Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag

Idyllisches, komfortables Ferienhaus in traumhafter Lage auf der Alpen-Südseite

Personen8
Schlafzimmer 4
Badezimmer2
Unterkunftsart Landhaus
Mindestaufenthalt 5 - 14 Nächte

Mit Vertrauen zahlen

Ihre Zahlung ist durch unsere Mit-Vertrauen-Buchen-Garantie abgesichert, wenn Sie online auf FeWo-direkt buchen und zahlen.

Mehr erfahren

Beschreibung


Details
Objekt
landhaus
Personen
8
Schlafzimmer
4
Badezimmer
2
Mindestaufenthalt
5 - 14 Nächte

Ausstattung

Beschreibung von Villa Generosa in Montescheno, Italien

4 Schlafräume, 2 Bäder, 2 Flügel, sehr reichhaltige Ausstattung, Gartenmobiliar

Die Villa Generosa ist ein ca. 320 Jahre altes 'Rustico', das in den letzten 15 Jahren von ortsansässigen Handwerkern mit viel Sinn für das historische Detail behutsam restauriert worden ist. Während im Äußeren der rustikale Charakter des Hauses beibehalten und liebevoll wiederhergestellt wurde, ist im Inneren eine moderne Wohnkultur mit allem zivilisatorischen Komfort entstanden. Das Haus liegt in einer wunderschönen Gebirgslandschaft in freier Lage am Rande des historischen Dorfes VALLEGGIA mit Panoramablick auf eine Kette von Bergspitzen und Massiven, deren höchste der 'Pizzo del Ton' darstellt, ein etwa 2800 m hoher Vorgipfel des MONTE ROSA. Von den Terrassen und Balkonen des Hauses herab öffnet sich dem Betrachter das Bild des naturwüchsigen VALLE ANTRONA mit seinen weiten Esskastanien-, Linden- und Buchenwäldern, das erst jüngst einen Status als ´Parco Naturale´ erhalten hat. In Nachbarschaft liegt das VAL GRANDE, einer der größten Naturparks Europas überhaupt; es beginnt hinter dem Gebirgspanorama, das die östliche Horizontlinie des Ausblicks von den Terrassen bestimmt.

Die Villa Generosa ist als vollausgestattetes Haus in jeder Jahreszeit bewohnbar, im Sommer wie im Winter.

Das urwüchsige Anwesen besteht aus drei Teilen, es wurde ehemals als Wohnhaus mit angebautem Gerätehaus und Stall genutzt. Mit halber Höhe ist es in den Berg hineingebaut; die Hauptseite mit den 5 sehr großen, terrassenartigen Balkonen, 2 Terrassen auf unterschiedlicher Höhe und einer mit Obstbäumen bewachsenen Wiese ist dem Süden zugewandt. Große Türfenster, die teilweise als Schiebetüren oder Flügeltüren nahezu eine ganze Hausbreite bemessen, durchfluten die großzügigen Räume mit viel Licht. Die vier Geschoßebenen der beiden Haushälften sind in der Höhe halbversetzt und durch interessante Treppenverläufe miteinander verbunden. Alle Räume sind innerhalb des Hauses erreichbar; dennoch bieten sich viele Rückzugsmöglichkeiten ins Private.

Das ausgesuchte Mobiliar.gibt jedem Zimmer einen ausgeprägten Einzelcharakter.

Musik, Relaxen, Waschen: Die im Haus stehenden Instrumente, ein Ibach-Flügel, ein halbelektrischer Kleinflügel von Yamaha und ein Digitalklavier dürfen - ´sachgemäß´ - bespielt werden; gleiches gilt für die drei höherwertigen HiFi-Anlagen, die auf verschiedenen Ebenen und Zimmern im Haus verteilt sind. Im Wohnzimmer befinden sich eine kleine hauseigene Bibliothek und eine kleine DVD-Sammlung.

Es gibt freien Zugang zum Internet per hauseigenem WLAN.

Das Wohnzimmer des Hauses ist mit einem Flachbildfernseher mit eingebautem Satellitenreceiver und DVD-Spieler ausgestattet;

im Untergeschoß gibt es einen weiteren Flachbildfernseher und DVD-Spieler.

Zum Entspannen auf den Terrassen und Balkonen gibt es eine ausreichende Anzahl von Sonnenschirmen,

Liegen und Gartenstühlen.

Die Benutzung von Waschmaschine und - bei schlechtem Wetter - Trockner ist frei. Zum Trocknen der Wäsche im Freien gibt es mehrere Trockenständer. Die Badezimmer sind ausgestattet mit Heizkörpern,

das zweite Badezimmer im Kellergeschoß des Hauses ist zusätzlich ausgestattet mit einer elektrischen Fußbodenheizung für einen höheren Komfort in der kalten Jahreszeit.

Für Wärme im Winter sorgen 3 Öfen unterschiedlicher Bauart; ein Pelletofen von einfacher Bedienbarkeit mit digitaler Steuerung erwärmt das Haus von der Küche aus; ein Warmluft-Kaminofen beheizt das Haus zentral

auf sehr effektive, schnelle Weise. Das Wohnzimmer des Hauses beheizt ein dänischer Kaminofen.

200 Schritte eines malerischen Fußwegs durch das Dorf führen vom Parkplatz zur Villa.

Für die Freunde des Wanderns: am Rande des Dorfes, oder auch unmittelbar vor der Tür beginnen Ihre Wanderpfade in eine wildromantische Natur. Wanderkarten sind im Haus vorhanden.

Auch der bereits erwähnte, nahe gelegene Nationalpark Val Grande ermöglicht den Wanderfreunden wunderschöne Ausflüge in die italienische Bergwelt mit Ausblicken zum Beispiel auf das einzigartige Massiv des Monte Rosa. Wanderkarten und festes Schuhwerk sind natürlich vorausgesetzt! Die hauseigene Umgebung steht dem Val Grande allerdings in nichts nach - hat man doch vor ein paar Jahren das Valle Antrona selbst zum ´Parco naturale`, zum Naturpark erklärt! Jene am Dorf beginnenden Wanderwege führen auf die umliegenden Gipfel bis in 2000m Höhe; wer mag und über genügend Zeit verfügt, der kann den alten Schmugglerpfaden bis in das Schweizer ´Wallis´ folgen.

Alle benachbarten Täler, die sich vom großen Val d´Ossola aus verzweigen, bieten Sehenswürdigkeiten und atemraubend schöne, erhabene Aussichten und Naturerlebnisse, Wasserfälle, Flußbecken, Thermalquellen und anderes.

Das sehenswürdige Kloster ´Sacro Monte di Calvario´ zwischen Villadossola und Domodossola hat einen einzigartigen Kreuzweg mit Darstellungen der Leidensstationen Christi in naturalistischen, lebensgroßen Skulpturenarrangements. Wer mag, kann sich diese Sehenswürdigkeit von Valleggia aus erwandern (ca. 8 - 10 km)

Skifahrer finden ihr Glück auf der Rückseite des Hausbergs, ´Montcucco´, in ´Domobianca´, oder in den umliegenden Tälern und Bergen in Richtung Simplon-Pass oder z.B. in Macugnaga am ´Monte Rosa´.

Weitere Details
Geeignet für:
  • Langzeitmieter willkommen
  • Für Kinder geeignet
  • Nichtraucherdomizil
  • Haustiere möglich
  • Für Senioren ungeeignet
  • Nicht Rollstuhlgeeignet

Vermieter
Wolfgang Cremer
Inseriert seit 2004
Kontaktsprache: Englisch, Deutsch, Italienisch
Antwortzeit
Innerhalb weniger Stunden
Antwortquote
90%
Kalender zuletzt aktualisiert:
10. Dezember 2016
Vermieter anrufen

Über Wolfgang Cremer

Wie die Jungfrau zum Kinde, so bin ich zu diesem Hause gekommen...Ich, der ich mir nie vorgestellt hatte, ein Haus zu besitzen; andererseits dieses Haus, das in eine Art Dornröschenschlaf zu (ver-)fallen drohte. Wir trafen uns vorbereitet-unvorbereitet; denn oft war ich in diesem wilden naturwüchsigen Tal bei Freunden, die in der Nähe wohnten, für eine Woche als Feriengast untergekommen; der Stille und des Lichtes wegen, um den Duft der Erde, der Linden und Kastanien einzuatmen, um auf alten Steinen zu sitzen, in einfachen Zimmern zu wohnen. Ich, der typische Städter...und Stubenhocker (als Berufsmusiker)... und dann stand ´es´ bei einer Wanderung plötzlich vor mir und schien mich zu fragen. ´Willst Du mich haben - ja oder nein?´ In der Stille meines Innern habe ich ein ´Ja´ vernommen, ein allerdings sehr lautes ´Ja´. Und so einfach sich das hier erzählt, so wurde es, das Haus, so wurde Valleggia zu einem Teil meines Lebens. Der alte Dachdecker Isidoro Minacci verkaufte es mir leichten Herzens, weil keiner seiner drei Söhne Interesse zeigte, diesen alten Familienbesitz zu erben. Er verkaufte es an mich, einen ihm fremden Deutschen, der kaum Italienisch sprach, sich mehr durch Lachen und Gestikulieren verständlich machen konnte denn durch Worte, und der sich nun daran machte, dieses Haus nach seinen eigenen Vorstellungen zu restaurieren, umzubauen, (teil-)abzureissen, mit den gleichen Steinen wieder aufzubauen...oder besser: all dies eher tun zu lassen; denn Steine fasst ein Klavierspieler nur in sehr maßvoller Weise an, wenn denn überhaupt...Und Steine sind dort auf der Südseite der Alpen nicht nur...zahlreich..., sie scheinen in den Bergen überhaupt das Mass aller Dinge zu sein; ich wüsste auf Anhieb nichts, was mit deren Bewegung oder Bewältigung nicht zu tun hätte...Mein geografischer Lebensmittelpunkt ist das wenig exotische aber freundliche Bielefeld; mein Herzensmittelpunkt befindet sich dort, wo Sie sich möglicherweise gerade nach einem Feriendomizil umsehen.

Gekauft in 1994

Bewertungen

Außerordentlich! 5/5 -
(19 Urlauberbewertungen)

Idyllisches, komfortables Ferienhaus in traumhafter Lage auf der Alpen-Südseite
Durchschnittliche Bewertung 5.0 basierend auf 19 Bewertungen
5

Ein zauberhafter Ort für Menschen, die Natur und Ruhe lieben.

  • 5 von 5

Wir waren von Valleggia und der Villa Generosa begeistert. Frühstück auf einer herrlichen Sonnenterrasse mit Weitblick, Abendessen im stilvollen Esszimmer mit Panoramafenster. Viele schöne Plätze zum Lesen, Träumen, Schreiben, Musizieren, Malen....

Vom Haus aus gibt es einige Wege in die Umgebung zu entdecken. Wir sind mehrmals mit dem Auto in das Antronatal hinter gefahren, wo wir tolle Wanderungen unternommen oder einen Badetag mit Felsspringen für die Kinder eingelegt haben. Ein netter, hilfsbereiter Nachbar

- liebe Grüße an Norbert! Und ein sehr freundlicher Vermieter- liebe Grüße an Wolfgang!

Wir kommen wieder!

  • Bewertung wurde gespeichert: Sep 5, 2016
  • Reisezeitraum: Aug 2016
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
0 0
5

Abgelegen und total schön

  • 5 von 5

Wir waren Mitte März in Valleggia - also leidlich abseits der Hauptsaison - und es hat uns gut gefallen.

Das Haus ist ja sehr genau beschrieben, aber ich möchte noch einmal betonen, dass es wirklich ein faszinierender verschachtelter Bau ist, den zu erkunden schon ein Spaß ist, voller verwinkelter Treppen und Balkonen, innerhalb und außerhalb des Hauses. Ganz ähnlich ist Valleggia: es ist der höchste Ortsteil des Dorfes Montescheno und praktisch ganz aus Schieferstein gebaut, und weil es nun einmal am Hang gebaut ist, sitzen die Häuser versetzt nebeneinander, getrennt von Gässchen und Treppen, und es ergibt sich ein ganz verwunschenes Bild. Als wir da waren, war es auch fast ausgestorben, weil wohl meist erst im Sommer die Häuser dort bezogen werden.

Die Betreuung durch Herrn Cremer war wirklich unvergleichlich - das ist ein ganz herzlicher unkomplizierter Mensch, der ausführliche Mails schreibt, immer telefonisch zu erreichen ist und vom Hausbetrieb bis hin zu Fahrtrouten zu allem Ratschläge hat. Allein ihn kennenzulernen ist fast ein Grund, sich hier einzuquartieren.

Wie vielleicht schon durchscheint, liegt Valleggia recht hoch, und das hat ein paar Konsequenzen:

Im Haus wie im Dorf gibt es viele Treppen, und man muss von Raum zu Raum viele davon steigen; die Schönheit von Haus und Dorf, die sich daraus ergibt, entschuldigt das vollkommen, aber wenn man vielleicht gerade nicht so fit ist, dann könnte dieser Ort recht unbequem sein. Zudem ist man wirklich weit abgelegen - Montescheno selbst besteht in erster Linie aus Wohnhäusern, und um sich in der Gegend zu bewegen, muss man den Berg ganz hinabfahren bis man zur Hauptstraße kommt, und das geht über - zum Teil sehr steile - Serpentinen in gut 20min in beide Richtungen.

Außerdem wird das Haus geheizt ausschließlich über Öfen; da das Haus aus Stein ist, bedarf es einiger Zeit, bis es wirklich aufgeheizt ist, wenn man es neu bezieht, und für uns - die wir eben im März kamen - hieß das, dass wir gut 2 Tage lang heizen mussten, bis es wirklich richtig warm wurde. Das ist sicherlich für den Sommer gar kein Problem und die kühlen Steinwände sind sogar ein Segen; aber im Frühjahr jedenfalls sollte man sich dessen bewusst sein.

Bitte versteht das nicht falsch - wir haben die Zeit sehr genossen, und die Abgeschiedenheit war gerade das, was wir gesucht haben. Falls ihr auch so etwas sucht, dann ist das hier ein wirklich tolles Haus in einem magischen Ort.

  • Bewertung wurde gespeichert: Mar 30, 2016
  • Reisezeitraum: Mar 2016
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Danke für diese wunderbare, ehrliche und unprätentiöse Kritik, die mich persönlich ja auf sehr schmeichelhafte Weise bedenkt....sehr nett! Damit nun niemand Angst bekommt, sie/er käme da nicht hoch in ihrem/seinem Auto ohne Allradantrieb: es ist noch jeder und jedes Auto oben angekommen. Der Sohn eines englischen Gastes hat alle Kurven von Villadossola bis Valleggia gezählt - es sollen 37 sein auf einer Länge von 8,4 km. Das wird wohl so stimmen. Ungefähr die Hälfte dieser Kurven werden mit großen Linienbussen von Domodossola nach Antrona Piana befahren; etwa 15 Kurven muss der Bus für die Schulkinder aus Montescheno nehmen. Die 3 Kurven auf den letzten 500 m ab Barboniga sind es, die es in sich haben, bis jetzt ist aber noch jedes SUV vom Audi Q7 bis zum Jeep Grand Cherokee in Valleggia angekommen. Und erst recht jede Limousine/Kombi ohne Allradantrieb. Im Winter wird der Schnee sofort geräumt. Aber - von November bis März: Schneeketten nicht vergessen!
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
0 0
5

Schöner geht Piemont nicht!

  • 5 von 5

Wieder einmal haben meine Familie und ich 1 Woche Auszeit in der Villa Generosa genossen. Diesmal war es die goldene Herbstzeit, die man hier im Piemont wörtlich nehmen kann, da die Sonne ein unvergleichlich goldenes Licht auf die Bergketten und in die Täler zaubert, welches diese Region für Wanderungen in den späten Monaten des Jahres geradezu ideal macht. Schon die Anfahrt von Villadossola überwindet mit der Serpentinenstraße nicht nur 600 Höhenmeter, sondern bringt einen in die komplette Ruhe des Dorfes Valleggia, wo als letztes Haus der Gemeinde die Villa Generosa steht.

