Aufgeschoben ist nicht aufgehoben:
Die besten Reiseziele für Resturlauber

 

Frankfurt, M., 12.01.2017 – Bye bye 2016, hello 2017! Neben guten Vorsätzen und Konfetti unter dem Sofa haben viele Deutsche auch Urlaubstage mit in das neue Jahr genommen. In einer aktuellen Umfrage von FeWo-direkt gaben dies 59 Prozent der Befragten* an. Jeder Vierte hat noch drei bis fünf, jeder Fünfte sogar mehr als sechs freie Tage von 2016 auf dem Urlaubskonto. Noch bis Ende März gilt es, den bestmöglichen Urlaubsort zu finden, um die Urlaubstage des vergangenen Jahres nicht verfallen zu lassen. FeWo-direkt, Deutschlands führendes Ferienhausportal, hat deshalb die besten Reiseziele für Urlaubstagesparer zusammengestellt.

 

Zwei bis drei Tage Resturlaub: Auf Entdeckungstour in Kopenhagen

 

fun-1.jpgZwei bis drei Tage Urlaub: Das ergibt die perfekte Gelegenheit für einen Städtetrip. Bestens geeignet dafür ist Kopenhagen mit seinem bunten Mix aus Kultur, toller Architektur und entspanntem Flair. So gehören neben der Meerjungfrau oder dem Schloss Christiansborg auch ein Spaziergang an den Kopenhagener Seen zum Sightseeing-Programm. Idealer Ausgangspunkt ist dieses zentral gelegenene City-Apartment im Stadtteil Nørrebro, das dicht zu den Seen gelegen ist. Es bietet vier Reisenden Platz und kostet bei einem Mindestaufenthalt von drei Nächten durchschnittlich 175 Euro pro Nacht.
www.fewo-direkt.de/2588720

 

 

2. Drei bis fünf Tage Resturlaub: Auf zur Erholungswoche an die Ostsee

 

fun-1.jpgWer drei bis fünf Tage aus dem alten Jahr auf das Urlaubskonto 2017 überträgt, kann sich schon (fast) eine ganze Woche Erholung leisten. In der Nebensaison bis Ostern kann es dann auch ein Ziel sein, das im Sommer eigentlich immer ausgebucht ist – die Ostsee. Mit ein bisschen Glück gibt es bereits im März schon warme Sonnenstrahlen. In der ersten Reihe gelegen haben Resturlauber von diesem Penthouse aus den wohl schönsten Blick auf den einsamen Strand und die Lübecker Bucht. Die großzügige Wohnung kann bis zu sechs Personen beherbergen und ist bei einem Mindestaufenthalt von zwei bis sechs Nächten ab durchschnittlich 203 Euro pro Nacht verfügbar. www.fewo-direkt.de/2462680

 

 

3. Fünf bis sieben Tage Resturlaub: Ski-Auszeit in Südtirol

 

fun-1.jpgFünf bis sieben Tage Resturlaub sind ideal, damit Wintersport-Fans ihrer sportlichen Leidenschaft frönen können. Gäste des Chalets Olang in Kronplatz nahe Bozen in Norditalien können morgens vor der Haustür die Skier anschnallen und direkt eine Piste hinunter wedeln, denn das Haus befindet sich auf 1.800 Metern Höhe, mitten im Skigebiet. Bis zu zehn Gäste haben die Möglichkeit im hauseigenen Wellnessbereich mit Sauna und Whirpool zu entspannen. Das Chalet gibt es ab durchschnittlich 697 Euro (Mindestaufenthalt sieben Nächte). www.fewo-direkt.de/2570491

 

 

 

4. Sieben bis zehn Tage Resturlaub: Sonne, Strand und Meer auf Gran Canaria

 

fun-1.jpgAllen, die eher für Sonne und Wärme zu haben sind und ein paar mehr Urlaubstage mit ins neue Jahr genommen haben, sei eine Reise nach Gran Canaria empfohlen. Warum? Im Februar und März kann das Thermometer schon über die 20 Grad-Marke steigen. Während Freunde und Familie in Deutschland noch frieren, genießen Resturlaubsnutzer die Sonne beispielsweise am Pool dieses Strandhauses im Osten der Insel. Bis zu zehn Personen sind in der Unterkunft willkommen und zahlen dafür durchschnittlich 854 Euro pro Nacht. www.fewo-direkt.de/2322514

 

 

 

5. Mehr als zehn Tage Resturlaub: Welcome to Miami!

 

fun-1.jpgBei mehr als zehn Tagen Resturlaub lohnt sich gar eine Fernreise, beispielsweise ins ewig warme Miami. Die pulsierende Metropole und ihre Strände sind natürlich an sich schon ein Highlight. Allerdings gehört wohl zu jedem Miami-Urlaub auch ein Abstecher zu den Florida Keys und den Everglades. Diese luxuriöse Ferienwohnung in Miami Beach kann bis zu vier Reisende beherbergen. Kostenpunkt bei drei bis fünf Nächten Mindestaufenthalt: durchschnittlich 982 Euro pro Nacht. www.fewo-direkt.de/933761vb

 

 



 

 

Über FeWo-direkt:


FeWo-direkt ist Deutschlands Nummer 1 in der Online-Ferienhausvermietung. Pro Jahr suchen Millionen deutschsprachige Besucher auf www.fewo-direkt.de nach ihrem Urlaubsdomizil. FeWo-direkt ist eine 100-prozentige Tochter des weltweiten Marktführers HomeAway, Inc. (www.homeaway.com). Unter der Dachmarke HomeAway sind die führenden Ferienhausportale in Europa, Australien und Amerika vereint. Damit bildet die HomeAway-Familie ein globales Netzwerk für private Ferienhausvermieter und Urlauber. Mehr als eine Million Feriendomizile in 190 Ländern stehen im HomeAway-Netzwerk weltweit zur Auswahl. Weitere Infos unterwww.fewo-direkt.de/presse


 

Pressekontakt:

Janina Roso, Tel.: + 49 (0) 69 - 80 88 - 40 92, FeWo-direkt, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main, E-Mail: roso@fewo-direkt.de

Pressebüro FeWo-direkt, c/o public link, Steffi Jarosch, Tel.: + 49 (0) 30 - 44 31 88 - 28, E-Mail: fewo-direkt@publiclink.de

check