HomeAway und Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM) gehen Partnerschaft in der Ferienhausvermarktung ein

 

Frankfurt, M./Austin, Texas, 11. Juni 2015 – HomeAway, Inc. (NASDAQ:AWAY), Weltmarktführer in der Online-Ferienhausvermietung und Mutterkonzern der deutschen Tochter FeWo-direkt, verkündete gestern den Startschuss einer neuen Partnerschaft mit dem Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM), um das Emirat als Destination für Ferienhausurlaub zu promoten.

 

Die neue Kooperation stärkt einerseits die Präsenz des Ferienhaus-Riesen im Mittleren Osten und öffnet Dubai gleichzeitig einem Millionenpublikum von Reisenden, die auf den Webseiten von HomeAway ihre Urlaubsunterkünfte buchen. Zudem soll der Ferienhausmarkt in Dubai mit seinen zahlreichen offiziell lizensierten Ferienhausanbietern durch aufmerksamkeitsstarke  Maßnahmen von HomeAway und dem Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing gestärkt werden. In verschiedenen ergänzenden Marketingkampagnen für Urlauber bringen beide Partner ihre jeweiligen Stärken ein: das DTCM seine erstklassigen Fähigkeiten als Marketingorganisation und HomeAway seine jahrzehntelange Erfahrung in der globalen Vermarktung von Feriendomizilen.

 

Auf der neuen zweisprachigen Website von HomeAway (www.homeaway.ae – verfügbar in Arabisch und Englisch) sind bereits hunderte von lizensierten Feriendomizilen in Dubai buchbar. Ein neues Gesetz zur Vermietung von Ferienhäusern und -wohnungen in Dubai regelt seit Dezember 2013 die legale Nutzung von tausenden Immobilien als Ferienhaus oder Ferienwohnung im gesamten Emirat. Auch zahlreiche Objekte in den bei Touristen beliebten Gebieten Palm Jumeirah, Dubai Marina und Downtown Dubai werden künftig von offiziellen Vermietungsagenturen bei HomeAway angeboten.

 

„Dubai ist bei internationalen Gästen die viertbeliebteste Destination weltweit und setzt sich dank seiner eindrucksvollen Strände und familienfreundlichen Attraktionen, darunter zahlreiche Freizeitparks, das höchste Gebäude und die größte Indoor-Skihalle der Welt, mehr und mehr auch als Reiseziel für Familien durch“, so Brian Sharples, CEO von HomeAway. „Das riesige Angebot an Ferienhäusern und -wohnungen ermöglicht Urlaubern, die über HomeAway ihren Urlaub in Dubai planen, diesen in einzigartigen und individuellen Unterkünften zu verbringen. Mit dem großen Vorteil, dass diese Ferienunterkünfte nicht nur mehr Platz, sondern auch mehr Raum zum Entspannen und Zusammenfinden für unvergessliche Momente bieten.“

 

Issam Kazim, CEO von Dubai Tourismus, kommentiert: „Dank der neuen Gesetzgebung, die die Vermietung von Ferienhäusern und -wohnungen regelt, konnte Dubai sein Angebot an exzellenten Unterkunftsmöglichkeiten deutlich ausbauen. Die Legalisierung der Ferienhausvermietung ermöglicht Urlaubern, komfortable Privatunterkünfte einfach und sicher zu buchen. Gleichzeitig garantiert sie Eigentümern von Ferienimmobilien, die die gesetzlichen Bestimmungen einhalten, die nötige rechtliche Sicherheit. Der Markteintritt des Weltmarktführers in der Ferienhausvermietung beweist das große Potential dieser alternativen Unterkunftskategorie in Dubai. Unsere Zusammenarbeit ermöglicht Eigentümern, ihre Unterkünfte über das weltweit größte Netzwerk an Ferienhausportalen einem Millionenpublikum an Ferienhausurlaubern anzubieten. Wir gehen davon aus, dass diese Kooperation zu steigenden Besucherzahlen in Dubai führen und den vom Tourismus profitierenden Branchen wie Einzelhandel, Gastgewerbe, Unterhaltung und Gastronomie zusätzliche Einkünfte bescheren wird. Darüber hinaus werden wir damit unserer Vision für die nächsten fünf Jahre ein ganzes Stück näher kommen: 2020 den 20-millionsten Besucher in unserem Emirat begrüßen zu können.“

 

 

Hochauflösende Pressefotos sind auf Anfrage erhältlich.

 

 

 

Über HomeAway, Inc.

HomeAway, Inc. mit Sitz in Austin/Texas, ist der weltweit führende Online-Marktplatz für die Vermietung von Ferienhäusern und -wohnungen. Das internationale Netzwerk der führenden Ferienhausportale der Welt vereint über eine Million Inserate von Feriendomizilen in 190 Ländern. Private und gewerbliche Ferienhausvermieter vermarkten über HomeAway eine große Auswahl an Ferienobjekten, die Urlaubern nicht nur mehr Platz und Privatsphäre zu deutlich geringeren Kosten als Hotelunterkünfte bieten, sondern auch unvergessliche Momente bescheren. Vermieter können bei HomeAway einfach und effizient ihre Ferienobjekte inserieren und Online-Buchungen von Urlaubern managen. Das Portfolio von HomeAway beinhaltet die führenden Ferienhausportale HomeAway.com, VRBO.com und VacationRentals.com in den USA; HomeAway.co.uk und OwnersDirect.co.uk in Großbritannien; FeWo-direkt.de in Deutschland; Abritel.fr und Homelidays.com in Frankreich; HomeAway.es und Toprural.es in Spanien; AlugueTemporada.com.br in Brasilien; HomeAway.com.au in Australien und Bookabach.co.nz in Neuseeland. Das Vermietungsportal travelmob.com im Asien-Pazifik-Raum gehört ebenfalls zu HomeAway.

 

 

Über das Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM)

Mit der ultimativen Vision, Dubai als weltweit führende Tourismusdestination und Handelszentrum zu positionieren, ist es die Aufgabe von Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM) die Aufmerksamkeit für das Reiseziel Dubai zu erhöhen, Touristen anzusprechen und Auslandsinvestitionen in die Emirate zu bringen. Das DTCM ist die Behörde, die für die Planung, Entwicklung, Beaufsichtigung und Vermarktung des Tourismussektors in Dubai zuständig ist. Es ist zudem für die Vermarktung und Bewerbung des Wirtschaftssektors des Emirats verantwortlich und kümmert sich auch um die Lizenzierung und Klassifizierung aller Tourismus-Serviceleistungen, inklusive Hoteleinrichtungen, Reiseveranstalter, Reisebüros sowie aller anderen Serviceangebote im Tourismusbereich. Zum DTCM gehören auch das Dubai Convention and Events Bureau, Dubai Calendar sowie das Dubai Festivals and Retail Establishment (ehemals Dubai Events and Promotions Establishment). Neben seinem Hauptsitz in Dubai betreibt das DTCM 20 Auslandsniederlassungen.

 

 

 

Pressekontakt:
Janina Roso, Tel.: + 49 (0) 69 - 80 88 - 40 92,
FeWo-direkt, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main,
E-Mail: roso@fewo-direkt.de