Wintersonne

 Urlaub in Winter

Die Tage sind kurz, die Sonne lässt sich selten blicken und Ihr Gemüt wird langsam so trübselig, wie es die Winterzeit ist? Dann wird es für Sie Zeit, in die Sonne zu fliehen und wieder Motivation sowie Kraft zu tanken. Genießen Sie einige Tage abseits des tristen und kalten Wetters in Deutschland und lassen Sie einfach Ihre Seele baummeln, während Sie die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut genießen. 

Wir haben fünf traumhafte Fernreiseziele mit erstklassigen Ferienwohnungen und Ferienhäusern für Sie zusammengestellt, in denen Sie in den Wintermonaten garantiert keine kalten Füße bekommen!


Winterurlaub in Florida


Winterurlaub in Florida

Machen Sie es wie die sogenannten "Snow-Birds" und "überwintern" Sie in wärmeren Gefilden. Besonders der Winter ist die ideale Reisezeit für Florida. Die Regensaison ist beendet und auch die Luftfeuchtigkeit des Sommers ist verschwunden. Genießen Sie also Ihren Winterurlaub in Florida bei angenehmen 20°C - 25°C. Wenn Sie Urlaub in Florida machen möchten, kommen Sie auch in dieser Jahreszeit voll auf Ihre Kosten - Sonne, Sonne und nochmals Sonne. Nicht umsonst heißt Florida: der Sunshine State!

 

Für den Urlaub Villa in Florida mieten >>

 

Winterurlaub auf die Kanaren


Zum Winterurlaub auf die Kanaren

Die sieben Kanarischen Inseln bieten Ihnen auch im Winter schönstes Strandwetter. Denn auch zu dieser Jahreszeit klettert der Thermometer mit Leichtigkeit auf mindestens 20° Celsius. Wind, Sonne und Vulkangestein: Auf den Kanarischen Inseln befinden sich wunderbare Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Strandliebhaber, Surfer- und Wanderfreunde. Ob Sie nun auf Fuerteventura, Gran Canaria oder Lanzarote urlauben, entscheiden Sie allein.

 

Ferienhaus auf den Kanaren mieten >>



Winterurlaub in Australien


Winterurlaub in Australien

Während bei uns Winter ist, ist auf der Südhalbkugel Sommer. Deshalb können Sie Ihren Winterurlaub in Australien verbringen und herrlich warme Sommertemperaturen genießen. Besuchen Sie zum Beispiel einzigartige Naturlandschaften wie das Great Barrier Reef, den Ayers Rock oder den Kakadu-Nationalpark. Neben Städten wie Sydney, Canberra, Melbourne oder Perth können Sie auch Ausflüge in das Outback machen und die Tierwelt des Landes kennenlernen.


Ferienhaus in Australien mieten >>
 

Winterurlaub in der Karibik


Winterurlaub in der Karibik verbringen


Im westlichen Teil des Atlantischen Ozeans, mitten im Karibischen Meer liegen die traumhaften Inseln der Karibik. Zu den bekanntesten gehören sicherlich die Bahamas, Jamaika, Kuba, die Kaimaninseln sowie Aruba. Doch für Ihren unvergesslichen Winterurlaub in der Karibik stehen Ihnen weitaus mehr karibische Inseln zur Verfügung. Erleben Sie die traumhafte karibische Natur sowie Kultur und entdecken Sie ideale Strand- und Surferparadiese auf den unzähligen Inseln.
 

Für den Urlaub Villa in der Karibik mieten >>

 

Winterurlaub in Afrika


Den Winter in Afrika verbringen


Egal ob Ägypten oder Südafrika - Ihr Ferienhaus-Urlaub in diesem Teil der Welt lässt Sie garantiert das trübe Wetter zu Hause vergessen. Während bei uns im Winter der Thermometer selten über die Null Grad Celsius steigt, ist von Oktober bis in den März hinein die ideale Reisezeit für einen Winterurlaub in Ägypten. Genießen Sie die warmen Sonnenstrahlen und das erfrischende Meer des beliebten Urlaubslandes.

 

Für den Urlaub Villa in Südafrika mieten >>

 

Superlative auf dem viertgrößten Kontinent der Erde

Südamerika lockt während des europäischen Winters mit Sonnenschein und bestem Wetter, solange Sie nicht den tiefsten Süden besuchen. Doch genau hier unsere gemeinsame Entdeckungsreise.
 

 

Waren Sie schon mal am Ende der Welt?

Interessieren Sie sich für außergewöhnliche Naturerlebnisse? Im Süden des Kontinents entdecken die Besucher Naturschönheiten von ihrer schroffen und unwirtlichen Seite. Hier erstreckt sich die Region Patagonien über Chile und Argentinien. Wer die Erkundungstour in Argentinien startet, fährt entlang der legendären Route 40, die das ganze Land durchquert. Auf dem Weg liegen: der zweitgrößte See von Südamerika, die 10.000 Jahre alten Felszeichnungen der "Cueva de los Manos" und die Seen Pueyrredón und Posadas. In Patagonien erwarten Sie dann die schönsten Nationalparks. Dazu gehört zum Beispiel der Los Glaciares Nationalpark mit seinem berühmten Perito Moreno Gletscher und der chilenische Torres del Paine Nationalpark. Sie lernen Feuerland kennen und besuchen Ushuaia, nach Meinung der Argentinier die südlichste Stadt der Welt. Hier lohnt eine Fahrt per Boot auf dem Beagle-Kanal. Neben der spektakulären Panoramaaussicht wird Sie die marine Tiervielfalt mit Robben und Kormoranen begeistern. Trotz der Wintersonne ist es hier im tiefen Süden ziemlich kalt – in Zentralpatagonien herrschen im wärmsten Monat Januar 20 °C. Um die Wintersonne am Strand zu erleben und im warmen Meerwasser zu baden, sollte ein nördlicheres Reiseziel gewählt werden.
 

