Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr Informationen.
check navigate-up navigate-left navigate-right expand mail svg-lightning svg-24hr svg-house svg-sleeps svg-bedrooms svg-bathrooms svg-stay svg-toilet calendar svg-report-flag

Komfortwohnung in familiärer Ferienanlage mit Pool, Streichelzoo

Personen7
Schlafzimmer 3
Badezimmer1
Unterkunftsart Ferienwohnung
Mindestaufenthalt 7 Nächte

Beschreibung


Details
Objekt
ferienwohnung
Personen
7
Schlafzimmer
3
Badezimmer
1
Mindestaufenthalt
7 Nächte

Ausstattung

Beschreibung von Malidahouse in Palinuro, Italien

3 Schlafzimmer für bis zu 7 Personen, Spielplatz, Grill, sehr ruhig - Meerblick

Die kindgerechte (Spielplatz), familien- und gruppengeeignete sehr ruhige (auch in der Hauptsaison) Ferienidylle mit semiolympischem Pool (ab sofort mit Streichelzoo und möglichem Abendessen) in Alleinlage mit Meerblick vereint in sich Komfort, Ruhe und Natur.

Es herrscht kein Verkehr. Auf dem großen Grundstück inmitten herrlicher Natur befinden sich neben Ihrer Wohnung mit drei Schlafzimmern (Wohnung mit 2 Schlafzimmern für bis zu 5 Personen bitte erfragen) für bis zu 7 Personen, Küche/Esszimmer mit SAT-TV und Internet Anschluß, Duschbad und Meerblick, großer Balkon bzw. Terrasse, ein Spielplatz, eine Tischtennisplatte, ein Pool, ein Barbecuehouse, eine zentrale Waschmaschine, ein Pizzabackofen und ein großer, schöner Garten mit Liegewiese und Schattenplätzen, mithin genügend Raum zum unbeschwerten und gefahrlosen Spielen und Tollen für die Kinder. Das gesamte Gelände (5 ha) ist umzäunt, mit Parkplätzen auf dem Gelände. Ein Verwalter ist zumeist vor Ort. Sie erreichen die Ferienanlage über einen 1,3 km langen, asphaltierten Zufahrtsweg. Bis zum Mittelmeerstrand und Palinuro sind es 4 km. Palinuro verfügt über Sand- und Felsstrände, sowie einsame Badebuchten (z.T. nur mit dem boot erreichbar) und die berühmten Höhlen - in 10 Minuten sind Sie leicht an den Stränden. Hunde sind erlaubt und Ausflüge mit Minibus oder Fahrrad einfach zu organisieren.

Besonderheiten: Sie finden eine sehr freundliche Betreuung vor Ort. Der Besitzer kocht zu Abend auf Wunsch -nicht nur Pizza. Ausflüge nach Neapel, Amalfi, Capri, Vesuv oder Pompeji empfehlen sich und sind organisierbar.

Palinuro: Der ehemals kleine Fischerort im Schoß des 'Capo Palinuro' ist zu einem Ort mit einem reichhaltigen Sport- und Freizeitangebot, sowie vielerlei kleiner landestypischer Kunsthandwerksgeschäfte aufgestiegen, die zum Bummeln und Shoppen einladen. Der Ort und das Kap haben ihren Ursprung in der Legende um Palinuro, Steuermann des 'Aeneas', der beim Navigieren um die felsige Küste dem Gesang der Sirenen erlag, von diesen auf die Klippen gelockt wurde und ertrank.

Um das Kap herum grub das Meer eine Vielzahl natürlicher Meeresgrotten, darunter die bekannte 'Blaue Grotte' und schwemmte eine Reihe von einsamen und einmaligen Sandstränden aus, die teilweise nur mit dem Boot vom Meer aus zu erreichen sind. An der südlichen Seite liegt, nur unweit vom Kap entfernt, der Felsen des 'Coniglio' im Wasser, eine Felsformation in der Form eines kauernden Kaninchens. Wenig weiter sieht man den 'Arco Naturale', einen Naturfelsbogen an der Flußmündung des Mingardo.

Kultur:

Seit der Prähistorie bewohnte der Mensch die zahlreichen karstigen Grotten im Cilento. Die ältesten Zeichen der Bewohnung stammen aus dem Paeolithicum medium, dem Neolithicum und aus der Metallzeit. In den Grotten an der Küste zwischen Palinuro und Scario, und in den Grotten der Bergmassive von Castelcività und Pertosa im Landesinnern fand man Werkzeuge aus prähistorischer Zeit.

