Die schönsten Plätze Dänemarks - Annika's Inselführer

Die Dänischen Inseln Dänemark ist bekannt für seine weiten Stränden, gemütlichen Ferienhäusern, bzw. Sommerhäusern, der nordischen Küche und den vielen Inseln. Insgesamt gibt es über 400 Inseln in Dänemark, davon sind 72 bewohnt. Wir stellen Ihnen hier die bekanntesten vor:

Bornholm

Der östlichste Punk t Dänemarks, 2,5 Stunden mit der Fähre von Kopenhagen entfernt, ist eine Welt für sich. 50.000 Einwohner verteilen sich auf 20 Ortschaften inklusive des Verwaltungssitzes Rönne. Bornholm ist bekannt für seine unberührte Natur und den geräucherten Aal, aber auch für den wunderschönen weißen Strand an der Südspitze in Dueodde und der Schlossruine in Hammershus. Wenn man nach Natur, Kultur, Wandern und schönen Stränden sucht ist man mit einen Ferienhaus in Bornholm goldrichtig. Zu empfehlen sind auch Ausflüge zu den Schäreninseln Christiansø und Frederiksø, die früher zur Verteidigung genutzt worden.

Auch kulinarisch hat Bornholm einiges zu bieten, besuchen Sie doch eine der viele Aalräuchereien oder probieren eine „Sol over Gudhjem“ (Sonne über Gudhjem), eine Schwarzbrotscheibe mit rohen geräucherten Hering, rohen Eigelb, Zwiebeln und Radieschen, benannt nach dem Örtchen Gudhjem, welches für seine Räuchereien bekannt ist.

Wattenmeerinseln

Ganz im Südwesten Jütlands, kurz über den Nordfriesischen Inseln, liegen die Inseln Röm (Rømø), Fanö und Mandö, die eine atemberaubende Natur bieten und schnell mit dem Auto von Deutschland aus zur erreichen sind.

Röm (auch Römö oder Rømø) ist die größte der Inseln und bekannt für seinen großen Strand und den vielen Ferienhäusern, sie ist entweder über eine Brücke oder mit der Fähre von Sylt zu erreichen. Obwohl es viele Sommerhäuser gibt, bemerkt man diese kaum, da diese oft zwischen den Dünen, Wäldern und Hügeln versteckt sind. Der Strand von Röm ist Nordeuropas breitester Sandstrand und es ist erlaubt ihn mit dem Auto zu befahren, da es manchmal bis zu 2,5 km bis zum Wasser sind. Röm ist auch eine beliebte Region für Windsurfer, außerdem kann man hier auch super Buggykiting und Strandsegeln ausprobieren.

Fanö ist die nördlichste der bewohnten Wattenmeerinseln und mit der Fähre von Esbjerg aus zu erreichen. Mit einen Ferienhaus auf Fanö ist man immer nahe am Meer, hier gibt es viel Strand, Bernstein und Wind, daher erfreuen sich viele an Buggykiting und auch das Drachensteigen .Auch findet man hier den ältesten Golfplatz Dänemarks und die Insel ist Austragungsort des größten internationalen Drachenfestivals.

Mandö ist die kleine Schwester von Röm und Fanö mit nur 42 Einwohnern, sie ist nur bei Ebbe über einen Damm. Die Insel hat nur 14 Ferienhäuser, aber dafür erfreut der Naturfreund hier einer Vielzahl an Vögel und kann zu den Nachbarinseln Wattwandern.

Alsen

Nahe Flensburg an der Deutsch-dänische Grenze liegt die Insel Alsen, die sehr einfach über die Brücken Alssundbroen und Kong Christian X’s broen zu erreichen. Ein Ferienhaus auf Alsen ist perfekt für Personen, die Natur wollen, aber auch nicht weit von der Stadt entfernt wohnen. Im Osten der Insel liegt Sonderburg (Sønderborg), eine kleine Universitetsstadt in der 30.000 der 50.000 Alsingenser wohnen, mit gemütlichen Einkaufsgassen, einen Segelhafen und den Schloss Sonderburg direkt am Strand. Die Stadt ist bekannt für ihre Universitets- und Kulturstätte „Alsion“, die Tradition des Ringreitens und, dass das Schiff der Königin, die Dannebro, über den Sommer vor dem Schloss hält, wenn die Familie ihren Sommerurlaub auf Schloss Gravenstein macht.

Natürlich sind auch die anderen Ortschaften Broager, Augustenborg, Havnebjerg, Holm, Sønderby, Nordborg, wo der Freizeitpark Danfoss Universe liegt, und die Südinsel Kegnes sind einen Besuch wert. Die Insel Alsen ist ein Paradies für Angler und Segler und mit der ruhigen Ostsee ist ein Ferienhaus auf Alsen perfekt für Familien mit Kindern oder Hundebesitzer.

Die dänische Südsee

Das Südfünische Inselmeer ist ein Paradies für Segler, aber auch an Land in einem Ferienhaus kann man unvergessliche Ferien erleben. Fahrradfahrer entdecken auf Langeland, Ærø und Tåsinge wunderschöne Fahrradwege und Wasserratten können an einen der vielen Strände in der Ostsee baden.

