Urlaub à la Blackbeard, Sparrow & Co.:
Die besten Schiffe für Ferien-Piraten

Frankfurt, M., 12.05.2017 – Kaltblütige Piraten, gefährliche Seeschlachten und mittendrin zumeist ein furchtloser Kapitän – das sind die Zutaten, aus denen eine gute Seeräubergeschichte besteht. Ob wie bei Jack Sparrow demnächst wieder auf der Leinwand oder in den Erzählungen, die sich um berühmte Piraten wie William Kidd oder Edward „Blackbeard“ Teach drehen. Für alle Ferien-Piraten, die selbst über die Weltmeere schippern möchten, stellt FeWo-direkt, Deutschlands führendes Ferienhausportal, die schönsten Schiffe zum Anmieten vor.

Nordsee: Auf, um niederländische Gewässer zu erobern
Picture1.pngPicture2.pngWürde sich ein Piratenfürst vergangener Zeiten auf heutigen Seeabenteuern Richtung Nordsee verirren, wäre das Segelschiff „Liberté“ der ideale Begleiter. Das komfortable Segelschiff bietet einer Ferien-Crew von bis zu 20 Personen Platz, die für durchschnittlich 630 Euro pro Nacht die Nordseeküste entlang schippern können. Mindestaufenthalt sind zwei Nächte. www.fewo-direkt.de/6935389

 

Mittelmeer: Modern-Sailing in karibikblauen Gewässern an der Côte d´Azur
Picture3.pngPicture4.pngVon diesem Katamaran und dem Liegeplatz wären Freibeuter karibischer Gewässer wie Jack Sparrow sicher begeistert. An der Côte d´Azur locken ähnlich gute Bedingungen: Sonne, türkisblaues Wasser und laue Sommernächte in den Häfen der Küstenstädte. Eine vierköpfige Familie oder vier Freunde auf Segeltour können vom französischen Hyères aus mit dem stylischen Boot aufs Meer hinausfahren. Sieben Nächte sind ab 1.000 Euro verfügbar. www.fewo-direkt.de/6775125

 

Karibisches Meer: Segelabenteuer entlang der Jungferninseln
Picture5.pngPicture6.pngAuf dieser 72-Fuß-Segelyacht starten bis zu acht Seefahrer-Freunde eine Erkundungstour von der Jungferninsel Saint Thomas aus. Mit an Bord ist Kapitän Gary, ein erfahrener Seebär der karibischen Gewässer,und Köchin Biggi, die in der Kombüse für exquisite Seefahrer-Mahlzeiten sorgt. Der Mindestaufenthalt von sieben Nächten kostet die Segeltruppe ab 17.876 Euro. www.fewo-direkt.de/4254610

 

Atlantik: Mit der Windward Exuma entdecken
Picture7.pngPicture8.pngFür die Windward würde nicht nur Blackbeard sein Piratenschiff eintauschen, denn die Segelyacht ist nicht nur schnell und komfortabel, sondern eine zweiköpfige Crew ist direkt mit an Bord. Zwei Abenteuerlustige können mit der Windward für durchschnittlich 527 Euro pro Nacht über das Meer gleiten und die Hotspots von Exuma, einem Teil der Bahamas, entdecken. www.fewo-direkt.de/787730vb

 

Mit Blick auf Seattle: Segeltour für gediegenere Piraten von Bainbridge Island
Picture9.pngPicture10.pngGegenüber des hektischen Großstadtdschungels von Seattle liegt das Segelschiff Sail Bainbridge vor der gleichnamigen Insel. Diese ist der ideale Ausgangspunkt, um zu gediegenen Abenteuern auf See aufzubrechen und abends im Hafen die Lichter der Großstadt zu bewundern. Für durchschnittlich 239 Euro pro Nacht genießt eine vierköpfige Seefahrer-Familie die Übernachtung auf dem roten Zweimaster. Segel-Touren können separat hinzugebucht werden.www.fewo-direkt.de/800784vb

 

Über FeWo-direkt
FeWo-direkt ist Deutschlands Nummer 1 in der Online-Ferienhausvermietung und eine 100-prozentige Tochter des weltweiten Marktführers HomeAway, Inc. (www.homeaway.com). Unter der Dachmarke HomeAway sind die führenden Ferienhausportale in Europa, Australien und Amerika vereint. Damit bildet die HomeAway-Familie ein globales Netzwerk für private Ferienhausvermieter und Urlauber. Mehr als zwei Millionen einzigartige Unterkünfte in 190 Ländern stehen im HomeAway- Netzwerk weltweit zur Auswahl. Weitere Infos unter www.fewo-direkt.de

Pressekontakt
Janina Roso, Tel.: + 49 (0) 69 - 80 88 - 40 92, FeWo-direkt, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main, E-Mail: roso@fewo-direkt.de

Pressebüro FeWo-direkt, c/o public link, Steffi Jarosch, Tel.: + 49 (0) 30 - 44 31 88 - 28, E-Mail: fewo-direkt@publiclink.de

check