Die ersten Griechen liessen sich um 1700 v.Chr. hier nieder und gruendeten die Magna Graecia mit ihren Kolonialstädten, hierunter das berühmte Poseidonia das später von den Römern in Paestum umbenannt wurde.

Auf dem Gelände der archäologischen Ausgrabungen von Paestum findet man noch heute intakte Zeugnisse dieser Zeit vor. Der Poseidontempel von Paestum, erstellt um 450 v. Chr., wurde im gleichen Stile des Partenope in Athen gebaut, der seine dorische Säulenordnung mit dem Poseidontempel gemein hat.

Es befinden sich weitere Tempel auf dem Ausgrabungsgelände von Paestum, der Tempel Cerere oder auch Athene, sowie der Tempel der Hera. Diese befinden sich in der Nähe des Amphitheater das bis zu 2000 Personen fasste, dem Gymnasium, dem Forum und der Palestra in der Sportveranstaltungen stattfanden. Immer noch sind Archäologen bei der Arbeit um die zahlreichen, von Erde bedeckten, Strukturen freizulegen.

Über das Meer gelangten die Focei, ein Volk aus dem vorderen Asien, an die Küste des Cilento. Hier gründeten sie die Stadt Elea, dem späteren Velia, wo der Philosoph Parmenides die 'Scuola filosofica Eleatica', die Philosophen-schule von Elea errichtete.

Nach dem Verfall des westlichen römischen Reiches um 600 n.Chr. begann auch für das Cilento die Zeit der barbarischen Herrschaft, den Schlachtzügen der Sarazenen. Aber auch das Mönchstum der Basilianer hielt Einzug ins Cilento. Von diesen Ereignissen zeugen noch die Abteien und Kloster, sowie auch das Festungssystem entlang der Küsten das zur Abwehr von Angreifern diente, die über den Seeweg ins Cilento einzudringen versuchten.

Eine Vielfalt von religiösen Stätten, darunter die bedeutende 'Certosa di Padula', aber auch die Kirchen und Basiliken die man in jedem Ort findet von, in deren Umfeld sich die antiken Gassen der Altstädte winden.

Eine besondere Aufmerksamkeit gilt der Basilica des Monte Sacro, auch Monte Gelbison oder Monte di Novi genannt, die sich in einer Höhe von über 1700 m inmitten einer phantastischen Landschaft befindet und von seltener Imposanz ist.

Das Leben der Menschen in der aktuellen Gemeinschaft des Cilento, in den Küsten- und Berggemeinden, ist sicherlich nicht weniger interessant als das ihrer zahlreichen Vorfahren. Folkloristische Feste, das Fest des heiligen Patron des Ortes und die Respektierung alter Traditionen haben Bestand im alltäglichen Leben. Von der Küche bis zu den Bräuchen, vom Handwerk zur Landwirtschaft, das einfache Leben hier ist rigoros. Die Cilentaner sind ein ehrliches und stolzes Volk antiker Wurzeln, das im Laufe der Geschichte im Einvernehmen mit der Natur lebte und noch heute ein lebendiges Zeugniss seiner Geschichte ist.

Natur:

Flora

Der Park beherbegt circa 1800 verschiedene Arten von Ur-Pflanzen, von denen ein grosser Teil wegen ihrer Endemik oder ihrer Rarität von aussergewöhnlicher Bedeutung sind.

Die am meisten bekannte hiervon ist die 'Primel von Palinuro' (Primula Palinuri) die, aufgrund ihrer extrem lokalen Verbreitung im Park, das Wappen des Parkes schmückt.

Entlang der Strände findet man noch die seltene Marinelilie (Pancratium maritimum), auf den Felshängen leben die Felsennelke (Dianthus rupicola), die Centaurea (Centaurea cineraria), und die neapolitanische Glockenblume (Campanula fragilis).

Die trockeneren Gegenden sind das Reich der 'Macchia mediterrania', angereichert in seiner Farbenpracht durch den Ginster des Cilento (Genista cilentina), durch das leuchtende Grün des Johannisbrotbaumes (Ceratona siliqua) und das Rot des Ginever (juniperus phoenicea).

In den Bergregionen dominieren Wälder in denen Eichen , Ahorn, Linden, Ulmen, Eschen, Kastanien und majestätische Buchen wachsen, während die Gipfel der Monte Alburni der extrem seltene Crespino dell'Etna (Berberis aetnensis) beheimatet ist.

Fauna

Die Fauna des Parks ist aufgrund der Vielfältigkeit seines Territoriums sehr reichhaltig. Auf den felsigen Gipfeln der Monte Alburni sieht man eine Vielzahl von Raubvögeln, wie den Königsadler (Aquila chrysaetos), den Wander- falken (Falco peregrinus), den Kaiserraben (Corvo imperiale) und den Gracchio corallino (Pyrrhocorax pyrrhocorax). Dort leben sie gemeinsam mit ihrer Beute, den Hasen (Lepus europeus) und der Coturnice (Alectoris graeca).

Auf den Weiden leben der Fuchs (Vulpes vulpes) und der Marder (Martes martes), in den Buchenwäldern der Schwarzspecht (Drycopux martius), der Mauerspecht (Sitta europaea) und der Astore (Acipiter gentilis), ein Raubvogel in schwindendem Bestand. Auf den Bäumen leben der Siebenschläfer (myoxus glis) und der Quercino (Eliomys quercinus), in der Nähe der Quellen leben der seltene Brillensalamander (Salamandrina tergiditata) und die Wasseramsel (Cinclus cinclus), in den Brunnen leben die Frösche (rana italica und rana dalmatina) sowie Kröten.

Unter den zahlreichen Reptilien leben die Feldeidechse, die Smaragdeidechse und seltener die Viper.

Die wohl wichtigsten Präsenzen im Park sind der Biber (Luntra luntra) in den Schluchten des Flusses Calore mit der zahlreichsten Kolonie Italiens, sowie der Grauwolf (Canis lupis) desen Anzahl sich langsam vermehrt.

Weitere Details
Geeignet für:
  • Veranstaltungen/Feste erlaubt
  • Langzeitmieter willkommen
  • Reizarme Umgebung für Allergiker
  • Für Kinder geeignet
  • Haustiere möglich
  • Rauchen erlaubt
  • Geeignet für Senioren

Verwalter
Horst Mücher
Inseriert seit 1999
Kontaktsprache: Englisch, Deutsch
Kalender zuletzt aktualisiert:
5. Dezember 2016
Agentur anrufen

Gästebuch-Eintrag von Verwalter/Agentur

'Über die Anlage können wir nur gutes sagen. Die FW sind sehr geräumig, sauber und gut ausgestattet. Die Außenanlagen werden immer schöner und der herrliche Swimmingpool ist das Prachtstück nicht nur für die Kinder. Besonders die abendliche Ruhe in der Natur genießen wir besonders. Trotzdem ist es unseren Kindern nie langweilig geworden. Auch das gemeinsame Pizzafest mit den Familien der Gastgeber ist immer ein schöner Höhepunkt unseres Urlaubes.'

Familie Riederer aus Puchheim
Feb 2008
  • 1 von 1

Bewertungen

3,5/5 -
(6 Urlauberbewertungen)

Komfortwohnung in familiärer Ferienanlage mit Pool, Streichelzoo
Durchschnittliche Bewertung 3.5 basierend auf 7 Bewertungen
Skoutari-Gythio
5

einfach herrlich!

  • 5 von 5

Gestern sind wir wieder total entspannt, nach einer wunderschönen Woche im Malidahouse, nach Hause geflogen.

Das Appartment war super ausgestattet und die Anlage, Pool und Ausblick waren auch sehr, sehr schön, die Wiesen wirklich weitläufig und die Besitzer freundlich! Abgeschiedenheit und dennoch recht gute Infrastruktur mit 10 Minuten zum tollen Sandstrand machten einen perfekten Urlaub komplett. Danke auch für die Tipps zu Sprach- und Kochkursen und die Vermittlung des netten Homöopathen!

Das Cilento Nationalpark was ebeno schön wie ursprünglich und kulturell bemerkenswert - wir werden bestimmt mal zurückkehren - am liebsten nächste Woche, nach der Meinung unser Kinder!

Vielen Dank nochmals.