Langeland, übersetzt „Langes Land“, ist die größte der drei Inseln und über das Brückensystem von der Insel Fünen (Fyn) aus zu erreichen. Beliebte Ausflugsziele sind hier das das Ristinge-Kliff, von dem man die Nachbarinsel Ærø sehen kann. Im Süden findet man die „Wilden Pferde“, eine Gruppe ausgewilderter Exmoor-Ponies, die man sehr gut im Yrnehøj finden kann.

Ærø liegt im Westen nahe Jütland und gilt als besonders „hyggelig“, also gemütlich, idyllisch und typisch Dänisch. Dies liegt vielleicht auch daran, dass es eine der wenigen bewohnten Inseln ist, die nur mit Schiff zu erreichen ist, es gibt Autofährverbindungen nach Alsen, Fünen und Langeland. Ein Ferienhaus auf Ærø steht für Natur pur, man findet hier schöne Strände, Klippen und Wanderwege.

Tåsinge liegt mitten zwischen Fünen, Ærø und Langeland und ist der Inbegriff des dänischen Landlebens, hier findet man Apfelplantagen, Herrenhäuser und sehr viele Wander- und Fahrradwegen. Obwohl es sehr zentral findet man nicht so viele Touristen hier wie auf anderen Inseln. Wenn sie ruhigen Ferien mit Natur und Meer wollen ist ein Ferienhaus in Tåsingen perfekt.

Die Ostdänischen Inseln

Südlich der Insel Seeland (Sjælland) findet man die Inseln Lolland, Møn und Falster. Ihre Nähe zu Seeland und Städten wie Kopenhagen oder Roskilde und die wunderschöne Natur machen sie zu beliebten Reisezielen mit einer großen Auswahl an Ferienhäusern.

Lolland ist die flächenmassig viertgrößte Insel Dänemarks und hat dadurch auch viel zu bieten, wie zum Beispiel Knuthenborg Safaripark, das Mittelaltercentrum oder auch der große Aquapark Lalandia. Mit seiner großen Auswahl an Natur, Kultur, Wellness und Action hat Lolland was für jeden was dabei.

Falster bildet zusammen mit Lolland das Maribo Amt und ist sozusagen die kleine Schwester und perfekt für Familien mit kleinen Kindern, da es hier einen 20 km langen Sandstrand mit sehr flachen Wasser gibt. Freunde von Reptilien sollten den Krokodille Park besuchen, wo 20 Krokodilarten leben. Auf Falster befindet sich auch der südlichste Punkt Dänemarks, Gedser Odde, wo die Fähre von Warnemünde aus anlegt. Bekannte Ferien- und Badeorte sind zum Beispiel Marielyst oder Gedesby.

Møn ist die kleinste der drei Inseln, hat dafür es eines der größten Naturerlebnisse Dänemarks, das Møns Klint, ein mächtiger weißer Kreidefelsen mit 6 km Länge. Zusammen mit dem südlichen Seeland hat Møn die längste Küstenlinie Dänemarks, an der man viele Aktivitäten machen kann, wie zum Beispiel Kitesurfen, Angeln, Tauchen, Segeln und vieles mehr

Læsø

Læsø (Laesoe) ist eine kleine Insel im Norden zwischen Schweden und Dänemark auf grad mal 100 km². Wenn man Læsø mit einer Farbe beschreiben sollte ist es Weiss, die Insel ist nämlich bekannt für ihre weissen Strände und Salzsieder. Hinkommen kann man mit der Fähre von Frederikshavn.

Læsø ist eine Insel für Naturliebhaber und Genießer. Man kann die Insel locker die mit dem Fahrrad umfahren und dabei die wunderschöne Natur und die Häuser mit den Tangdächern bestaunen. Am Ende der Tour sollte man am Østerby havn einen der berühmten Kaiserkummer probieren, hier findet auch im August das alljährliche Kaiserhummerfestival an. Wer noch mehr Natur genießen möchte sollte sich in den Satteln schwingen und auf Islandpferden über die Insel tölten.

Samsø

Die Inseln Samsø (Samsö) liegt in der Ostsee mitten zwischen Fünen, Jütland und Seeland und ist eine beliebte Insel bei Wanderern, Fahrradfahrern und Seglern. Die Insel hat das für die Ostsee bekannte flache Wasser an einem 10 km langen Sandstrand und ist daher auch perfekt für den Ferienhausurlaub mit kleinen Kindern und Hund.

Wenn es um die Natur geht wird Samsø oft als „Dänemark im Miniformat“ bezeichnet, da es alles hat: Hügel, Täler, Klippen, Dünen, Wälder, ein Fjord und ein überseeisches Riff. Wer also viele Natur erleben möchte sollte einen Trip nach Samsø in Erwägung ziehen.

 


Folge Uns

Neuigkeiten von HomeAway FeWo-direkt auf Facebook.


Newsletter abonnieren

Erhalten Sie die aktuellsten Neuigkeiten

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub