Eiffelturm-Appartement – Eleganz trifft auf Multifunktionalität
Stil-Tipps à la Tour Eiffel bringen französisches Flair ins Zuhause


Frankfurt am M., 17.06.2016 – Wie kann in weniger als 48 Stunden ein exklusives Luxus-Appartement entstehen? Noch dazu im Eiffelturm? Benoit Leleu, französischer Innenarchitekt, hat es gewagt und für HomeAway, in Deutschland als FeWo-direkt bekannt, ein multifunktionales Glanzstück mit modernem französischen Chic kreiert. Am Tag im lässigen EM-Public Viewing-Stil, am Abend exklusive Suite mit unbezahlbarer Aussicht: Wandelbares Design ohne Stilverlust ist das wichtigste Gebot des einzigartigen temporären Appartements anlässlich der EM 2016 im Pariser Wahrzeichen.


Inspiration für die eigenen vier Wände: variables Wohnungsdesign durch einfache
Grundprinzipien à la Tour Eiffel


Für das exklusive Eiffelturm-Appartement hat sich Benoit Leleu an dem für Paris charakteristischen Haussmann-Stil orientiert, kombiniert mit modernen Elementen und übertragen auf die klassische Pariser Wohnung mit Fischgrätparkett und weißen Wand-Vertäfelungen. Klare Linien, modulare Strukturen sowie ausgewählte Interieur-Akzente zeichnen die Gestaltung des Appartements aus. Dementsprechend hat sich Leleu bei der Möbelwahl für das italienische Design-Label LAGO
entschieden, das genau dafür steht. Sofa und Bett im Appartement kreieren mit transparenten Beinen eine zusätzliche Leichtigkeit und ein Gefühl des Schwebens in luftiger Höhe über der Stadt. Kurzum: Die drei Grundregeln des Architekten, die er bei der Einrichtung der eleganten Eiffelturm-Wohnung beherzigt hat, sind: Schlichtheit, Funktionalität und Liebe zum Detail. Drei inspirierende Prinzipien, mit denen jede Wohnung stilsicher eingerichtet und gleichzeitig immer wieder spannend variiert werden kann.


Drei Stil-Tipps à la Tour Eiffel für modern-französisches Flair im eigenen Zuhause:


Tipp 1: Flexibilität & Individualität durch Modularität


Immer wieder erleben wir verschiedenste Phasen mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Eine Wohnungseinrichtung, die sich daran anpasst, ist ideal. Modulare Möbelstücke schaffen die nötige Flexibilität und Individualität. Wer also die Wahl zwischen einem fixen Möbelstück und einer Modulvariante hat, sollte sich für das Modul entscheiden. So kann ein Teppich zum Beispiel bausteinartig erweitert werden oder eine Sofagarnitur einmal als ein Einzelsofa und ein anderes Mal als mehrere Armsessel gestellt werden.


schnee-1.jpg
 

Tipp 2: In Rechtecken denken

Auch wenn Einrichten viel mit persönlicher Vorliebe für Farben und Formen zu tun hat: Bei der Raumplanung in Rechtecken zu denken, hat eindeutige Vorteile. Möbelstücke mit klaren Kanten lassen sich sehr gut ergänzen und erweitern und reihen sich nahtlos in das Prinzip der Modularität ein. Rechteckige Formen können in jedem Zuhause angewendet werden. Wer sich also neu einrichtet und gleichzeitig flexibel in der Erweiterung bleiben möchte, sollte sich an Kastenformen halten. Aufbauend auf dieser Grundstruktur bringen Farbe und Dekoration die gewünschte Individualität in den Raum.
 

schnee-1.jpg schnee-1.jpg



Tipp 3: Platz und Raum schaffen

Eine ruhige, aufgeräumte Atmosphäre fördert erholsamen Schlaf – das lichtdurchflutete Schlafzimmer im Eiffelturm-Appartement ist ein Paradebeispiel dafür. Dafür: Erstens das Fenster frei räumen, so dass der Lichteinfall am Morgen möglichst groß ist. Zweitens weiße Bettwäsche wählen sowie weiße oder helle Wände. Drittens ein “minimales” Bett, ohne wuchtige Kopfenden und Beine, auswählen. Das schafft zusätzliche Leichtigkeit und gibt mehr Raum. Im Eiffelturm-Appartement hat Benoit Leleu das "Air"-Bett von LAGO verwendet.
 

schnee-1.jpg schnee-1.jpg



Übrigens: Noch bis zum 10. Juli 2016 kann das Eiffelturm-Appartement besucht werden, um sich persönlich Inspirationen zu holen. Dafür einfach hier für die limitierten Tickets anmelden: https://www.fewo-direkt.de/info/eiffel-tower



Hinweis für Redaktionen: Umfassendes Fotomaterial finden Sie unter: http://bit.ly/Fotos_Eiffelturm-Appartement .
Videomaterial zum Eiffelturm-Appartement inklusive eines Zeitraffer-Videos der Bauphase finden Sie zudem unter: http://bit.ly/Videos_Eiffelturm-Appartement

Alle Medien sind zudem herzlich eingeladen, an spannenden Events, die im Juni und Juli im Eiffelturm-Appartement stattfinden, darunter ein Yoga Morgen oder ein HomeAway LoveAway-Event, persönlich teilzunehmen. Um dies zu arrangieren, wenden Sie sich bitte an fewo-direkt@publiclink.de.



Über HomeAway/FeWo-direkt:

Unter der Dachmarke HomeAway sind die führenden Ferienhausportale in Europa, Australien und Amerika vereint. Damit bildet die HomeAway-Familie ein globales Netzwerk für private Ferienhausvermieter und Urlauber. Mehr als eine Million Feriendomizile in 190 Ländern stehen im HomeAway-Netzwerk weltweit zur Auswahl. FeWo-direkt ist eine 100-prozentige Tochter des weltweiten Marktführers HomeAway, Inc. (www.homeaway.com). Pro Jahr suchen Millionen deutschsprachige Besucher auf www.fewo-direkt.de nach ihrem Urlaubsdomizil. Weitere Infos unter www.homeaway.com und www.fewo-direkt.de

 

© 2016 HomeAway.com, Inc. All rights reserved. HomeAway, Let’s Stay Together and the HomeAway logo are trademarks of HomeAway.com, Inc.


Pressekontakt:
Janina Roso, Tel.: + 49 (0) 69 - 80 88 - 40 92, FeWo-direkt, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main, E-Mail: roso@fewo-direkt.de
Pressebüro FeWo-direkt, c/o public link, Steffi Jarosch, Tel.: + 49 (0) 30 - 44 31 88 - 28, E-Mail: fewo-direkt@publiclink.de