Ferienwohnungsportale im Fokus der Stiftung Warentest: Exklusives Interview mit Tobias Wann




Wann-3.jpg  Tobias Wann,
Vice President Central Europe

Frankfurt am Main, 31.10.2013: Stiftung Warentest hat Ferienhausanbieter HomeAway FeWo-direkt mit einer zufriedenstellenden Note getestet. Die Pressereferentin Pamela Premm hat Tobias Wann, Vice President Central Europe von HomeAway zu den Ergebnissen befragt.  

Premm:  Herr Wann, die Stiftung Warentest hat die 10 größten Online-Ferienwohnungsportale in Deutschland getestet. HomeAway FeWo-direkt hat mit der Gesamtnote 3,3 abgeschnitten. Wie bewerten Sie das Ergebnis?

Wann: Erst einmal herzlichen Glückwunsch an die Testsieger, die ebenso wie wir einen hervorragenden Service bieten. Nun kurz zum Hintergrund: Die Stiftung Warentest hat drei verschiedene Buchungsmodelle getestet. Dazu gehörten sowohl kleinere Ferienhausveranstalter wie Interhome und Novasol, als auch große Buchungsportale wie e-domizil und Casamundo. Als Informationsportal und weltweiter Online-Anzeigenmarktplatz für Vermieter von Ferienwohnungen und Urlaubern besetzen wir ein anderes Segment in der Branche als unsere Mitbewerber. Wir führen Urlaubsgäste und Vermieter aus der ganzen Welt auf unserer Plattform zusammen. Wir sind kein Vertragspartner der Urlauber, fungieren nicht als Reiseveranstalter. Im Testbericht wird offensichtlich, dass es mehr als schwierig ist, einheitliche Bewertungskriterien festzulegen, nach denen die unterschiedlichen Unternehmensformen eingestuft werden können.
 
Premm: Es wurde unter anderem kritisiert, dass HomeAway FeWo-direkt keine Beratung zu den Unterkünften anbietet. Wie stehen Sie dazu?

Wann: Hinter der Marke HomeAway steht ein anderes Konzept. Wir bieten eine globale Plattform, auf der Urlauber und Vermieter auf der ganzen Welt zusammenfinden. Unsere Aktivitäten konzentrieren sich darauf, es Urlaubsgästen so leicht wie möglich zu machen, mit den Vermietern in Kontakt zu treten, und die Buchung eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung abzuwickeln. Dabei steht die Sicherheit als auch die Benutzerfreundlichkeit unseres Portals im Fokus unserer Bestrebungen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es keinen besseren Experten gibt, als den Vermieter vor Ort. Er kennt sich mit den lokalen Begebenheiten aus und kann Hilfestellung geben. Alle wichtigen Informationen bekommen Urlaubsgäste aus erster Hand. Somit sind unsere Vermieter der beste Kundenservice für unsere Urlauber. Aus den Bewertungen ehemaliger Gäste können Interessenten weiteren Nutzen ziehen. Im Übrigen:  Sollte ein Urlaubsgast einmal nicht weiter wissen, gehört es natürlich zu unserem Service, ihm jederzeit zur Seite zu stehen.    

Premm: Von Stiftung Warentest wurden Suchfunktion, Trefferliste und Navigation nur mit „befriedigend“ bewertet. Finden Urlaubsgäste bei HomeAway FeWo-direkt überhaupt die passende Ferienunterkunft?

Wann: Wir sind seit 1997 als Ferienhausportal auf dem Markt und analysieren seither sehr genau das Suchverhalten auf unseren Seiten. Vor jeder Neuerung untersuchen wir, welche Auswirkungen diese auf die Treffer-Wahrscheinlichkeit und die Buchungen hat. Auf diese Weise konnten wir unseren Service in den letzten Jahren stetig verbessern. Alle Objekte werden erst einmal  nach „Relevanz“ angezeigt, am besten zu finden sind jene Unterkünfte, die einen gepflegten Kalender haben, ausreichend Fotos, Bewertungen und weitere Kriterien erfüllen. Damit verbessern wir nicht nur den Qualitätsstandard des Angebots, sondern auch die Zufriedenheit unserer Urlauber. Wir haben jährlich ein Nachfragewachstum von 30 Prozent und ein großes Stammklientel, dass jedes Jahr von neuem bei uns auf die Suche geht. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Hinzu kommt, dass auf unserer Seite über 700.000 Ferienimmobilien angeboten werden. Nirgendwo sonst finden Urlauber eine solch große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Andere getestete Ferienhausportale führen weniger als 5 Prozent unseres Bestandes.

 Premm: Im Testbericht steht, dass bei HomeAway FeWo-direkt teilweise Buchungsanfragen möglich sind. Wie funktioniert die Buchung denn nun genau?

Wann: Unser Kerngeschäft besteht darin, dass wir Buchungsanfragen für unsere Vermieter generieren. Wir sorgen dafür, dass möglichst viele Urlauber auf unser Portal stoßen und auf das Angebot zugreifen. Per Formular können sie beim jeweiligen Vermieter einen bestimmten Zeitraum eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus anfragen. Anfang des Jahres 2013 haben wir diesen Service erweitert. Kunden haben jetzt die Möglichkeit, Online-Buchungen von unseren Urlaubern entgegenzunehmen. Damit werden wir dem wachsenden Bedürfnis nach einer schnellen und unkomplizierten Buchung gerecht. Jedes Inserat ist mit einem entsprechenden Signet ausgestattet, damit Urlauber auf einen Blick sehen, dass dieses Objekt online buchbar ist.

Premm: Die Stiftung Warentest schreibt, dass es schwer nachvollziehbar ist, wer die Vertragspartner bei der Buchung sind. Wie schätzen Sie das ein?

Wann: Wenn sich ein Urlauber für ein Objekt seiner Wahl entschieden hat, findet er im jeweiligen Inserat alle wichtigen Daten und Formulare, um mit dem Vermieter in Kontakt zu treten. An keiner Stelle treten wir als Vertragspartner auf. Es gibt bei uns keine „Mischformen“ und das wird sofort deutlich, wenn man den Buchungsprozess durchläuft. Wer ganz sicher gehen will, sollte sich in Ruhe die AGBs des jeweiligen Anbieters durchlesen. Bei uns finden Urlaubsgäste unter dem Reiter  „Suchen & Buchen“  zudem vielfältige Tipps und Informationen zum Ablauf der Buchung.  

Premm: Letztendlich wird HomeAway FeWo-direkt für den Umgang mit Nutzerdaten mit „sehr gut“ bewertet? Freuen Sie sich darüber?

Wann: Auf jeden Fall! Datensicherheit ist in der gesamten HomeAway-Gruppe ein wichtiges Thema. Und nicht erst seit den aktuellen Diskussionen in deutschen Medien. Wir sind hier sehr bestrebt, die Daten unserer Vermieter und Urlaubsgäste zu schützen. Und das ist uns in den letzten Jahren einfach auch sehr gut gelungen.  

Premm: Ihr Fazit?

Wann: Wie uns der Test zeigt, müssen und werden wir uns in Zukunft noch klarer in der Branche positionieren und die positiven Aspekte der individuellen Buchungen zwischen Urlaubsgästen und Vermietern herausarbeiten. Einige Kunden haben sich aufgrund des Testberichts bereits bei uns gemeldet und verdeutlicht, dass sie mit unserem Service bisher mehr als gute Erfahrungen gemacht haben und sehr wohl zwischen den unterschiedlichen Geschäftsmodellen der getesteten Ferienhausanbieter unterscheiden können. Über diese positive Resonanz freuen wir uns sehr. Dafür arbeiten wir jeden Tag an unserem Service.  

Über den Test:
Stiftung Warentest hat insgesamt zehn große Online-Ferienhausanbieter zwischen Juni und September 2013 getestet. Dabei basiert der Test auf fiktiven Reisevorhaben als auch auf einer direkten Anbieterbefragung. Erschienen ist der Bericht in der Zeitschrift „Test“, Ausgabe 11/2013.

Über HomeAway FeWo-direkt
HomeAway FeWo-direkt ist Deutschlands Nummer 1 in der Online-Ferienhausvermietung. Pro Jahr suchen Millionen deutschsprachige Besucher auf www.fewo-direkt.de nach ihrem Urlaubsdomizil. Mehr als 650.000 Ferienhäuser und -wohnungen stehen auf dem Internetportal zur Auswahl. HomeAway FeWo-direkt ist eine 100-prozentige Tochter des weltweiten Marktführers HomeAway, Inc.(www.homeaway.com). Unter der Dachmarke HomeAway sind die führenden Ferienhausportale in Europa, Australien und Amerika vereint. Damit bildet die HomeAway-Familie ein globales Netzwerk für private Ferienhausvermieter und Urlauber.