  • Bewertung wurde gespeichert: Nov 30, 2009
  • Reisezeitraum: Sep 2009
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Das ist ja mal eine liebe Kritik - vielen Dank; da kann ich nur wenig noch hinzufügen. Sie hatten mir auch die Frage gestellt, ob die englische Holländerkritik auch wirklich das Malidahouse betrifft, da diese von Puglia, also Apulien sprechen und das Malidahouse ja in Kampanien/Cilento liegt. Ja - sie waren Gäste, aber im Vorfeld schon agressiv, da sie eine Fehlbuchung bei mir vorgenommen hatten, ihnen diese aber erst 2 Tage vor der Anreise als eine solche auffiel. Sie wollten dann stornieren, was aber erheblich gekostet hätte, so dass ich die Kritik nicht völlig ernst nehmen kann, denn die Kritik war voraussehbar und angekündigt, auch wenn sie mir als solche ja nicht gefallen kann und ich sie als bewusste Schädigung auffasse.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
2 1
4

Erholsame Urlaub

  • 4 von 5

Eine schön gelegene Anlage mit großem Pool, ausreichend Liegen in Sonne und Schatten. Die Wohnungen im Erdgeschoss sind eher etwas dunkel, aber mit großer Terrasse. Die oberen Wohnungen hell mit schönem Balkon. Die Einrichtung ist einfach und zweckmäßig.

Inhaberin und Verwalter sind sehr freundlich. Haben zur Begrüßung einen Korb selbst angebautes Gemüse bekommen.

Die Anlage ist ruhig gelegen. Nachts störte teilweise stundenlanges Hundegebell.

Die Zufahrtsstraße ist ein wenig abenteuerlich, aber man gewöhnt sich daran. Mit dem Auto ist man in wenigen Minuten am wunderschönen Sandstrand. Gute Einkaufsmöglichkeiten sind ebenfalls in wenigen Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und haben auch schon zwei mal unseren Urlaub hier verbracht.

Am Sonntagmorgen sollte man unbedingt den Markt in Vallo della Lucania besuchen.

  • Bewertung wurde gespeichert: Aug 30, 2016
  • Reisezeitraum: May 2016
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Lieber Gast, herzlichen Dank für Ihren ausführlichen positiveb Kommentar und danke, dass Sie uns die Treue halten. Nun ja - die nicht ganz so helle Parterre beruht ja auf den großen Balkonen im ersten Stock, was in der Sommerzeit geradezu von Vorteil ist, da die Wohnungen dann deutlich kühler sind. Die Hunde sind leider nicht abzustellen und in dieser ultimativen Ruhe hört man sie selbstverständlich - aber es ist ja auch sehr dünn besiedelt und die haben die Funktion Laut zu geben: es sind Wachhunde. Liebe Grüße
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
0 0
1

Im Juni noch nicht auf Urlauber eingestellt

  • 1 von 5

Wir waren im Juni 2014 für 2 Wochen im Malidahous. Es liegt ca. 2 Autostunden vom Flughafen Neapel entfernt, was

die Anreise bei diversen Umleitungen etwas erschwert. Wir wurden trotz später Anreise von der Vermieterin herzlich empfangen, die Wohnung war geputzt bis auf die Steinböden (schwarz, man konnte nicht ohne Schuhe in der Wohnung laufen). In Juni ist der Cilento in der gesamten Region noch nicht auf Urlauber eingestellt. Das Müllproblem in dieser Region und das Verhältnis der Bevölkerung zu Ihrer Umwelt ist deutlich wahrnehmbar!

Wir erlebten in der zweiten Woche von unserem Balkon aus unglaubliche Gewitter, herrliche Naturschauspiele (mit Stromausfall natürlich)

Pluspunkte:

- Tolle Ausssicht aus dem ersten Stock (Balkon)

- Ruhige Lage, allerdings waren wir die einzigen Gäste, nächtliches Hundegebell, wie so oft in südlichen Ländern

- Nette Vermieterin, hat uns sogar Gemüse geschenkt und einen uns fehlenden Steckeradapter geliehen. Wir durften reife Zitronen im Garten pflücken.

Minuspunkte:

- Pool war extrem trüb und wurde während unseres Aufenthalts (Juni) abgelassen, gereinigt und wieder befüllt. Folge: 5 Tage kein Pool.

- Dadurch 5 Tage fehlender Wasserdruck in der Wohnung (u.a. keine Toilettenspülung!)

- Außendusche wurde installiert und war sogleich wieder defekt

- In großen Teilen war die Anlage noch nicht gereinigt

-Tischkicker/Tischtennisplatte/Grillhaus/Gartenstühle extrem verschmutzt.

- SAT-TV nur italienisches Fernsehen (Fußball-WM!!)

