Europaweiter Trend: Nicht ohne mein Haustier in die Ferien

 

Jeder Dritte hat ohne seinen Hund Schuldgefühle im Urlaub

 

PantherMedia 3167625Eine neue repräsentative Studie zeigt:

Das Haustier gilt bei 42 Prozent der europäischen Besitzer als gleichwertiges Familienmitglied, das mit in den Urlaub muss / Jeder dritte Hundebesitzer in Europa hat Schuldgefühle, wenn er seinen Vierbeiner nicht mit in die Ferien nimmt / Jeder Vierte bucht ausschließlich haustierfreundliche Unterkünfte

 

 

 

 

 

 

 

London/Frankfurt/M., 30.04.2015 –  Das Wohl von Hund und Katze sind wesentliche Entscheidungstreiber bei der Urlaubsbuchung von Haustierbesitzern in Europa. 42 Prozent sehen ihr Tier als Teil der Familie an, das wie jedes andere Familienmitglied mit in den Urlaub fahren soll. Ein Viertel aller europäischen Haustierbesitzer (26 Prozent) bucht nur Unterkünfte, in denen Vierbeiner ebenfalls gern gesehene Gäste sind, und ein Drittel der Hundebesitzer (31 Prozent) fühlt sich gar schuldig, wenn der Vierbeiner nicht mitreisen darf. Dies ergibt eine aktuelle Online-Umfrage unter 3.002 Haustierbesitzern in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Portugal.

 

Die Erhebung im Auftrag der europäischen Ferienhausportale von HomeAway, zu denen der deutsche Anbieter FeWo-direkt gehört, zeigt zudem: Hunde sind die erfahrensten Reisebegleiter. Mehr als die Hälfte aller befragten Hundebesitzer (54 Prozent) hat ihren Vierbeiner bereits mit in die Ferien genommen. Unter den Katzenbesitzern ist der Anteil mit rund einem Viertel (26 Prozent) deutlich geringer, wobei die französischen Samtpfoten mit 29 Prozent im europäischen Vergleich die Nase vorn haben.

 

Hürden bei der Urlaubsbuchung mit Haustier

Ein Fünftel der befragten Haustierbesitzer meint, Haustiere mit in den Urlaub zu nehmen, sei heute einfacher als je zuvor. Es gibt aber auch Hürden zu meistern, wie die Studie feststellt. Die größte Herausforderung stellt für knapp die Hälfte der Befragten (48 Prozent) das Finden einer hundefreundlichen Unterkunft dar. Als weitere Faktoren werden Quarantäne-Vorschriften (33 Prozent) und zusätzlich anfallende Reisekosten für die Tiere (25 Prozent) genannt.

 

Haustierfreundliche Unterkünfte

Tobias Wann, Vice President Central Europe von HomeAway und FeWo-direkt Chef: „Immer mehr Menschen sehen ihr Haustier als vollwertigen Teil ihrer Familie an und möchten auf dieses wichtige Familienmitglied natürlich auch im Urlaub nicht verzichten. Touristische Anbieter müssen sich auf diese speziellen Bedürfnisse einstellen, um die erhöhte Nachfrage nach haustierfreundlichen Unterkünften zu befriedigen. Bei FeWo-direkt bieten wir schon heute weltweit über 280.000, in Europa über 175.000 Ferienhäuser und -wohnungen an, in denen Haustiere herzlich willkommen sind. Unser Ziel ist es, die ganze Familie im Urlaub zusammenzubringen und unvergessliche Erinnerungen an die gemeinsam verbrachte Zeit zu ermöglichen. Daher sind wir kontinuierlich dabei, unsere haustierfreundlichen Angebote auszubauen.“

 

Schuldgefühle bei den Haustierbesitzern

Was sind die Hauptgründe für die Haustierbesitzer, ihre tierischen Familienmitglieder während der Ferien nicht zu Hause zu lassen? Europaweit rangieren Schuldgefühle an erster Stelle. Ein Drittel der Befragten (34 Prozent) sorgt sich, seine Tiere zu verstören, wenn sie ohne diese verreisen. In Deutschland machen sich 40 Prozent der Hunde- und Katzenbesitzer diese Gedanken, und 21 Prozent geben an, ihren Urlaub ohne ihr geliebtes Haustier schlicht nicht genießen zu können (17 Prozent aller Befragten in Europa). Knapp ein Drittel der Europäer hat ein schlechtes Gewissen, wenn sie ihren Hund (31 Prozent) beziehungsweise ihr Haustier (27 Prozent) nicht mitreisen lassen. In Deutschland hat knapp ein Viertel der Besitzer (24 Prozent) Schuldgefühle ohne Haustier im Urlaub.

 

Hingebungsvollste Haustierbesitzer wohnen in Spanien und Portugal

Die hingebungsvollsten Haustierbesitzer leben überraschenderweise in Spanien und Portugal, wie die Studie der HomeAway-Ferienhausportale und FeWo-direkt zeigt. Mehr als jeder zweite portugiesische Hunde- oder Katzenhalter (59 Prozent) sieht sein Tier als gleichwertiges Familienmitglied an, dicht gefolgt von den Spaniern mit 56 Prozent. Weniger stark ist die Tier-Mensch-Beziehung offenbar in Großbritannien. Lediglich 21 Prozent der britischen Befragten sehen dies genauso. Bei den Deutschen sind es mit 37 Prozent immerhin mehr als ein Drittel. 29 Prozent entscheiden sich bei der Urlaubsbuchung daher ausschließlich für eine haustierfreundliche Unterkunft.

 

Die Umfrage zeigt auch, welche drei Ausstattungsmerkmale für Tierbesitzer bei einer Ferienunterkunft entscheidend sind. Für die Befragten sind vor allem ein eingezäunter Garten, viel Platz und ein naher Park-Zugang wichtig.

 

 

Deutsche Haustierbesitzer – Umfrageergebnisse:

 

 

Download Pressefotos haustierfreundlicher Unterkünfte unter: http://bit.ly/1GwcLo5

 


 

Über die Umfrage:

Die repräsentative Online-Umfrage wurde vom 1.-5. April 2015 vom Marktforschungsunternehmen Bilendi unter 3.002 zufällig ausgewählten Erwachsenen (über 18 Jahren) in Großbritannien, Deutschland, Italien, Spanien und Portugal im Auftrag der europäischen HomeAway-Ferienhausportale, zu denen auch FeWo-direkt gehört, durchgeführt. Die Fehlerspanne, die Abweichungen innerhalb der Stichprobe angibt, lag bei +/- 1,79%. Abweichungen davon basieren auf Rundungen.  

 

 

Über FeWo-direkt
FeWo-direkt ist Deutschlands Nummer 1 in der Online-Ferienhausvermietung. Pro Jahr suchen Millionen deutschsprachige Besucher auf www.fewo-direkt.de nach ihrem Urlaubsdomizil. FeWo-direkt ist eine 100-prozentige Tochter des weltweiten Marktführers HomeAway, Inc. (www.homeaway.com). Unter der Dachmarke HomeAway sind die führenden Ferienhausportale in Europa, Australien und Amerika vereint. Damit bildet die HomeAway-Familie ein globales Netzwerk für private Ferienhausvermieter und Urlauber. Mehr als eine Million Feriendomizile in 190 Ländern stehen im HomeAway-Netzwerk weltweit zur Auswahl. Weitere Infos unter www.fewo-direkt.de/pressecenter

 

 

Pressekontakt:
Janina Roso, Tel.: + 49 (0) 69 - 80 88 - 40 92,
FeWo-direkt, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main,
E-Mail: roso@fewo-direkt.de