Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag

Rom Zentrum Piazza del Popolo

Personen6
Schlafzimmer 2
Badezimmer2
Unterkunftsart Ferienwohnung
Mindestaufenthalt 3 Nächte

Mit Vertrauen zahlen

Ihre Zahlung ist durch unsere Mit-Vertrauen-Buchen-Garantie abgesichert, wenn Sie online auf FeWo-direkt buchen und zahlen.

Mehr erfahren

Beschreibung


Details
Objekt
ferienwohnung
Personen
6
Schlafzimmer
2
Badezimmer
2
Mindestaufenthalt
3 Nächte

Ausstattung

Beschreibung von Ferienwohnung im Stadtzentrum, in Quartiere III Pinciano, Italien

Große Wohnung 120 m2, 80m2 Garten, Luxus, 500m von der Piazza del Popolo

Schöne Wohnung von 120 m2 mit Garten zur Miete in einem Luxus-Immobilie mit Concierge. Diese Wohnung im Erdgeschoss wurde 2008 renoviert; es hat ein großes Wohnzimmer / Eingangsraum, große Küche mit direktem Zugang zum Garten, zwei Schlafzimmer, zwei Badezimmer, Flur und zusätzlichen Raum Mezzanine / Lagerung. Der Garten ist 80 M2. Die Wohnung befindet sich ca. 500 Meter (5 Gehminuten) von der Piazza del Popolo im Viertel Flaminio. Parkplatz noch in derselben Straße zur Verfügung, keine anderen Häuser / Wohnungen in der Umgebung.

200 € / Nacht, 25 Euro pro jede weitere Person

Alle Fotos auf https: // www. flickr. com / Fotos / 12692300 @ N05 / sets / 72157638774065996 /

Wir bieten auch Venedig und Frankreich! Alle Fotos auf http: // www. flickr. com / Fotos / 12692300 @ N05 / sets /

Zwischen dem eleganten Pincio und den Ufern des Tiber, Piazza del Popolo bilden eine riesige Ellipse. Kirchen, Brunnen, Denkmäler, alte und moderne Rom verschönern statt.

Seit der Antike, dem nördlichen Eingang der Stadt bildete einen Vorraum in die Stadt durch das Tor der Aurelius-Mauer. Obwohl heute als die Porta del Popolo bekannt ist, hat er mehrere Namen im Laufe der Jahrhunderte hatte.

Ursprünglich hieß die Porta Flaminia von Kaiser Aurelian, der den Bau im frühen Mittelalter, es hieß Porta San Valentino bestellt, nach dem nächsten Katakombe. Schließlich wurde der Name der Porta del Popolo, wie die Kirche sich an die Tür der Santa Maria del Popolo vereinbart.

Piazza del Popolo wurde sogar als der Piazza del Trullo im Mittelalter bekannt ist, von der konischen Brunnen, der in der Mitte des Platzes, erinnert an einen süditalienischen Wohnung charakteristisch war. Der heutige Name ist möglicherweise auf Pappel, in Latein "populus", das bedeutete auch, den Menschen ein apt Verein als verschiedene öffentliche Veranstaltungen wie Messen, Spiele und Theateraufführungen abgehalten wurden bekannt.

Über Jahrhunderte war die Piazza del Popolo ein öffentlicher Brunnen, eine Wanne und eine Zisterne für die Wäscherinnen. Es war Sixtus V. im Jahre 1589, die stattdessen seine Aufmerksamkeit wandte. Der Trullo Brunnen, unter der Aufsicht und Durchführung von Domenico Fontana, war es, durch die ägyptische Obelisk von Ramses II ersetzt werden, der zweite in Alter und Größe wie die von San Giovanni, die ursprünglich in die Stadt gebracht von Kaiser Augustus, und im Circus Maximus platziert.

Transport und Montage auf der Piazza del Popolo gab ein majestätischer Luft, weniger inländische. Vier Löwen Pools von Wasser zu dem Obelisken in 1823 während der Herrschaft von Papst Leo XII aufgenommen.

Die nächste Veranstaltung war die Ankunft der Königin Christina von Schweden. In dem Wunsch, zum Katholizismus zu konvertieren, kam sie in Rom im Jahre 1655, auf einem herrlichen Hause: aus dem Norden, war seine erste Vision der Porta del Popolo.

Bernini war für die Wiederherstellung der Innenfassade der alten Tür in Vorbereitung auf seine Ankunft verantwortlich. Eine Gedenktafel wurde oben auf dem Bogen platziert, Lesen: "FELICI FAUSTOQUE INGRESSUI MDCLV" (Für ein glückliches Ein- und Förderlich), die bis zum heutigen Tag. Sein Eingang war so "glücklich", die noch nie in Rom verlassen.

Gegen Ende der siebzehn Hunderte, in der Mitte der napoleonischen Invasion, der ständig wachsenden Strom von Besuchern und Pilgern absteigend auf Rom von der Porta del Popolo, motiviert die Entscheidung, statt zu modernisieren.

Bis in die neunzehnten Jahrhundert, hat der Platz eine Trapezform, die auf die Tür angenähert. Während der napoleonischen Zeit, die Französisch Präfekt, Tournon, war Leiter der "Kommission der Verzierungen" in Rom.

Er befahl Valadier, einen römischen Architekten, die Piazza del Popolo neu zu gestalten, was er zu erstaunlichem Effekt haben. Die Arbeiten begannen im Jahre 1816 und dauert bis 1824 und das erste Mal seit dem Französisch Beruf, die Gefangenen nicht zur Arbeit eingesetzt.