Doch zuerst steht der Transport des Gepäcks vom Parkplatz am Ortseingang zum Haus an, denn die Häuser sind nur zu Fuß über kleine Treppenwege verbunden, die pittoresk auf einer Bergkuppe verteilt sind und einen unvergleichlichen Blick auf die umliegende Landschaft des Valle Antrona bieten. Hat man diese kleine sportliche Aufgabe hinter sich gebracht, steht man in einem lichtdurchfluteten 3-stöckigen Haus, gebaut aus dem landestypischen Granit und verschnauft auf einem der vielen Holzbalkone, die vor jedes der mit Panoramafenstern ausgestatteten Zimmer gesetzt worden sind und genießt die unverbaute Sicht auf das gegenüberliegende Bergpanorama. Und genießen kann man das sofort mit einem Espresso, da man in den Schränken der super ausgestatteten Cucina des Hauses auch alle Grundnahrungsmittel einer italiensichen Küche findet. Die Zimmer haben allen Komfort, vom Wlan über Fernseher, Musikanlage und so weiter, den man sich wünschen kann, sind aber dabei so persönlich vom Hausherrn eingerichtet, dass man sich hier gleich zu Hause fühlt. Überall einladende Rückzugsmöglichkeiten zum Lesen, Musikhören und das beste: ein richtiger Flügel! Hier hat ein Musiker sein Zuhause, sogar die Notenliteratur von Bach und Beethoven bis Chopin und Schubert findet man im Regal. Das habe ich bisher noch in keinem Ferienhaus vorgefunden.

Aber auch für Outdoorfans ist vor der Haustür alles geboten. Vom kleinen Spaziergang nach Zonca, diesem sehr urtümlichen Nachbardorf, oder hinauf auf die höher gelegenen Almen, oder zur mehrstündigen Wanderung auf der mit dem Auto erreichbaren Alpe Cheggio (1400 m) mit seinem atemberaubenden See zu einem Rundumblick auf die Berge des Naturparks Valle Antrona, wenn man weitere 600 m auf ausgewiesenen Wanderwegen höher steigt.

Abends kann man sich mit dem Einkauf aus dem ausreichenden Angebot der Alimentari der Umgebung in der Cucina des Hauses versorgen oder mit dem Auto kei

  • Bewertung wurde gespeichert: Mar 14, 2016
  • Reisezeitraum: Oct 2015
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 0
5

Fast wie in einem anderen zeitalter

  • 5 von 5

Die Zeit in der Villa Generosa war für uns etwas ganz besonderes. Wir fühlten uns wie in ein anderes Zeitalter versetzt.Wir gratulieren zu diesem Haus.

Ein besonderer Höhepunkt waren die vielen urigen Balkone am Haus mit der wunderschönen Sicht ins Antronatal und auf die Berge, zusammren mit der naturverbundenen Ruhe...traumhaft.

Das Haus ist sauber und gepflegt und besticht durch eine besondere Bauweise.

Eine Betreuung vor Antritt der Reise durch den Vermieter, wie sie uns in diesem Fall widerfahren ist, haben wir so noch nicht erlebt (und wir reisen wirklich viel!)...Reise- und Anfahrttipps, wo eventuell Staus zu erwarten sind und welche Alternativen man nehmen kann, dass man mehrere kleine Gepäckstücke packen soll, da die letzten 300 mtr. nur zu Fuss zu bewältigen sind, die Beschreibung des Inneren des Hauses mit ausführlichen Benutzertipps etc...einzigartig.

Dann die Betreuung vor Ort durch einen Bekannten des Vermieters mit vielen wertvollen Tipps für Ausflüge, wenn man mal den richtigen Schalter nicht findet.......... hervorragend.

Für uns war diese Kleinod das richtige Haus für einen wunderschönen und erholsamen Urlaub, und wir empfehlen die Villa Generosa gerne weiter.

Johannes

  • Bewertung wurde gespeichert: Jan 12, 2016
  • Reisezeitraum: Nov 2015
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 0
5

Eine wunderbare Woche

  • 5 von 5

Die Zeit in der Villa Generosa war für mich sehr erholsam und wunderbar. Schon die "verwunschene" Lage (für mich als Stadtbewohnerin) des kleinen Dörfchens mit seinen naturbelassenen Steinhäusern sind ein echtes Highlight. Etwas ganz Besonderes aber sind die Weitsicht auf das Tal und die riesigen Bergmassive am Horizont, die man von allen Balkonen (da gibt es tatsächlich vor jedem Zimmer einen...) und von einer der großen Terrassen aus bestaunen kann.

Im Haus selbst habe ich mich sehr wohl gefühlt. Ein bisschen verwinkelt über mehrere Etagen, besticht es durch die geschmackvolle und individuelle Einrichtung, die Räume sind großzügig und gepflegt.

Angrenzende Maronenhaine und die eher schroff-schöne Landschaft schmeicheln auf stille Art.

Im Antronatal habe ich türkisfarbene Seen in wilder Berglandschaft, bezaubernde Blumen, fremde Insekten in den schillerndsten Farben und so vieles mehr entdeckt...eine Woche war mir einfach nicht genug....

Jutta

  • Bewertung wurde gespeichert: Nov 5, 2015
  • Reisezeitraum: Jun 2015
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
0 0
5

Ein Traum in Stil, Ruhe & Schönheit

  • 5 von 5

Wenn man eine ideale Kombination aus Schönheit einer Umgebung & der Unterkunft, bestem Essen der Region und alles in Verbindung mit einem Vermieter sucht, dem Stil, Entspanntheit & Zuvorkommenheit als Lebensinhalt gilt - dann muss man hier buchen.

Wir durften hier zwei Wochen tiefste Erholung erfahren und haben den ganzen Tag nur das Summen der Insekten im angrenzten Wald gehört. Die Fahrt zu Haus über viele Serpentinen ist sicherlich für den einen oder anderen anstrengend, aber das Ziel lohnt sich absolut. Das Haus selber ist überaus liebevoll über Jahre hergerichtet worden und man vermisst überhaupt nichts. Katzenliebhaber kommen hier auch auf Ihre Kosten, da 3 Katzen einem sehr schnell klar machen, dass eigentlich sie hier wohnen und "man" aber gerne als Gast hier einziehen darf - so lange man sich bitte um eine adäquate Ernährung für sie (die Katzen) kümmert. Ein Nachbar des Hauses ist immer da, wenn man einmal eine Frage oder ein Problem hat und der sich auch sonst sehr um den umliegenden Garten sorgt. Verschiedenste grosse Balkone, eine Terasse unter Weintrauben, & Kiwi laden zum "anstrengenden" Tag auf einer Liege mit einem Glas Wein und guter italienischer Salami ein. Für die Verbindung zur Welt, die für den einen oder anderen notwendig ist oder den Kindern ermöglicht die soooooo wichtige Verbindung mit zu Hause per WhatsApp & Co zu halten, ist kein Problem, da ein zügiges WLAN zur Verfügung steht. Das das Altrona Tal für sich selber schon ein Juwel ist, in welchem das Haus liegt, sei nur am Rande erwähnt. Also - nicht lange überlegen - buchen.

  • Bewertung wurde gespeichert: Sep 30, 2015
  • Reisezeitraum: Aug 2015
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
0 0

Lage

Nächster Flughafen
70 Kilometer
Milano - Malpensa
Nächster Fährhafen
180 Kilometer
Genua
Nächster Bahnhof
25 Kilometer
Domodossola
Nächste Autobahnabfahrt
12 Kilometer
Valle Antrona
Nächstes Restaurant
10 Kilometer
Villadossola
Nächster Ski
30 Kilometer
Domobianca
Auto: Notwendig

Valleggia ist ein kleines, aus etwa zwanzig Häusern bestehendes Bergdorf mit Strassenanbindung, es liegt auf ca. 900 m Höhe auf der ganzjährig sonnenbeschienenen Südseite des Naturparkes ´Valle Antrona´ in den italienischen Alpen. Das Antrona-Tal ist ein Seitental des Val ´d Ossola, dem zwischen schweizerischem Wallis und Tessin gelegenen, langezogenen Tal, das von den schneebedeckten Viertausendern der Alpensüdseite bis zu den Ufern des Lago Maggiore reicht. Es ist von Deutschland aus, die Schweiz durchquerend über den Simplon-Pass oder durch den Gotthard-Tunnel bequem zu erreichen (Entfernung ab Basel ca. 310 km). Eine landschaftlich herrliche Strecke führt in Windungen (per Schnellstrasse SS 33 oder per Landstrasse über die Dörfer) zum Lago Maggiore mit seinem mediterranen Flair oder zum kleineren und nicht weniger malerischen Orta-See (ca. 25 km). Größere Städte wie Mailand (100 km), Turin (150 km), die Hafenstadt Genua (200 km, bereits in Ligurien) und die berühmte Region des Weinanbaus um Asti und Barolo, die Langhe, aus der die edelsten italienischen Weine stammen - sie alle laden zu Ausflügen ein. Aber auch fast vor der Haustür im Valle Antrona selbst befinden sich zwei schöne Seen in ungefähr 1500 m Höhe am Ende des Tales bei Antrona Piana. Skilaufen lässt sich auf Abfahrten in erreichbarer Nähe: z. B. in Domobianca, San Domenico (Varzo), Simplon, Macunaga am Monte Rosa. Valleggia zeichnet sich durch seine sonnige Lage und den freien Blick auf das eindrucksvolle Bergpanorama aus.

