- und Halbwüstenklima.



Urlaub in Mexiko: Baja

Urlaub in Mexiko: Baja

Für viele Urlauber ist der Norden mit seinen Kakteen und Wüstenlandschaften das typische Mexiko. Besonders geschätzt wird die Halbinsel Baja California, denn sie verfügt über sehr schöne Sandstrände und ist sowohl bei Wassersportlern und Badeurlaubern sehr beliebt. Einen Besuch wert sind die Schluchten der Barranca del Cobre, aber auch der Parque Natural de la Ballena Gris, wo man im Winter Grauwale beobachten kann, und die Playa del Amor, wo man Robben, Seelöwen und Wasservögel antrifft.

Ferienhaus in Baja finden


Urlaub in Mexiko: Yucatán

Urlaub in Mexiko: Yucatán

Taucher und Wassersportler fühlen sich auf der Halbinsel Yucatán sehr wohl. Korallenriffe und klares Wasser zeigen eine bunte Tropenwelt unter Wasser, endlose Sandstände und karibisches Flair garantieren einen perfekten Strandurlaub. Die bedeutendste Stadt der Halbinsel ist der Badeort Cançun mit ihrem regen Beach- und Nachtleben. Auf der Halbinsel Yucatán lassen sich aber auch Zeugnisse der indianischen Hochkulturen des Landes entdecken. Am bekanntesten sind Teotihuacán und Chichén Itzá.

Ferienhaus in Yucatán suchen


Urlaub in Mexiko: Jalisco

Urlaub in Mexiko: Jalisco

Im Westen Mexikos am Pazifik liegt der Bundesstaat Jalisco. Es ist das Land des Tequilas, der in der gleichnamigen Stadt aus der blauen Agave destilliert wird. Die Pazifik-Küste ist für Badeurlauber und Wassersportler ein Paradies auf Erden. Übrigens: In dem berühmten Badeort Puerto Vallarta haben Elizabeth Taylor und Richard Burton nicht nur einen Film gedreht, sondern auch geheiratet und sich dort niedergelassen. Die Villa Kimberley, die Burton für Elizabeth Taylor kaufte, ist heute ein Museum.

Ferienhaus in Jalisco mieten


Urlaub in Mexiko: Sonora

Urlaub in Mexiko: Sonora

Der Bundesstaat Sonora liegt im Nordwesten Mexikos, östlich des Golfs von Kalifornien. Der Staat wird zu einem großen Teil von der Sonora-Wüste bestimmt. Sie ist eine der größten sowie der vielseitigsten Wüstenregionen der Welt und zählt zu den landschaftlichen Höhepunkten eines Urlaubs in Sonora. Wichtigster Hafen des Bundesstaates ist Guaymas. Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt, die dank ihrer Lage auch ein beliebter Ferienort ist, sind unter anderem die Kirche von San Fernando und der städtische Palast.

Ferienhaus in Sonora buchen


Urlaub in Mexiko: Puerto Escondido

Urlaub in Mexiko: Puerto Escondido

Einst Fischerdorf, dann Hafenstadt, von der aus Kaffee verschifft wurde, und heute ein beliebtes Ziel für Badeurlauber, Surfer und Bodyboarder. Immerhin kann Puerto Escondido, im Bundesstaat Oaxaca gelegen, nicht nur mit zahlreichen Stränden aufwarten, sondern auch mit der Mex-Pipe. Die Rohrwelle am Playa Zicatela zählt zu einer der größten Wellen dieser Art in der Welt. Dank der südlichen Lage lädt die Stadt an der Pazifikküste auch in den Wintermonaten zum Baden und Surfen ein.

Ferienhaus in Puerto Escondido mieten



Nicht ohne Grund zählt Mexiko zu den beliebtesten Urlaubszielen. Acapulco, Caçun und Baja California sind nur einige der attraktiven Reiseziele. Nicht zu vergessen Mexiko City. Die Metropole hat ihrem Besuchern viel Sehenswertes zu bieten: Zum Beispiel die Basilica de Nuestra Señora Guadalupe im Stadtteil Villa da Guadalupe oder den Palacio de Bellas Artes mit den beeindruckenden Wandmalereien von José Clemente Orozco und Diego Rivera, die mit David Alfaro Siqueiros zu den großen Drei, den „Los Tres Grandes“, der Wandmalerei im öffentlichen Raum gehörten. Und nur rund 45 km von Mexiko City entfernt liegt Teotihuacán, die große Ruinenstadt mit ihren imposanten Pyramiden, vor allem der großen Sonnenpyramide. Neben Mexikos Sehenswürdigkeiten, der vielen unterschiedlichen Landschaften und einer sehr abwechslungsreichen Natur sind es natürlich auch die Menschen, die einen Urlaub in Mexiko zu etwas ganz besonderem machen.

Die meisten Mexikaner zählen zu der Gruppe der Mestizen, die gemeinsamen Nachfahren der europäischen Einwanderer und der indigenen Bevölkerung. Des Weiteren gehören zu mexikanischen Bevölkerung etliche indianische Völker wie beispielsweise die Maya und Nahua ebenso wie Einwohner europäisch- und afrikanischer Abstammung. Die einzelnen Volksgruppen haben unterschiedliche Bräuche, Traditionen, Musik und Trachten mit- und eingebracht, sodass Mexiko über eine unglaublich große kulturelle Vielfalt verfügt, die sich im Übrigen auch in kulinarischen Genüssen und einer regional höchst unterschiedlichen Landesküche widerspiegelt. So herrscht im Norden der Einfluss der spanischen Küche vor, während sich im Süden des Landes die Indio-Küche stärker erhalten hat.

Bekannte Gerichte sind Mole Poblano, eine Soße aus ungesüßter Schokolade, die häufig zu Huhn oder Enchiladas serviert wird. Das Wort Schokolade leitet sich übrigens vom Namen des ersten kakaohaltigen Getränkes, dem Xocólatl, ab, das die Azteken in Mexiko aus Wasser, Kakao, Vanille und Cayennepfeffer hergestellt haben. Das Wort Mole ist ebenfalls indianischen Ursprungs bedeutet Soße, von der die mexikanische Küche eine Vielzahl von Varianten auf Basis von verschiedenen Gewürzen und Chili-Arten kennt. Mit etwa 90 verschiedenen Sorten gibt es in Mexiko weltweit die größte Chili-Vielfalt. Kein Wunder: Das Land ist schließlich die ursprüngliche Heimat der Chilis und es gibt wohl kein mexikanisches Gericht ohne die kleine scharfe Schote. Seien Sie also gewappnet.
 
 
 
 

Folge uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub