Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag

Eine schöne Bungalow in 1300 Meter von den weißen Stränden von Museddu.

Personen6
Schlafzimmer 3
Badezimmer2
Unterkunftsart Bungalow
Mindestaufenthalt 7 Nächte

Mit Vertrauen zahlen

Ihre Zahlung ist durch unsere Mit-Vertrauen-Buchen-Garantie abgesichert, wenn Sie online auf FeWo-direkt buchen und zahlen.

Mehr erfahren

Beschreibung


Details
Objekt
bungalow
Personen
6
Schlafzimmer
3
Badezimmer
2
Mindestaufenthalt
7 Nächte

Ausstattung

Beschreibung von Bungalow am Strand, in Cardedu, Italien

Cardedu, eine friedvolle Oase nahe dem schönen Stränden.

Ihre Wohnung liegt im ersten Stock der Villa. Im unteren Teil des Hauses haben wir eine Wohnung zu mieten, für bis zu vier Personen. Insgesamt zehn Personen können in zwei Wohnungen zu bleiben, ist dies ein perfekter Ort, wo Sie Ihren Urlaub mit einer großen Familie oder einer Gruppe von Freunden verbringen können. Dieser Bungalow ist sehr nah an einem der schönsten weißen Sandstrände in diesem Bereich.

Diese schöne, geräumige Ferienwohnung ist der ideale Ausgangspunkt für eine große Familie oder eine Gruppe von Freunden, die einen ruhigen Urlaub verbringen, weit weg von der Hektik des Alltags. Drei Schlafzimmer, Bad, Wohnzimmer mit Küche, Veranda und Terrassen. Es ist gut mit einem Fernseher, Waschmaschine, Espresso-Maschine ausgestattet, Bettwäsche und Handtücher.

Gelegen zwischen der kleinen Stadt Cardedu und den herrlichen weißen Stränden von Museddu, Foddini, Perdepera und Coccorocci; liegt dieses schöne Haus in einer Oase der Ruhe und Privatsphäre.

An der Kueste der Ogliastra, einer Art Naturpark mit Hochebenen, Ebenen, kuenstlich angelegten Seen und Wildbaechen, Waeldern und Straenden, “Tonneri und “Taccus”, (beides Kalkfelsformationen) liegt ein kleines Dorf: Cardedu. Es ist 1951 infolge eines Erdrutsches in Gairo zunaechst als dessen Vorort entstanden, da viele Haeuser in Gairo zerstoert waren. Seit 1984 ist es eine eigenstaendige Gemeinde.

Das Meer mit seinem Sandboden und der Kueste, an der sich kleine Buchten mit Sandstraenden, Klippen, Steinen und rotem Porphyr abwechseln, bildet eine vielseitige Landschaft, die noch sauber und urspruenglich ist.

Das Meer von Cardedu ist wegen seiner guten Windverhaeltnisse auch bei Surfern sehr beliebt. Die Landwirtschaft ist – wie auch in der Vergangenheit – vielleicht der wichtigste Wirtschaftszweig, wegen des fruchtbaren Bodens in den Talebenen.

Cardedu hat auch archaeologische Schaetze, wie Nuraghen, Domus de Janas, einen heiligen Brunnen (Su Personeddu). Wegen der erst kurzen Gruendung der Gemeinde gibt es keine sonstigen historischen Denkmaeler, abgesehen von der antiken Landkirche der Madonna di Buoncammino. Deswegen haben die Bewohner die Piazza zu ihrem wichtigsten Treffpunkt erklaert. Er ist Zentrum und Wohnzimmer des Dorfes zugleich.Im Winter wenig besucht, fuellt sich das Dorf im Sommer mit Leben und wird fuer zwei Monate ein wichtiger Bezugspunkt fuer Einheimische, Gaeste und Touristen; dies auch Dank des Festes “Insieme a Cardedu”, das ein breites Spektrum an Veranstaltungen bietet, von Musik ueber Tanz, Theater und Folklore.

Die Marina von Cardedu ist malerisch und ruhig, aber es gibt eine Streuung von Bars, Restaurants und Geschäften in der Umgebung. Alternativ können Sie im Dorf Cardedu, Geschäft, wo Sie alle lokalen Produkten finden kann.

Umgeben von den Huegeln “Su Pranu”, “Pitzu e Monti” und der Hochebene “Teccu” hat das Dorf ein guenstiges Klima und eine Landschaft, die durch hundertjaehrige Olivenbaeume, Mandelbaeume und Macchia Mediterrania gekennzeichnet ist. In dem bariesischen Territorium haben “Domus de Janas” (Felsengraeber) und viele “Nuraghen”, die zum Teil sehr gut erhalten sind, die Zeit ueberdauert.

Die Kueste erstreckt sich ueber 10 km entlang des zentral-oestlichen Kuestengebietes Sardiniens. Sie beginnt in “Cea” an der Grenze zur Gemeinde Tortoli und fuehrt weiter zum “Teccu”, einem Vorgebirge aus Basaltfelsen, welches durch einen Vulkan entstand, dessen Krateroeffnung auf einer Hochebene liegt.

Die Kueste bietet interessierten Tauern herrliche Riffe, die in lange Sandstraende uebergehen und durch einen kleinen Fels, auf dem sich der Turm von Barisardo (Turri) erhebt, miteinander verbunden sind.Schattige Pinienwaelder, unterbrochen von grossen Macchiaflaechen und Eukalyptusalleen begrenzen die Straende bis hin zu den Feuchtgebieten”Bau Eni” und “Tramalitzia” an der Grenze zur Kueste von Cardedu.

Die Feuchtgebiete sind reich an Flora und Fauna. Im Dorfzentrum befinden sich in den Ruinen der S.Leonardo- Kirche, einem Zeugnis aus der Zeit der antiken Siedlungen, interessante historisch-kuenstlerische Werke. Besonders interessant ist die Pfarrkirche, zwischen dem 17. und 18. Jh. entstanden, wegen ihrer Treppe mit einem bunten, mit schoenen Einlegearbeiten versehenen Marmorbaluster.

Der barocke Kampanile dominiert durch seine stattliche Groesse das Dorf. Auf der linken Seite der Pfarrkirche ist das Oratorium der Bruderschaft des Rosenkranzes- im 17.Jh. erbaut- sehenswert,- leider noch nicht renovier.

Dadurch, dass die Bewohner sich vor den haeufigen Wandalenueberfaellen schuetzen mussten,liegt Barisardo ca. 4 km vom Meer entfernt. Zum Schutz wurde auch per Dekret des spanischen Koenigs um das 17.Jhdt, ein kegelfoermiger Turm errichtet, der in den letzten Jahren restauriert wurde.

Cardedu ist ein kleines Zentrum vom Ogliastra, eine der Schönsten und Wildesten Regionen historisch und geographisch von Sardinien. Situiert wenig entfernt vom Strand, in einem Bauer Weiler es hat eine plötzliche urbanistische Entwicklung kennengelernt, sofort nach der Überschwemmung im Jahre 1951, die einen großen Teil der bewohnten Ortschaft von den Orsini und Gairo zerstört hat.

Die Position von Cardedu, an der Kreuzung der Straßen die nach Tacchi bringen, das Meer, die Grotten des Tals von Pardu und den Wäldern von Lanusei, haben die Touristen Entwicklung und die Aufwertung des bewohnten Zentrums begünstigt. Das Kommune von Cardedu mit seinen 2.000 Hektar Landschaft rund um den Monte Ferru, machen daraus ein exzellentes naturalistisches Komplex.An der Kueste der Ogliastra, einer Art Naturpark mit Hochebenen, Ebenen, kuenstlich angelegten Seen und Wildbaechen, Waeldern und Straenden, “Tonneri und “Taccus”, (beides Kalkfelsformationen) liegt ein kleines Dorf: Cardedu. Es ist 1951 infolge eines Erdrutsches in Gairo zunaechst als dessen Vorort entstanden, da viele Haeuser in Gairo zerstoert waren.

Seit 1984 ist es eine eigenstaendige Gemeinde.Das Meer mit seinem Sandboden und der Kueste, an der sich kleine Buchten mit Sandstraenden, Klippen, Steinen und rotem Porphyr abwechseln, bildet eine vielseitige Landschaft, die noch sauber und urspruenglich ist.

Das Meer von Cardedu ist wegen seiner guten Windverhaeltnisse auch bei Surfern sehr beliebt. Die Landwirtschaft ist – wie auch in der Vergangenheit – vielleicht der wichtigste Wirtschaftszweig, wegen des fruchtbaren Bodens in den Talebenen.Cardedu hat auch archaeologische Schaetze, wie Nuraghen, Domus de Janas, einen heiligen Brunnen (Su Personeddu).

Wegen der erst kurzen Gruendung der Gemeinde gibt es keine sonstigen historischen Denkmaeler, abgesehen von der antiken Landkirche der Madonna di Buoncammino. Deswegen haben die Bewohner die Piazza zu ihrem wichtigsten Treffpunkt erklaert. Er ist Zentrum und Wohnzimmer des Dorfes zugleich.Im Winter wenig besucht, fuellt sich das Dorf im Sommer mit Leben und wird fuer zwei Monate ein wichtiger Bezugspunkt fuer Einheimische, Gaeste und Touristen; dies auch Dank des Festes “Insieme a Cardedu”, das ein breites Spektrum an Veranstaltungen bietet, von Musik ueber Tanz, Theater und Folklore.

Herzlich willkommen in der Ogliastra einer verführerisch schönen Landschaft im Osten Sardiniens. Hier zeigt sich die sardische Natur von ihrer schönsten Seite.

Das Gebiet, eingeschlossen zwischen Meer und Gebirge, bietet unzählige landschaftlich einzigartige Szenarien. Ein kristallklares Meer umgibt seine lange, facettenreiche Küste. Sonnige, flache Strände werden von mächtigen Klippen abgelöst, die sich stolz erheben.

Die kleinen isolierten Buchten wie Cala Mariolu, Cala Luna, Cala Biriola, Cala Sisine und Cala Goloritzè sind noch saubere, naturbelassene, eindrucksvolle Kleinode. In den prächtigen Oasen, umrahmt von Meer und Bergen, mit grünem Moos bedeckt, ist die Natur noch intakt,

wild und unwegsam. Besonders schöne Strände hingegen finden wir in Tancau, Girasole, Orrì, Cea, Marina di Barisardo und Cardedu, Coccorrocci und dem Golf von Sarrala.

Herzlich willkommen in der Ogliastra einer verführerisch schönen Landschaft im Osten Sardiniens. Hier zeigt sich die sardische Natur von ihrer schönsten Seite.

Das Gebiet, eingeschlossen zwischen Meer und Gebirge, bietet unzählige landschaftlich einzigartige Szenarien. Ein kristallklares Meer umgibt seine lange, facettenreiche Küste. Sonnige, flache Strände werden von mächtigen Klippen abgelöst, die sich stolz erheben. Die kleinen isolierten Buchten wie Cala Mariolu, Cala Luna, Cala Biriola, Cala Sisine und Cala Goloritzè sind noch saubere, naturbelassene, eindrucksvolle Kleinode. In den prächtigen Oasen, umrahmt von Meer und Bergen, mit grünem Moos bedeckt, ist die Natur noch intakt, wild und unwegsam. Besonders schöne Strände hingegen finden wir in Tancau, Girasole, Orrì, Cea, Marina di Barisardo und Cardedu, Coccorrocci und dem Golf von Sarrala.

Dadurch, dass die Bewohner sich vor den haeufigen Wandalenueberfaellen schuetzen mussten,liegt Barisardo ca. 4 km vom Meer entfernt. Zum Schutz wurde auch per Dekret des spanischen Koenigs um das 17.Jhdt, ein kegelfoermiger Turm errichtet, der in den letzten Jahren restauriert wurde.

Umgeben von den Huegeln “Su Pranu”, “Pitzu e Monti” und der Hochebene “Teccu” hat das Dorf ein guenstiges Klima und eine Landschaft, die durch hundertjaehrige Olivenbaeume, Mandelbaeume und Macchia Mediterrania gekennzeichnet ist. In dem bariesischen Territorium haben “Domus de Janas” (Felsengraeber) und viele “Nuraghen”, die zum Teil sehr gut erhalten sind, die Zeit ueberdauert.

Die Kueste erstreckt sich ueber 10 km entlang des zentral-oestlichen Kuestengebietes Sardiniens. Sie beginnt in “Cea” an der Grenze zur Gemeinde Tortoli und fuehrt weiter zum “Teccu”, einem Vorgebirge aus Basaltfelsen, welches durch einen Vulkan entstand, dessen Krateroeffnung auf einer Hochebene liegt. Die Kueste bietet interessierten Tauern herrliche Riffe, die in lange Sandstraende uebergehen und durch einen kleinen Fels, auf dem sich der Turm von Barisardo (Turri) erhebt, miteinander verbunden sind.Schattige Pinienwaelder.

Weitere Details
Geeignet für:
  • Langzeitmieter willkommen
  • Reizarme Umgebung für Allergiker
  • Für Kinder geeignet
  • Rauchen erlaubt
  • Nicht Rollstuhlgeeignet

Verwalter
Gianni Franceschi
Inseriert seit 2010
Kontaktsprache: Englisch, Italienisch, Niederländisch
Antwortzeit
Innerhalb von 12 Stunden
Antwortquote
90%
Kalender zuletzt aktualisiert:
15. November 2016
Agentur anrufen

Bewertungen

5/5 -
(3 Urlauberbewertungen)

Eine schöne Bungalow in 1300 Meter von den weißen Stränden von Museddu.
Durchschnittliche Bewertung 5.0 basierend auf 3 Bewertungen
5

Geräumige Wohnung !! Wunderschöne Lage !!!

  • 5 von 5

Traumhafter Blick über die Bucht von Marina di Cardedu. Großer sauberer Strand. Sehr gutes Restaurant für Fischgerichte in der Nähe des Hauses. Gute Erreichbarkeit anderer Strände Museddu und Perde Pera, und SuSirboni. Alles in allem, ein Haus, das perfekt für unsere Ferien, die zusammen mit unseren Kindern war; sehr zuversichtlich, dass wir wieder kommen und empfehlen Freunde und Familie führen Sie dieses schöne Haus. Insgesamt ein traumhafter Urlaub !! Fa. W. vdPlas, Munchengladbach.

  • Bewertung wurde gespeichert: Nov 27, 2015
  • Reisezeitraum: Oct 2015
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 0
5

Una casa in un posto magnifico !!

  • 5 von 5

Abbiamo trascorso un periodo meraviglioso in questa casa, con tutte le comodita' in un posto da sogno. La casa dista preciso 1300 dalle bellissime spiaggie di Museddu. Un posto da consigliare !!

  • Bewertung wurde gespeichert: Mar 1, 2015
  • Reisezeitraum: Oct 2014
  • Quelle: HomeAway
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
3 1
Belgie
5

Rustig gelegen vakantiehuis.

  • 5 von 5

Wij verbleven van 11 tot 18 april 2011 in deze bungalow te Cardedu.De bungalow was zeer proper, de keuken voldoende uitgerust om eventueel zelf eten te maken, wasmachine, feitelijk alles wat nodig is.

Het is een rustig omgeving, 20min. stappen of 2 min. rijden van het strand. In de omgeving kan je mooie wandelingen maken in de bergen of over de rotsen langs de zee.

De eigenares zelf spreekt enkel italiaans maar dat was geen probleem om ons te ontvangen en wegwijs te maken in haar huis.

De communicatie via internet is wel in het nederlands en verliep uitermate vlot.

Onze vakantie heeft reuze meegevallen en de bungalow is een goede uitvalsbasis om een deel van Sardinie te ontdekken.

Zeker een aanrader!!

  • Bewertung wurde gespeichert: Apr 24, 2011
  • Reisezeitraum: Apr 2011
  • Quelle: HomeAway
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
8 1

Lage

Nächster Flughafen
110 Kilometer
Elmas Cagliari
Nächste Bar/Kneipe
1.3 Kilometer
Cardedu's Marina
Nächster Fährhafen
20 Kilometer
Arbatax
Nächster Bahnhof
17 Kilometer
Tortoli
Nächste Autobahnabfahrt
4 Kilometer
SS125
Nächstes Restaurant
4 Kilometer
Cardedu
Nächster Strand
1.3 Kilometer
Museddu's Beaches.
Auto: Notwendig

Diese schöne, geräumige Ferienwohnung ist der ideale Ausgangspunkt für eine große Familie oder eine Gruppe von Freunden, die einen ruhigen Urlaub abseits der Hektik des Alltags zu verbringen. Es ist gut, mit einem Fernseher, Waschmaschine, Espressomaschine, Bettwäsche und Handtücher ausgestattet enthalten. Sehr zu einem der weißen Sandstrände in diesem Bereich zu schließen.

Mit S.S. 125 geht man zu uns in Richtung zu Cardedu voran, wird es auf ist sie außen zum Hereinkommen in Land fortgesetzt, und nach kleinen Hunderten Meßinstrumenten wird die Überfahrt für Marine von markiertem Cardedu von einem Vertrauen gefunden; sie wird auf dieser Straße für 2 Kilometer fortgesetzt. und man kommt zum Strand von Perdepera, lange verschiedene Kilometer an.

Das Gebiet, eingeschlossen zwischen Meer und Gebirge, bietet unzählige landschaftlich einzigartige Szenarien. Ein kristallklares Meer umgibt seine lange, facettenreiche Küste. Sonnige, flache Strände werden von mächtigen Klippen abgelöst, die sich stolz erheben. Die kleinen isolierten Buchten wie Cala Mariolu, Cala Luna, Cala Biriola, Cala Sisine und Cala Goloritzè sind noch saubere, naturbelassene, eindrucksvolle Kleinode. In den prächtigen Oasen, umrahmt von Meer und Bergen, mit grünem Moos bedeckt, ist die Natur noch intakt, wild und unwegsam. Besonders schöne Strände hingegen finden wir in Tancau, Girasole, Orrì, Cea, Marina di Barisardo und Cardedu, Coccorrocci und dem Golf von Sarrala.

Verführerisch schön ist auch die Natur, die unverändert und erhaben die Hügel hinaufklettert und bis zu den Bergen des Gennargentu reicht. Es ist eine Natur, die den Besucher an die Hand nimmt und einlädt, ihre innersten Winkel zu erkunden. Ein Land, so reich an unvergleichlichen Schätzen, mit all seinem Zauber, kann man nicht mit Fotografien oder Worten, wie gut gewählt sie auch sein mögen, beschreiben. An vielen Plätzen kann man sehr eindrucksvoll das Vorbeiziehen der Jahrtausende durch die Werke des Menschen nachvollziehen: Domus de Janas (Felsengräber), heilige Quellen, Tombe dei Giganti (Riesengräber), Menhire (Bätyle), Nuraghen.

Die folgenden Seiten sind all denen gewidmet, welche die einzigartige Geschichte unseres Landes kennenlernen wollen, mit all ihren Besonderheiten, ihren Endemismen, ihren auf traditionelle Weise hergesellten Produkten, ihrer sprichwörtlichen Gastfreundschaft und ihren menschlichen Werten. Das alles ist die Ogliastra – eine authentische und faszinierende Region Sardiniens.

Mietpreis & Verfügbarkeit

Mietpreise von Bungalow am Strand in Cardedu, Italien

Preise sind angegeben:
pro Objekt
Agentur akzeptiert Zahlung in:
EUR
Währungsrechner
Saisonpreis Minimum Preis Zusätzliche Nächte pro Nacht am Wochenende pro Woche pro Monat * Event
 
Low Season
1 Okt 2016 - 31 Mai 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
265 €
für 7 Nächte
265 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 4 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 6 € pro Nacht berechnet.
 
Mid Season
1 Jun 2017 - 30 Jun 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
335 €
für 7 Nächte
335 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 4 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 6 € pro Nacht berechnet.
 
High Season
1 Jul 2017 - 31 Aug 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
690 €
für 7 Nächte
690 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 4 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 7 € pro Nacht berechnet.
 
Mid Season
1 Sep 2017 - 30 Sep 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
350 €
für 7 Nächte
350 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 4 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 6 € pro Nacht berechnet.
 
Low Season
1 Okt 2017 - 31 Mai 2018
7 Nächte Mindestaufenthalt
275 €
für 7 Nächte
275 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 4 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 6 € pro Nacht berechnet.

Verbindliche Steuern & Gebühren

Zusätzliche Kosten Keine zusätzlichen obligatorischen Gebühren

Final cleaning fee of €50. Included the energy, all bath, kitchen and bed linen and ADSL internet access. With central air-conditioning.

Payment Terms: Within 7 days after receiving our confirmation on your booking request you've to pay 25% of the total rent deposit. On arrival at your vacation home, the balance due has to be paid to the owner.

Cancellation: Cancellation 9 months to one week time before arriving 50% of the total rent payable. If canceled less than the above term is 75% of the total rent payable.

Regarding a withdrawal of your booking in case of serious illness, we can make an agreement that only 25% of the total amount will be paid from your side. Although when demonstrable with an authentic and signed medical certificate (no copies), which can be sent to our accountant for further verification.

Stornobedingungen der Agentur

Fragen Sie bei der Buchung des Objekts bitte die Agentur oder überprüfen Sie den Mietvertrag.
Geben Sie für genaue Preise Ihren Reisezeitraum an
Verfügbares Anreise-Datum
Verfügbar (keine Anreise)
belegt

Ausstattung

Ausstattung von Bungalow am Strand in Cardedu, Italien

Unterkunftsart:
  • Bungalow (freistehend)
Mahlzeiten:
  • Selbstverpflegung
Wohnfläche:
  • 94 m²
Ortstyp:
  • am Strand
  • am Meer
Urlaubsmotto:
  • Ruhe und Erholung
  • Sport & Aktivurlaub
Allgemeines:
  • Klimaanlage
  • Fön
  • Zentralheizung
  • Internet-Anschluss
  • Bügelbrett und -eisen
  • Bettwäsche
  • Parkplatz
  • Handtücher
  • Waschmaschine
Küche:
  • 4-Plattenherd
  • Kaffeemaschine
  • Kochutensilien
  • Gefrierfach
  • Mikrowelle
  • Backofen
  • Kühlschrank
Essgelegenheit:
  • Essbereich
  • Sitzmöglichkeiten für 6 Personen
Badezimmer:
  • 2 Badezimmer
  • Badkamer 1 - WC , Dusche , Bidet
    - WC , Dusche , Bidet
    - Außendusche
Schlafzimmer:
  • 3 Schlafzimmer, Schlafmöglichkeiten für 6
  • slaapkamer 1 - 1 Französisches Bett (groß)
    slaapkamer 2 - 2 Einzelbett
    slaapkamer 3 - 2 Einzelbett
Unterhaltung:
  • Radio
  • Satelliten-/Kabel-TV
  • Fernseher
Außenbereich:
  • Balkon
  • Garten
  • Grill
  • Veranda
  • Terrasse
  • 6 Gartenstühle
Geeignet für:
  • Langzeitmieter willkommen
  • Reizarme Umgebung für Allergiker
  • Für Kinder geeignet
  • Rauchen erlaubt
  • Nicht Rollstuhlgeeignet
Attraktionen:
  • Brandung
  • Höhlen
  • Wald
  • Restaurants
  • Ruinen
  • Weinverkostungen
Freizeitmöglichkeiten:
  • Strandurlaub
  • Reiten
  • Paddelboot fahren
  • Ausflugs-Autofahrten
  • Sight-Seeing
  • Wandern
Services und Geschäfte:
  • Geldautomat
  • Lebensmittelgeschäfte
  • Medizinischer Service
Sport und Abenteuer:
  • Fahrradfahren
  • Angeln
  • Mountainbiking
  • Bergsteigen
  • Bergsteigen
  • Segeln
  • Tauchen
  • Schnorcheln
  • Brandungsfischen
  • Höhlenforschung
  • Wellenreiten
  • Baden
  • Wasserski
  • Surfen
Weitere Informationen:
Endreinigung 50 €. Es umfasste alle Leinen für Bad, Bett und Küche; so auch die Energie. Inklusive ADSL Internetzugang und die Klimaanlage. Zahlungsbedingungen: Innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt unserer Bestätigung auf Ihre Anfrage Sie haben zu 25% der Gesamtmiete Kaution zu zahlen. Bei der Ankunft in Ihrem Ferienhaus, hat der Restbetrag an den Eigentümer gezahlt werden, indem der Schlüssel Handhabung. Stornierung: 9 Monate bis 1 Woche Zeit vor der Ankunft, 50% der Gesamtmiete zu entrichten ist. Stornierungen, die weniger als die oben genannten Begriff beträgt 75% der Gesamtmiete zu entrichten ist. Rücktritt von Ihrer Buchung im Falle einer schweren Krankheit, können wir eine Vereinbarung, dass nur 25% des Gesamtbetrages von Ihrer Seite bezahlt werden machen. Obwohl, wenn nachweislich mit einer authentischen und unterzeichnet ärztliches Attest (keine Kopien), die für eine weitere Überprüfung zu unserem Buchhalter versendet werden können.

Partnerangebote

Rundum sorglos in den Urlaub
Mit unserer Premiumabsicherung speziell für's Ferienhaus

europ-assistance.png
  •   Reiserücktrittsversicherung
  •   Reiseabbruchversicherung
Portable wifi hotspot

Ähnliche Objekte, die Ihnen gefallen könnten