 

Möchten Sie die Wintersonne mit heißen Rhythmen genießen?

Brasilien, natürlich! Bei Reisezielen mit Wintersonne satt darf das Land des Samba nicht fehlen. Besonders praktisch: In unseren Winter fällt der Karneval, und Brasilien feiert dieses Fest wie kein anderes Land. Eine interessante Mischung aus schöner Natur und kultureller Vielfalt bietet beispielsweise der Süden Brasiliens. Unter anderem empfiehlt sich der Besuch in Blumenau, deutsche Einwanderer waren an der Gründung der Stadt mitbeteiligt. Viele Fachwerkhäuser erinnern an diesen Einfluss. Kurioserweise findet in Blumenau das zweitgrößte Oktoberfest der Welt statt. Im zugehörigen Bundesstaat Santa Catarina haben viele deutsche Familien eine neue Heimat gefunden. Zahlreiche kleine Ortschaften und Städte künden von der Herkunft deutscher Gründerväter, so wie Pomerania oder Novo Hamburgo. Hier gibt es viel zu entdecken, Entspannung finden Sie anschließend in der Sonne an den traumhaften Stränden.
 

 

Wo lernen Sie vergangene Kulturen kennen?

Von der Atlantikküste Brasiliens geht die Entdeckungsreise weiter nach Peru, hier wandeln Sie auf den Spuren der Inkas. Wohnen Sie in Cusco, lernen Sie das heilige Tal kennen und besuchen Sie Machu Pichu. Das Besucherhighlight mitten in den hohen Bergen der Anden ist ein monomentales Werk aus vergangenen Jahrhunderten. Nehmen Sie an der mehrtägigen Wanderung entlang des Inka-Trails teil und erfahren Sie spannende Details über diese beeindruckende Kultur. Der Anblick dieser mystischen Felsenformationen beeindruckt selbst Urlauber, die sonst wenig an Geschichte und kulturellen Sehenswürdigkeiten interessiert sind. Nach diesem Erlebnis geht es gleich weiter zum Titicacasee, eine weitere atemberaubende Attraktion in Peru. Hier führt eine Bootstour zu den Inseln der Uros. Wussten Sie, dass die Indianer seit Jahrhunderten auf ihren schwimmenden Inseln leben, die sie selbst aus Schilf bauen und ständig nachbessern müssen? Diese Lebensweise begründen sie mit dem Wunsch nach Freiheit! Für Reisende auf der Suche nach Wintersonne in Verbindung mit grandiosen Ausflügen ist Peru ein aufregendes Ziel.
 

 

Wo tanken Sie Wintersonne und feiern jeden Tag?

Weiter geht's in Richtung Norden. Aufgrund des Humboldtstroms ist das Wasser in Chile und Peru mit rund 16 °C erstaunlich kalt. Die Situation ändert sich schlagartig nahe der Grenze zu Ecuador. Anstelle der mondlandschaftsähnlichen Küste Perus prägen Palmen und dichte Wälder das Landschaftsbild. Wer die Wintersonne mit Strand, Meer und Party genießen möchte, ist in Montañita in Ecuador am rechten Fleck. Der kleine Ort im Süden Ecuadors wird übrigens das "Goa von Südamerika" genannt: Sieben Tage in der Woche treiben die DJs partywillige Gäste an. Den Ort besuchen vornehmlich Surfer und Hippies aus aller Welt. Andere Touristen bleiben meist für ein verlängertes Wochenende und widmen sich dann den weiteren Sehenswürdigkeiten Ecuadors, wie den Galapagos-Inseln und der Hauptstadt Quito. Ecuador ist ein großartiges Reiseziel mit tropischem Klima und zahlreichen Ausflugszielen.
 

 

Mode, Kultur und Sonne aufregend miteinander verbinden

Kolumbien galt für viele Jahre als sehr gefährliches Pflaster, in den vergangenen Jahren ist es jedoch zunehmend sicherer geworden. Der dichte Dschungel voller wilder Tiere, die weißen Sandstrände der Karibikküste und Segelboottrips zu einsamen Inseln – Kolumbien hat viele Gesichter. Allein die Städte bieten jede Menge Unterhaltung: Medellin war einst für den Drogenhandel und seine gefährlichen Straßengangs bekannt. Heute zeigt sich die Stadt von einer anderen Seite und ist als pulsierendes Zentrum für Kulturreisende interessant geworden. Zu den Highlights gehören:


• der Laguna de Guatape, ein Stausee mit unbeschreiblicher Aussicht
• der Parque Explora, ein Gelände mit wechselnden Ausstellungen
• die Medellin Metrocable


Medellin ist die Stadt der Mode und des ewigen Frühlings. Wussten Sie schon? Medellin ist eines der Zentren der südamerikanischen Schönheitsindustrie. Einige Hotels bieten Touristen Sondertarife an, wenn diese sich in der Stadt einer Schönheits-OP unterziehen. Die Wintersonne genießen, eine andere Kultur kennenlernen und die Schönheit der Natur erleben – all das können Sie in Kolumbien miteinander kombinieren.
 

 


Folge Uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.


Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub