Die Top 10 Ferienhaus-Reiseziele der Deutschen 2016
Deutschland bleibt Spitzenreiter, Spanien und Italien weiterhin beliebt

Frankfurt/M., 08.03.2016 – Rügen, Usedom und Sylt sind die gefragtesten Insel-Reiseziele 2016 bei deutschen Urlaubern. Ein Drittel der deutschen Reisenden plant in diesem Jahr ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Inland zu buchen, jeder Zweite möchte an die Nord- oder Ostsee. Die folgenden Plätze werden von Spanien und Italien belegt. 94 Prozent der Befragten planen ihren nächsten Ferienhaus-Aufenthalt innerhalb Europas. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Urlauberstudie des führenden Ferienhausportals in Deutschland, FeWo-direkt, an der mehr als 4.700 Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilgenommen haben.


Die Beliebtheit von Urlaub im Heimatland reißt in Deutschland nicht ab. Jeder dritte Urlauber hierzulande plant, die schönste Zeit des Jahres im Inland zu verbringen, am liebsten an der Nord- oder Ostseeküste. Insgesamt planen in diesem Jahr 94 Prozent der befragten Reisenden einen Ferienhausurlaub innerhalb Europas. Dank der Beliebtheit von Mallorca, Teneriffa und der Costa Blanca sichert sich Spanien den zweiten Platz (15 Prozent). In Italien möchte jeder Zehnte sein Urlaubsdomizil anmieten, neben der Toskana stehen Südtirol, Venetien und Sardinien ganz oben auf der Liste. Frankreich, Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft 2016, belegt in diesem Jahr Platz vier, gefolgt von Österreich, Dänemark und Kroatien. Auf Platz acht und zehn liegen die Niederlande und Portugal, das damit Griechenland aus der Top 10 Liste ablöst.

Nur ein Reiseziel außerhalb Europas hat es unter die beliebtesten zehn Reiseziele geschafft: Mit drei Prozent belegen die USA den neunten Platz. Vor allem Florida konnte den Vereinigten Staaten einen Platz im Ranking sichern, aber auch Kalifornien, Hawaii oder New York sind bei deutschen Ferienhausurlaubern beliebt.

 

Beliebteste Reiseziele für Ferienhausurlauber 2016 (in Prozent):

1. Deutschland (33,2)

2. Spanien (15,1)

3. Italien (10,1)

4. Frankreich (8,6)

5. Österreich (4,8)

6. Dänemark (4,5)

7. Kroatien (3,6)

8. Niederlande (3,2)

9. USA (3,1)

10. Portugal (1,6)

 

ITB Berlin 2016:
Aye Helsig, Region Director HomeAway und FeWo-direkt ist vom 09. bis 11. März 2016 auf der ITB Berlin. Gerne koordinieren wir Ihre Interviewwünsche unter: roso@fewo-direkt.de oder 0171-1909075.

 


Hintergrund zur 11. Deutschen Ferienhaus-Urlaubsanalyse

Die „11. Deutsche Ferienhaus-Urlaubsanalyse“ wurde von der elsner unternehmensberatung – Qualitative Marktforschung und Marktanalyse, durchgeführt. Auftraggeber ist FeWo-direkt, Deutschlands führendes Ferienhaus-Portal. Vom 14. Dezember 2015 bis 06. Januar 2016 hat FeWo-direkt 4.796 Urlauber zu Themen wie Reisezielen, Reisezeit, Ausgaben und Qualität der Unterkünfte sowie im Hinblick auf ihre Erfahrungen, Einstellungen und Wünsche befragt.


Über FeWo-direkt:

FeWo-direkt ist Deutschlands Nummer 1 in der Online-Ferienhausvermietung. Pro Jahr suchen Millionen deutschsprachige Besucher auf www.fewo-direkt.de nach ihrem Urlaubsdomizil. FeWo-direkt ist eine 100-prozentige Tochter des weltweiten Marktführers HomeAway, Inc. (www.homeaway.com). Unter der Dachmarke HomeAway sind die führenden Ferienhausportale in Europa, Australien und Amerika vereint. Damit bildet die HomeAway-Familie ein globales Netzwerk für private Ferienhausvermieter und Urlauber. Mehr als eine Million Feriendomizile in 190 Ländern stehen im HomeAway-Netzwerk weltweit zur Auswahl. Weitere Infos unter www.fewo-direkt.de/pressecenter

 

Pressekontakt:
Janina Roso, Tel.: + 49 (0) 69 - 80 88 - 40 92,
FeWo-direkt, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main,
E-Mail: roso@fewo-direkt.de