Kleine Einkäufe erledigt man in Montescheno; größere in den zahlreichen mit einem äußerst üppigen Warenangebot ausgestatteten Supermärkten in Villadossola und Domodossola.

Fotos

Mietpreis & Verfügbarkeit

Mietpreise von Villa Generosa in Montescheno, Italien

Preise sind angegeben:
pro Objekt
Vermieter akzeptiert Zahlung in:
EUR
Währungsrechner
Saisonpreis Minimum Preis Zusätzliche Nächte pro Nacht am Wochenende pro Woche pro Monat * Event
 
Weihnachten/Neujahr
17 Dez 2016 - 6 Jan 2017
Anreisetag: Samstag
7 Nächte Mindestaufenthalt
783 €
für 7 Nächte
783 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 20 € pro Nacht berechnet.
 
Winter/ Vorfrühling
7 Jan 2017 - 31 Mär 2017
5 Nächte Mindestaufenthalt
445 €
für 5 Nächte
ab
75 €
630 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 15 € pro Nacht berechnet.
 
Osterwoche
8 Apr 2017 - 21 Apr 2017
Anreisetag: Samstag
7 Nächte Mindestaufenthalt
770 €
für 7 Nächte
770 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 20 € pro Nacht berechnet.
 
Frühjahr
22 Apr 2017 - 28 Apr 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
595 €
für 7 Nächte
ab
75 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 20 € pro Nacht berechnet.
 
1. Mai
29 Apr 2017 - 5 Mai 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
574 €
für 7 Nächte
ab
72 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 15 € pro Nacht berechnet.
 
Pfingsten/Frühsommer
27 Mai 2017 - 9 Jun 2017
Anreisetag: Samstag
14 Nächte Mindestaufenthalt
1.190 €
für 14 Nächte
ab
80 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 20 € pro Nacht berechnet.
 
Sommer
10 Jun 2017 - 1 Sep 2017
14 Nächte Mindestaufenthalt
1.456 €
für 14 Nächte
ab
99 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 20 € pro Nacht berechnet.
 
Spätsommer
2 Sep 2017 - 22 Sep 2017
14 Nächte Mindestaufenthalt
1.260 €
für 14 Nächte
ab
85 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 15 € pro Nacht berechnet.
 
Herbst
23 Sep 2017 - 27 Okt 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
630 €
für 7 Nächte
ab
80 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 15 € pro Nacht berechnet.
 
Grundpreis
5 Nächte Mindestaufenthalt
420 €
für 5 Nächte
ab
70 €
1.570 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 2 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 15 € pro Nacht berechnet.

Verbindliche Steuern & Gebühren

Endreinigung 50 €
Haustier-Gebühr 50 €
Wäsche Bettzg, Hdtücher 20 €

Der Mietpreis enthält alle Verbrauchskosten (Strom/Gas, ca.1.50 € p.P./Tag) und Endreinigung/Wäschebenutzung/Waschen für 2 Pers.(70 €, ab 3. Person zusätzlich je 10 €.)
Kinder sind zuschlagsfrei, für Jugendliche (ab dem 13.Lebensjahr) wird die Hälfte des Erwachsenenzuschlags berechnet.

In den Wintermonaten fallen Verbrauchskosten für Heizmaterial (Brennholz/Pellets) an.