- WLAN nur selten und kurz nutzbar

- Betten sehr schlechte Matratzen

- Spärliche Ausstattung der Küche, nur supergroße Töpfe und ein sehr kleiner an dem der Griff immer abging, defekte Kaffeemaschine, zu wenig Geschirr

  • Bewertung wurde gespeichert: Nov 10, 2014
  • Reisezeitraum: Jun 2014
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Sehr geehrter Gast, vielen Dank für Ihre Bewertung. Ich muß allerdings dazu sagen: 1. das Wasserproblem war ein Problem der gesamten Region und nicht nur von Palinuro, was natürlich die Poolproleme bedingte. 2. Die Müllabfuhr hat gestreikt. 3. Adapter sollten mitgenommen werden. 4. WLAN - Verbindung ist natürlich auch kein Problem des Malifahouses, sondern des Netzes. Was Geschirr, Matratzen etc. angeht, habe ich die Mängel weitergeleitet, muß jedoch sagen, dass ich im Juli selbst im Malidahouse war und überhaupt keine Mängel feststellen konnte.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 1
Ober-Ramstadt; Hessen; Deutschland
5

Entspanner Urlaub für alle

  • 5 von 5

Wir sind gerade aus dem schönen Italien wieder gekommen und können das Malidahouse sehr empfehlen. Die Appartments sind feriengerecht ausgestattet; die App. im ersten Stock sind geräumiger und heller (2 Schlafzimmer), die App. im EG (3 Schlafzimmer)sind etwas dunkler, haben dafür aber eine große Terrasse, auf der man immer Schatten hat.

Der Pool ist sehr groß und verfügt sogar über ein Sprungbrett. Die ganze Außenanlage ist sehr gepflegt. Die Verwalterin wohnt auf der Anlage und ist ausgesprochen hilfsbereit.

In 10 Minuten ist man am Strand, auch hier gibt es verschiedene Abschnitte zur Auswahl. Ausflüge ins Hinterland sind gut zu unternehmen, da man eine gute Anbindung an die Schnellstrasse hat.

Die Anlage liegt sehr idyllisch mit Blick auf die umliegenden Hügel und das Meer. Das Haus ist inzwischen über eine geteerte Strasse gut und unproblematisch zu erreichen.

  • Bewertung wurde gespeichert: Aug 2, 2011
  • Reisezeitraum: Jul 2011
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Vielen herzlichen Dank für diese liebe Kritik, die ich auch als neueste an den Anfang setzen lasse. Mit der Verwalterin ist uns twas sehr Positives gelungen, denn in den früheren Jahren waren wir manchmal nicht schnell genug, um mögliche Mängel sofort zu beheben, was jetzt völlig unproblematisch ist.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
1 0
Duisburg, Deutschland
5

Tolle kleine Anlage in der Natur

  • 5 von 5

Gerade aus dem Cilento heimkehrend bedanken ich und meine Familie uns für den sehr ruhigen und erholsamen Urlaub im Malidahouse. Sehr gepflegt, ein tolles Weitsichtpanorama und ein freundlicher Besitzer, der den Pool der gepflegten Anlage extra für uns, obwohl die Poolsaison abgelaufen war, offen hielt. Vielen Dank auch an Gino, der als deutscher Übersetzer fungierte.

Die Lage ist perfekt für uns gewesen, da kein Autolärm, keine Durchgangsstrassen - eben ein klasse Urlaub in der Natur. Die Wohnung war gepflegte Mittelklasse, ideal für uns und unsere Kinder und zum Einkauf war es auch nicht arg weit.

Meine Frau, meine Kinder und ich haben uns sehr wohl gefühlt und häufig gegrillt. Wir kommen gerne im nächsten Jahr wieder.

  • Bewertung wurde gespeichert: Nov 24, 2009
  • Reisezeitraum: Oct 2009
  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie
Vermieter-Kommentar: Vielen vielen Dank für diese Bewertung, denn die letzte hatte mich ein wenig verunsichert - ich hatte mit dem Besitzer geredet, und ich selbst besuchte die Anlage auch bereits 10 x in 10 Jahren und verstand die englische Kritik überhaupt nicht, insbesondere, da die Parkplätze nicht 50 m entfernt sind und auch die Anlage kindersicher ist. Ich erfuhr jedenfalls, dass die Wasserversorgung in Palinuro zusammengebrochen war, was die Poolreinigung natürlich verzögerte, aber das war nicht vom Beseitzer behebbar, da es die städtische Versorgung betraf. Jedenfalls: auch ich bevorzuge die Ruhe und Abgeschiedenheit des Malidahouses.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
4 0
Rotterdam, Holland
1

very disappointed,never again!