Das Projekt hatte zu berücksichtigen, die wesentlichen bestehenden Gebäuden: drei Kirchen, Santa Maria del Popolo, Santa Maria di Montesanto (St. Maria von Montesanto), Santa Maria dei Miracoli (Saint Mary of Miracles), der Obelisk, Porta del Popolo und Via del Corso, die intakt bleiben war.

Die seitlichen Strukturen wurden durch großzügige Säulengänge ersetzt. Sie unterstützten den Neptunbrunnen zwischen zwei Molche und der Göttin Roma auf jeder Seite, im Jahr 1823 aufgenommen während der Herrschaft von Papst Leo XII. Stattdessen wurde dann von einer Seite zur anderen, so daß jedes Ende.

Mit einem Hauch von Genialität, wurde der Platz in den Park auf dem Hügel über eine Treppe nach unten vom Pincio Hügel verbunden. Piazza del Popolo war der letzte Beitrag des Papstes an den legendären Architektur von Rom, und in vielerlei Hinsicht spiegelt die Pracht, inspirieren ein Gefühl der Angst in der Besucher.

Betonend, dass die Vormachtstellung, die drei Kirchen, die der Jungfrau gewidmet, von der Obelisk, der in der Antike wurde der heidnische Sonnengott gewidmet umgeben.

Weitere Details
Geeignet für:
  • Für Kinder geeignet
  • Nichtraucherdomizil
  • Haustiere nicht erwünscht

Vermieter
Elisabeth Regnault de la Mothe
Inseriert seit 2010
Kontaktsprache: Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch
Antwortzeit
Innerhalb von 12 Stunden
Antwortquote
100%
Kalender zuletzt aktualisiert:
22. November 2016

Bewertungen

Lage

Nächster Flughafen
23 Kilometer
Fiumicino
Nächste Bar/Kneipe
Nächster Bahnhof
1 Kilometer
Termini
Nächstes Restaurant
Nächster Strand
25 Kilometer
Fregene
Auto: Nicht Notwendig

Fotos

Mietpreis & Verfügbarkeit

Mietpreise von Ferienwohnung im Stadtzentrum in Quartiere III Pinciano, Italien

Preise sind angegeben:
pro Objekt
Vermieter akzeptiert Zahlung in:
EUR
Währungsrechner
Saisonpreis Minimum Preis Zusätzliche Nächte pro Nacht am Wochenende pro Woche pro Monat Event
 
Grundpreis
3 Nächte Mindestaufenthalt
600 €
für 3 Nächte
ab
200 €
1.500 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 1 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 15 € pro Nacht berechnet.

Verbindliche Steuern & Gebühren

Zusätzliche Kosten Keine zusätzlichen obligatorischen Gebühren

Stornobedingungen des Vermieters

100% Erstattung für Stornierungen bis zu 30 Tage vor Anreise.
Geben Sie für genaue Preise Ihren Reisezeitraum an
Verfügbares Anreise-Datum
Verfügbar (keine Anreise)
belegt

Ausstattung

Ausstattung von Ferienwohnung im Stadtzentrum in Quartiere III Pinciano, Italien

Unterkunftsart:
  • Ferienwohnung
  • Etage 1
Bautyp:
  • Villa
Mahlzeiten:
  • Selbstverpflegung
Hauspersonal:
  • Haushälter inklusive
Wohnfläche:
  • 120 m²
Ortstyp:
  • im Stadtzentrum
  • in der Stadt
Urlaubsmotto:
  • Ruhe und Erholung
  • Familienfreundliche Unterkünfte
  • Historische Gemäuer
  • Romantische Zufluchtsorte
  • Sport & Aktivurlaub
  • Touristische Attraktionen
Allgemeines:
  • Klimaanlage
  • Aufzug
  • Fön
  • Zentralheizung
  • Internet-Anschluss
  • Bügelbrett und -eisen
  • Bettwäsche
  • Wohnzimmer
  • Parkplatz
  • Telefon
  • Handtücher
  • Waschmaschine
Küche:
  • Kaffeemaschine
  • Geschirr
  • Geschirrspülmaschine
  • Küche
  • Backofen
  • Gewürze
  • Kühlschrank
  • Toaster
Essgelegenheit:
  • Essbereich
  • Esszimmer
  • Sitzmöglichkeiten für 6 Personen
Badezimmer:
  • 2 Badezimmer
  • - WC , Dusche & Badewanne , Bidet
    - WC , Dusche , Bidet
Schlafzimmer:
  • 2 Schlafzimmer, Schlafmöglichkeiten für 6
  • - 1 Französisches Bett (groß)
    - 1 Französisches Bett (groß)
    - 1 Französisches Bett (klein)
Unterhaltung:
  • Bücher
  • Stereoanlage
  • Fernseher
Außenbereich:
  • Garten
Geeignet für:
  • Für Kinder geeignet
  • Nichtraucherdomizil
  • Haustiere nicht erwünscht
Services innerhalb der Anlage:
  • Concierge
Attraktionen:
  • Herbstlaub
  • botanischer Garten
  • Höhlen
  • Kirche
  • Kino
  • Bücherei
  • Theater
  • Museen
  • Spielplatz
  • Regenwald
  • Restaurants
  • Ruinen
  • Synagoge
  • Themenpark
  • Zoo
Freizeitmöglichkeiten:
  • Disco club
  • Outlet-Shopping
  • Ausflugs-Autofahrten
  • Sight-Seeing
  • Wandern
Sport und Abenteuer:
  • Fahrradfahren
  • Reit-Veranstaltungen
  • Tennis

Partnerangebote

Rundum sorglos in den Urlaub
Mit unserer Premiumabsicherung speziell für's Ferienhaus

europ-assistance.png
  •   Reiserücktrittsversicherung
  •   Reiseabbruchversicherung
Portable wifi hotspot

Ähnliche Objekte, die Ihnen gefallen könnten