Stornobedingungen des Vermieters

100% Erstattung für Stornierungen bis zu 60 Tage vor Anreise.
Geben Sie für genaue Preise Ihren Reisezeitraum an

Ausstattung

Ausstattung von Villa Generosa in Montescheno, Italien

Unterkunftsart:
  • Landhaus (freistehend)
Mahlzeiten:
  • Selbstverpflegung
Wohnfläche:
  • 200 m²
Ortstyp:
  • in den Bergen
  • auf dem Dorf
Urlaubsmotto:
  • Ruhe und Erholung
  • Familienfreundliche Unterkünfte
  • Romantische Zufluchtsorte
Allgemeines:
  • Wäschetrockner ...
  • Kamin ...
  • Feuerholz
  • Fön
  • Internet-Anschluss ...
  • Bettwäsche ...
  • Wohnzimmer
  • Schlafsofa
  • Kachelofen
  • Handtücher ...
  • Waschmaschine
  • Holzofen ...
Küche:
  • Mixer
  • Kaffeemühle
  • Kaffeemaschine ...
  • Kochutensilien ...
  • Geschirr ...
  • Geschirrspülmaschine ...
  • Gefrierfach ...
  • Grill
  • Küche ...
  • Kochzeile
  • Mikrowelle ...
  • Backofen ...
  • Gewürze ...
  • Kühlschrank ...
  • Kochfeld ...
  • Toaster
Essgelegenheit:
  • Kinderhochstuhl
  • Essbereich ...
  • Esszimmer
  • Sitzmöglichkeiten für 8 Personen
Badezimmer:
  • 2 Badezimmer
  • Badezimmer - WC , Dusche
    Badezimmer 2 - WC , Dusche , Bidet , Fußbodenheizung
  • Jedes Badezimmer hat einen elektrischen Heizkörper; das 2. Badezimmer ist mit einer Fußbodenheizung ausgestattet.
Schlafzimmer:
  • 4 Schlafzimmer, Schlafmöglichkeiten für 8
  • Schlafzimmer - 1 Doppelbett , 1 Schlafsofa
    Schlafzimmer - 1 Doppelbett
    Schlafzimmer - 2 Einzelbett
    Schlafzimmer - 1 Französisches Bett (klein)
  • 2 Schlafgalerien mit insgesamt 4 Schlafplätzen, 1 Schlafzimmer mit Doppelbett, 1 separates Zimmer mit Französischem Bett 120x200 cm, 1 Sofa mit ausziehbarem Bett 150x190 cm, 1 Liege, 2 Faltmatratzen
Unterhaltung:
  • Bücher ...
  • Erwachsenenbücher
  • CD-Player
  • DVD-Player ...
  • Brettspiele für Erwachsene ...
  • Klavier
  • Satelliten-/Kabel-TV ...
  • Stereoanlage ...
  • Fernseher ...
  • Videos ...
Außenbereich:
  • Balkon ...
  • Liegestühle
  • Garten ...
  • Grill ...
  • Veranda ...
  • Terrasse
  • Offene Veranda
  • 10 Gartenstühle
Geeignet für:
  • Langzeitmieter willkommen
  • Für Kinder geeignet
  • Nichtraucherdomizil ...
  • Haustiere möglich ...
  • Für Senioren ungeeignet
  • Nicht Rollstuhlgeeignet
Attraktionen:
  • Herbstlaub
  • Kirche
  • Wald
  • Ruinen
  • Wasserfall
Freizeitmöglichkeiten:
  • photography
  • Ausflugs-Autofahrten
  • Sight-Seeing
  • Wandern
Services und Geschäfte:
  • Geldautomat
  • Lebensmittelgeschäfte
  • Krankenhaus
  • Medizinischer Service
Sport und Abenteuer:
  • Bergwandern
  • Mountainbiking
  • Bergsteigen
  • Bergsteigen
  • Wahlweise mt Skipass
  • Skilaufen
  • Baden
Weitere Informationen:
Im Außenbereich des Hauses befindet sich eine dritte Toilette, die im Fall von ´Engpässen´ benutzt werden kann. Eine effiziente Solaranlage sichert die Warmwasserversorgung; sie ist wahlweise auf Gasbetrieb umschaltbar. Über den Flügel hinaus stehen im Haus zwei weitere Instrumente: ein halbelektrischer Kleinflügel und ein Digitalpiano.

Partnerangebote

Rundum sorglos in den Urlaub
Mit unserer Premiumabsicherung speziell für's Ferienhaus

europ-assistance.png
  •   Reiserücktrittsversicherung
  •   Reiseabbruchversicherung
Portable wifi hotspot

Ähnliche Objekte, die Ihnen gefallen könnten