  • 1 von 5

We travelled here after spending two weeks in Puglia and to be honest, we were very disappointed with the apartment.

The photos looked very nice with a lovely swimming pool and a table tennis table. In fact, the pool was not clean and the caretakers spent three days to clean it so that you can see the bottom of it. There was a table tennis table but it was covered in dust/rust(no net) and didn't look being used for a long time. Football table was there,too but it was rusty and broken. Barbeque area was dirty and some wine bottles were left.

The garden looked overgrown but during our one week stay(decided to shorten it from 10 days), the caretakers tidied up the trees and it looked a bit better.

We have two small children but there was nowhere they could play safely.

The caretaker/receptionist spoke no English but he was helpful when we asked for help. We got the impression he and his mates only started making this place nicer after we got there.

The apartment was damp and smelly. There was no mosquito nets on the window so we had to kill dozens of flies before we went to bed. Most ceiling lights were just bare bulbs even in the bathroom. The garden chairs were cushioned so when we had rain(and we had a lot of it),they got soaked. One night while we stayed somewhere else, it must have rained so heavily the rain water leaked through to one of the bedrooms.

This place is in the middle of nowhere but has a gate at the entrance with a small reception hut next to it so you feel a bit safer but after a few days, we were told to park outside the gate(I guess the caretaker has to open/close the gate everytime we go out) and I was very uncomfortable to leave our car 50m away out of our sight.

Overall, we were very unhappy with this apartment. It must have been a nice place long time ago but we think the whole place is well overdue for modernising. We contacted the owner but the ACTUAL owner doesn't speak English and we cannot make a complaint nor get the money back.

  • Bewertung wurde gespeichert: Jul 9, 2009
  • Reisezeitraum: Jun 2009
  • Quelle: HomeAway
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
9 3

Lage

Nächster Flughafen
180 Kilometer
Neapel
Nächste Bar/Kneipe
1 Kilometer
Palinuro
Nächster Fährhafen
180 Kilometer
Neapel
Nächster Golfplatz
25 Kilometer
Ceraso
Nächster Bahnhof
20 Kilometer
Pisciotta/ Palinuro
Nächste Autobahnabfahrt
10 Kilometer
ab Schnellstraße
Nächstes Restaurant
10 Meter
Abendessen möglich
Nächster Strand
4 Kilometer
Palinuro - Sandstrand, auch Felsstrand möglich
Auto: Notwendig

Palinuro ist einer der schönsten Badeorte mit Yacht-Hafen im Nationalpark Cilento (UNESCO - Welterbe; WWF - Sektion: herrliche Sandstrände und sauberes Wasser, antike Stätten, unberührte Natur mit heiligen Bergen, Wildwasser, seltenen Tieren - über Wildpferde bis zum Wolf etc.).

Im Ort gibt es eine Fußgängerzone mit zahlreichen Restaurants, Pizzerien und Boutiquen. Ein Bootsausflug zu den Meeresgrotten ist allemal lohnenswert und eine Stippvisite nach Neapel, Pompeji, Kerculaneum, Paestum, Vesuv oder der Amalfiküste und Capri ist ein Leichtes.

Der ehemals kleine Fischerort im Schoß des Capo Palinuro ist zu einem Ort mit einem reichhaltigen Sport- und Freizeitangebot, sowie vielerlei kleiner landestypischer Kunsthandwerksgeschäfte aufgestiegen, die zum Bummeln und Shoppen einladen. Der Ort und das Kap haben ihren Ursprung in der Legende um Palinuro, Steuermann des Aeneas, der beim Navigieren um die felsige Küste dem Gesang der Sirenen erlag, von diesen auf die Klippen gelockt wurde und ertrank.

Um das Kap herum grub das Meer eine Vielzahl natürlicher Meeresgrotten, darunter die bekannte Blaue Grotte und schwemmte eine Reihe von einsamen und einmaligen Sandstränden aus, die teilweise nur mit dem Boot vom Meer aus zu erreichen sind. An der südlichen Seite liegt, nur unweit vom Kap entfernt, der Felsen des Coniglio im Wasser, eine Felsformation in der Form eines kauernden Kaninchens. Wenig weiter sieht man den Arco Naturale, einen Naturfelsbogen an der Flußmündung des Mingardo. Hoch oben auf dem 200 m hohen Kap wächst die Primula palinuri, eine endemische Spezies einer Blume, die heute das Wappen des Parco Nazionale del Cilento e Vallo di Diano ziert.

Mit einer Gesamtflaeche von 181.000 ha gehoert der Nationalpark des Cilento und Vallo di Diano zu den groessten in Italien.

Nach seiner Gründung im Jahre 1991 wurde er 1997 in die Liste der Biosphärenreservate der UNESCO aufgenommen und gehört seitdem zum Weltkulturerbe der Menschheit.

Die aussergewöhnliche Bedeutung die man dem Park zuschreibt, ist durch seine historischen, sozialen, ökonomischen, künstlerischen und spirituellen Ereignisse begruendet, die im Laufe der Geschichte im Einvernehmen von Mensch und Natur hier stattfanden.

Ein Drittel der Kampanischen Küste entlang des tyrrhenischen Meeres befindet sich im Nationalpark des Cilento. Ihre Landschaft variiert, von herrlichen Sandstränden und Felsvorsprüngen, ueber steile Klippenhänge bis hin zu den kleinen Buchten die man zum Teil nur mit dem Boot erreicht.

Sonstige Aktivitäten: Boccia, Minigolf

Mietpreis & Verfügbarkeit

Mietpreise von Malidahouse in Palinuro, Italien

Preise sind angegeben:
pro Objekt
Agentur akzeptiert Zahlung in:
EUR
Währungsrechner
Saisonpreis Minimum Preis Zusätzliche Nächte pro Nacht am Wochenende pro Woche pro Monat Event
 
Nebensaison
22 Okt 2016 - 7 Apr 2017
Anreisetag: Samstag
7 Nächte Mindestaufenthalt
460 €
für 7 Nächte
460 €
 
 
Vorsaison1
8 Apr 2017 - 16 Jun 2017
Anreisetag: Samstag
7 Nächte Mindestaufenthalt
560 €
für 7 Nächte
560 €
 
 
Zwischensaison
17 Jun 2017 - 21 Jul 2017
Anreisetag: Samstag
7 Nächte Mindestaufenthalt
740 €
für 7 Nächte
740 €
 
 
Hauptsaison
22 Jul 2017 - 4 Aug 2017
Anreisetag: Samstag
7 Nächte Mindestaufenthalt
940 €
für 7 Nächte
940 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 6 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 100 € pro Nacht berechnet.
 
Höchstsaison
5 Aug 2017 - 18 Aug 2017
Anreisetag: Samstag
7 Nächte Mindestaufenthalt
1.230 €
für 7 Nächte
1.230 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 6 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 150 € pro Nacht berechnet.
 
Zwischensaison
19 Aug 2017 - 25 Aug 2017
Anreisetag: Samstag
7 Nächte Mindestaufenthalt
940 €
für 7 Nächte
940 €
 
Anmerkungen: Preise basieren auf 6 Gästen; pro zusätzlichem Gast werden 100 € pro Nacht berechnet.
 
Nachsommer
26 Aug 2017 - 22 Sep 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
560 €
für 7 Nächte
560 €
 
 
Nachsaison
23 Sep 2017 - 20 Okt 2017
7 Nächte Mindestaufenthalt
530 €
für 7 Nächte
530 €
 
 
Nachsaison
21 Okt 2017 - 28 Feb 2018
7 Nächte Mindestaufenthalt
460 €
für 7 Nächte
460 €
 

Verbindliche Steuern & Gebühren

Haustier-Gebühr 50 €
Endreinigung 40 €

Die Preise beziehen sich auf zwei Schlafzimmer,
Preise 3 Schlafzimmer : 400,-/450,-/540,-/620/750/850,-/1400,-
Endreinigung 40,-, Bettwäsche/Handtücher 13,-/Woche und Person optional
Zusatzbett zwischen 80,- - 150,- je nach Saison.

