Was für Unterkünfte kann ich nahe Ko Samui mieten?

Unsere Inserate für das Jahr 2019 bieten eine große Auswahl an 1.378 Ferienwohnungen und -häusern nahe Ko Samui. Ob 939 Villen oder 260 Häuser – finden Sie bei FeWo-direkt Ihr perfektes Ferienhaus für einen unvergesslichen Aufenthalt mit Familie und Freunden, sei es für ein Wochenende oder einen Urlaub.

Was sind die beliebtesten Reiseziele in Ko Samui?

In Ko Samui gibt es zahlreiche wunderschöne Orte, die einen Besuch lohnen – ob im Rahmen eines langen Urlaubs oder einer Wochenendreise. Bei FeWo-direkt-Urlaubern sind die beliebtesten Reiseziele die folgenden:

  • Ko Samui (USM): 1.321 Ferienwohnungen
  • Hotel Como Resort Koh Samui: 1.326 Ferienwohnungen
  • Koh Phangan: 948 Ferienwohnungen
  • Mae Nam Beach: 370 Ferienwohnungen
  • Lamai Beach: 68 Ferienwohnungen

FeWo-direkt bietet Ihnen die Möglichkeit, noch viele weitere beliebte Reiseziele in Ko Samui zu entdecken! Verwenden Sie unsere Suche, um die Auswahl an Ferienhäusern an anderen beliebten Reisezielen zu sehen.

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Ko Samui, in deren Nähe ich übernachten sollte?

FeWo-direkt bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe von tollen Sehenswürdigkeiten in Ko Samui. Hier sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, in deren Nähe Urlauber von FeWo-direkt einen Urlaub oder eine Wochenendreise verbringen:

  • Hotel Como Resort Koh Samui: 1.326 Ferienhäuser
  • Strand von Haad Yao: 976 Ferienhäuser
  • Bang Por Beach: 1.326 Ferienhäuser
  • Samui Butterfly Garden: 1.236 Ferienhäuser
  • Strand von Haad Thong Lang: 884 Ferienhäuser

Doch es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten rund um Ko Samui, die auf FeWo-direkt gelistet sind. Finden Sie ganz einfach Ihre Unterkunft. Geben Sie einfach Ihr bevorzugtes Reiseziel in unsere Suchleiste ein und werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an Ferienwohnungen.

Ko Samui – tropischer Urlaub in Perfektion

Auf dieser tropischen Insel im Golf von Thailand versteht man die Kunst, Besucher glücklich zu machen. An erster Stelle ist ihre natürliche Schönheit zu nennen – sanfte Strände, leuchtende Korallen und Berge, bedeckt von unberührtem Regenwald. Danach folgen Essen und Getränke – hervorragende internationale Küche, lebhafte Bars und familiengeführte Meeresfrüchte-Restaurants. Zuletzt genannt, aber nicht minder wichtig ist das besondere Gefühl des Willkommenseins und des Frohsinns. Die Einheimischen sind wahre Experten für Gastfreundschaft und stehen bereit, um Kochkurse über authentische thailändische Gerichte abzuhalten, Abenteurern dabei zu helfen, ihre Scooter über die kurvenreichen Gebirgsstraßen zu lenken, Kleinkinder zu den sanftesten Wellen zu geleiten und nächtliche Zechtouren als Routine abzuhaken.

Seien Sie wählerisch – tolle Strände erwarten Sie!

Von Ihrem Feriendomizil auf Ko Samui aus finden Sie problemlos den richtigen Strand für jeden Geschmack. Wenn Sie es lebhaft mögen, sind Chaweng und Lamai für Sie die Strände der Wahl. Dort finden Sie nicht nur eine wunderbare Szenerie, sondern auch eine vielfältige Gastronomie von der Pizzeria bis zum Irish Pub. Sie reisen mit Kindern? Dann bietet der etwas ruhigere Strand Mae Nam mit seinem flachen Wasser ideale Bedingungen. Genug Sonne getankt? Für Abwechslung sorgen Bootsfahrten, Kochkurse, Scootertouren, Wasserski, Jetski und Flyboarding. Wer die Insel auf eigene Faust erkunden will, kann zu relativ günstigen Preisen Motorräder, Mofas, Motorroller, Autos und Jeeps mieten.

Strände oder Tempel – wohin zuerst?

Die einzige Konkurrenz zu den spektakulären Stränden von Ko Samui sind die inspirierenden Tempel und religiösen Statuen. Wat Plai Laem neben dem Buddhistentempel ist die imposanteste Statue der Insel. Sie stellt einen buddhistischen Bodhisattva dar und steht auf einer Insel in einem See, die 18 Arme angeordnet wie ein Fächer. Der Tempel Wat Racha Thammaram beeindruckt mit einer Halle aus rotem Ton und einer goldenen Pagoda. Kinder und Erwachsene werden gleichermaßen überwältigt sein vom Hainan-Tempel, an dessen Pforte sie von einem Paar chinesischer Löwen aus glänzendem Gold begrüßt werden. Auch einen Besuch der Walking Street Märkte sollten Sie von Ihrem Feriendomizil auf Ko Samui aus ins Programm aufnehmen.

Heiße Tage im März und April

Ko Samui hat ein subtropisches Klima und ist nahezu das ganze Jahr über warm und feucht mit Temperaturen von ungefähr 28 °C. Die Insel ist trockener als der Rest von Thailand und bietet von Januar bis März ideale Wetterbedingungen. Dennoch kann es immer mal wieder plötzlich regnen, daher sollte die passende Ausstattung im Gepäck nicht fehlen. Die heißeste Jahreszeit ist zwischen März und April mit Temperaturen von über 30 °C. Zwischen März und August bietet Ko Samui die besten Bedingungen für Taucher. Von Oktober bis Januar ist die Regen- und Monsunzeit auf Ko Samui. Dann kann auch der Fährbetrieb schon mal eingeschränkt sein.

Tropischer Regenwald und prächtige Korallenriffs

Ihr Feriendomizil auf Ko Samui liegt vorzugsweise in der Nähe der Küste, denn das Zentrum der Insel besteht aus einem natürlichen tropischen Urwald. Wenn Sie die etwa 600 Meter lange Wanderung zur Spitze des Berges Kao Pom auf sich nehmen, werden sie mit einer tollen Aussicht über das üppige Terrain belohnt. Die wunderbaren Strände der Insel sind von farbenprächtigen Korallenriffs umgeben und sind das ganze Jahr über ein Tummelplatz für Taucher. Naturliebhaber sollten unbedingt einen Tagesausflug zu den unberührten Lagunen und Kalksteinfelsen des Ang-Thong-Marine-Nationalparks einplanen.