HomeAway FeWo-direkt unaufhaltsam auf Wachstumskurs


Frankfurt/Berlin, 8. März 2012. HomeAway Fewo-direkt baut seine Position als Deutschlands Nummer 1 in der Online-Ferienhausvermietung weiter aus: Die Anzahl der auf dem Ferienhausportal www.fewo-direkt.de gelisteten Mietobjekte stieg im vergangenen Jahr um 20 Prozent auf mehr als 300.000 Unterkünfte. Darüber hinaus verzeichnete das Unternehmen in Deutschland im vergangenen Jahr einen Anstieg der Buchungsanfragen um 33 Prozent auf mehr als 2 Millionen. Daraus ergibt sich ein vermittelter Buchungsumsatz*1 in Höhe von rund 430 Millionen Euro sowie etwa1,8 Millionen vermittelte Gäste*2. Verglichen mit den umsatzstärksten Reiseveranstaltern in Deutschland reiht sich HomeAway FeWo-direkt in die Top 10 ein – im Hinblick auf die Zahl der vermittelten Gäste rangiert das Unternehmen sogar unter den ersten fünf.

„Diese positive Entwicklung macht deutlich, dass das Ferienhaussegment im touristischen Markt einen hohen Stellenwert einnimmt. Dennoch bleibt noch viel Luft nach oben. Wir gehen davon aus, dass bisher nur ein Minimum an privaten Ferienobjekten online verfügbar und das Wachstumspotenzial noch nicht ausgeschöpft ist“, so Tobias Wann, Senior Regional Director Central Europe. Daher ist sich Wann sicher: „Wir werden weiter wachsen und neue Zielgruppen erschließen. Schon seit langem beobachten wir, dass Ferienhausurlaub dem klassischen Hotelurlaub immer öfter vorgezogen wird. Dennoch sind Ferienimmobilien das meist unterschätzte Tourismussegment. Zukünftig werden sie stärker an Bedeutung gewinnen.“

Dies beweist auch die PhoCusWright Studie „European Vacation Rental Marketplace 2012-2013“, die HomeAway in Kooperation mit Interhome und Wyndham Vacation Rentals in Auftrag gegeben hat. Das Ergebnis der Befragung: Schon jetzt handelt es sich beim Ferienhaussegment um einen milliardenschweren Markt, der allein jährlich europaweit 20 Milliarden Euro Umsatz generiert. 42 Millionen Urlauber reisen pro Jahr in eine private Ferienimmobilie. Deutschland ist dabei Ferienhausmarkt Nummer 1 mit 6,2 Milliarden Umsatz und 13,7 Millionen Urlauber.

*1Vermittelter Umsatz = Zahl der Anfragen x 22 % Konversion x 617 Euro (durchschnittlicher Wochenpreis) x 1,5 Wochen (durchschnittliche Aufenthaltsdauer)
*2 Vermittelte Gäste = Zahl der Anfragen x 22% Konversion x 3,9 (durchschnittliche Anzahl der Personen pro Buchung)

Quellen:

*1 Anfragenstatistik & Marktstudie zu privaten Ferienimmobilien 2011
*2 Anfragenstatistik & 7. Deutsche Ferienhaus-Urlaubsanalyse 2012


Über HomeAway FeWo-direkt

 

HomeAway FeWo-direkt ist Deutschlands Nummer 1 in der Online-Ferienhausvermietung. Pro Jahr suchen über sieben Millionen deutschsprachige Besucher auf www.fewo-direkt.de nach ihrem Urlaubsdomizil. Mehr als 300.000 Ferienhäuser und -wohnungen werden aktuell auf dem Internet-Portal offeriert. HomeAway FeWo-direkt ist 100-prozentige Tochter des weltweiten Marktführers HomeAway, Inc. ( www.homeaway.com ). Zu dem Unternehmen gehören die führenden Ferienhausportale in Europa und den USA. Damit bildet „HomeAway“ ein globales Netzwerk für private Ferienhausvermieter und Urlauber. Die Portale offerieren derzeit mehr als 640.000 Feriendomizile in über 168 Ländern weltweit.