Stornobedingungen der Agentur

  • 0% Erstattung für Stornierungen bis zu 0 Tage vor Anreise.
Geben Sie für genaue Preise Ihren Reisezeitraum an
Verfügbares Anreise-Datum
Verfügbar (keine Anreise)
belegt

Ausstattung

Ausstattung von Malidahouse im Palinuro, Italien

Unterkunftsart:
  • Ferienwohnung (freistehend)
Bautyp:
  • Ferienhaus
Mahlzeiten:
  • Selbstverpflegung
Wohnfläche:
  • 75 m²
  • 1 Etage
Ortstyp:
  • am Strand
  • am Meer
  • auf dem Land
Urlaubsmotto:
  • Familienfreundliche Unterkünfte
  • Sport & Aktivurlaub
Allgemeines:
  • Freizeitführer
  • Zentralheizung
  • Internet-Anschluss ...
  • Bettwäsche
  • Wohnzimmer ...
  • Freizeitführer der Region
  • Umgebungskarten
  • Restaurant-Führer
  • Parkplatz
  • Parkmöglichkeit am Grundstück
  • Parkmöglichkeit auf der Straße
  • Schlafsofa
  • Toilettenpapier
  • Handtücher
  • Waschmaschine
  • Drahtloser DSL-Zugang
Küche:
  • 4-Plattenherd
  • Kaffeemaschine
  • Kochutensilien
  • Geschirr ...
  • Gefrierfach
  • Küche ...
  • Kochzeile
  • Mikrowelle
  • Backofen
  • Kühlschrank ...
  • Kochfeld ...
  • Toaster
Essgelegenheit:
  • Kinderhochstuhl
  • Essbereich
  • Sitzmöglichkeiten für 7 Personen
Badezimmer:
  • 1 Badezimmer
  • Badezimmer - Dusche
  • Bidet, Toilette
Schlafzimmer:
  • 3 Schlafzimmer, Schlafmöglichkeiten für 7
  • 1 Schlafzimmer mit Doppelbett, 2 Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten, 1 Kinderbett, 1 Babybett
Unterhaltung:
  • Kassetten-Rekorder
  • CD-Player
  • Tischfußball
  • Radio
  • Satelliten-/Kabel-TV
  • Fernseher
Außenbereich:
  • Balkon ...
  • Liegestühle
  • Schaukel
  • Ausguck
  • Abgeschlossene Wohnanlage
  • Garten ...
  • Grill ...
  • Veranda ...
  • Sandkasten
  • Terrasse
  • 7 Gartenstühle
  • 2 Liegestühle
Geeignet für:
  • Veranstaltungen/Feste erlaubt
  • Langzeitmieter willkommen
  • Reizarme Umgebung für Allergiker
  • Für Kinder geeignet ...
  • Haustiere möglich
  • Rauchen erlaubt
  • Geeignet für Senioren
Wellness / Erholung:
  • Gemeinschaftspool ...
Attraktionen:
  • Baumgarten
  • Herbstlaub
  • Höhlen
  • Kirche
  • Wald
  • Jachthafen
  • Museen
  • Spielplatz
  • Restaurants
  • Ruinen
  • Vulkan
  • Wasserfall
  • Weinverkostungen
Freizeitmöglichkeiten:
  • Strandurlaub
  • Vögel beobachten
  • Öko-Tourismus
  • Reiten
  • Outlet-Shopping
  • Paddelboot fahren
  • Ausflugs-Autofahrten
  • Sight-Seeing
  • Wandern
Services und Geschäfte:
  • Geldautomat
  • Fitness-Center
  • Lebensmittelgeschäfte
  • Waschsalon
  • Masseur / Physiotherapeut
  • Medizinischer Service
Sport und Abenteuer:
  • Fahrradfahren
  • Tiefseefischen
  • Reit-Veranstaltungen
  • Angeln
  • Bergwandern
  • Jet-Skifahren
  • Mountainbiking
  • Gleitschirmfliegen
  • Pierfischen
  • Rafting
  • Segeln
  • Tauchen
  • Schnorcheln
  • Höhlenforschung
  • Baden
  • Tennis
  • Wasserski
  • Wildwasser-Rafting
  • Surfen
Weitere Informationen:
Streichelzoo mit Esel, Ziegen, Hühner etc. Kinder können Eier sammeln. Spielplatz. Barbecuehaus.

Weitere Informationen des Vermieters:

Partnerangebote

Rundum sorglos in den Urlaub
Mit unserer Premiumabsicherung speziell für's Ferienhaus

europ-assistance.png
  •   Reiserücktrittsversicherung
  •   Reiseabbruchversicherung
Portable wifi hotspot

Ähnliche Objekte, die Ihnen gefallen könnten