Skifahren mit Kindern

Skifahren mit Kindern

Kinder lieben und brauchen Bewegung. Im Winter kommt das meistens etwas zu kurz, deshalb ist ein Winterurlaub mit Kindern auch so gesund und macht überdies eine Menge Spaß. Ganz oben auf der Liste der Aktivurlaube im Winter steht natürlich der Skiurlaub mit Kindern. Da kommen dann alle auf ihre Kosten.

Denn in den meisten Skigebieten gibt es spezielle Skischulen für Kinder und sogar für die ganz Kleinen die „Zwergerlschulen“. Das sind Skikindergärten, in denen auf spielerische Weise Kindern der Umgang mit den zwei Brettern vermittelt wird. Die kleinen Skihaserl haben dort auch ihren eigenen geschützten Bereich auf der Piste, so dass sie nicht abhanden kommen oder von wilden Flitzern gerammt werden können. Natürlich gehört ein Sicherheitsequipment, zu der auch immer ein Helm gehört, zur Grundausstattung. Beim Skiverleih werden längst auch Helme ausgeliehen, aber viele Familien ziehen es doch vor eigene Helme zu kaufen. Beim Skiurlaub mit Kindern ist natürlich auch eine Unterkunft, in der das Familienleben ungezwungen möglich ist, die Voraussetzung, dass es für alle so richtig passt. Eine Ferienwohnung eignet sich aus diesem Grund ganz besonders. Nasse Kleidung kann dort problemlos getrocknet werden, verschwitzte Unterhemden gewaschen werden.

Häufig fällt der Winterurlaub mit Kindern ja in die Weihnachtszeit. Dies ist natürlich ein Familienfest, das man am liebsten auch im trauten Kreise feiert. In einer Ferienwohnung ist das wunderbar möglich. Am besten Sie nehmen etwas vom heimischen Weihnachtsschmuck mit und dekorieren die Wohnung ganz nach Ihren Vorstellungen. Und wenn dann am Abend alle ganz durchgepustet und wohlig müde von der Piste kommen, können Sie bei Kerzenschein gemütlich Plätzchen knabbern und entspannen.

 

Skiurlaub im Zillertal

Skiurlaub im Zillertal

In dem lang gestreckten Zillertal ist Skifahren mit Kindern eine wahre Freude, denn alle Orte dort sind ganz besonders auf Familien eingestellt. Sei es in Mayerhofen mit der Hintertuxer Gletscherbahn, wo Sie auch noch im Frühjahr, ja sogar im Sommer Skifahren können, oder am Familien-Erlebnisberg Fügen mit tollen Kindererlebniswelten und dem beliebten Gästekindergarten.


Kinderfreundliche Ferienhäuser im Zillertal >>

Skiurlaub in Südtirol

Skiurlaub in Südtirol

Die klassische Skiregion Südtirol in Norditalien hat zahlreiche Orte, die sich speziell auf dem Winterurlaub mit Kindern ausgerichtet haben. Dazu gehören Alta Badia, Kronplatz, Gröden (mit dem autofreien Ort St. Ulrich), das Hochpustertal, Meran und das Schnalstal. Überall dort gibt es attraktive Angebote besonders für Familien. Häufig ist der Kinderskipass im Preis inbegriffen, wenn auch ein Erwachsener einen kauft. Es besteht übrigens Helmpflicht für Kinder unter 14 Jahren.


Kinderfreundliche Ferienwohnung in Südtirol >>

Skiurlaub in Tschechien

Skiurlaub in Tschechien

Für Skifans aus dem Norden ist Tschechien schon allein wegen der kurzen Anfahrt interessant. Familien profitieren dort auch von den günstigen Preisen. So gibt es einen Tagesskipass ab 20 Euro und Familienpässe sind sogar noch günstiger. Der größte Skipark für Kinder in Lipno im Böhmerwald bietet Kinderskischulen mit Förderband, Skikarussells und vieles mehr. Aber auch die größten tschechischen Skizentren wie Spindlermühle und Harrachov sind ganz auf den Skiurlaub mit Kindern spezialisiert.


Für den Winterurlaub in Tschechien Ferienhaus finden >>

 

Skiurlaub in St. Anton

Skiurlaub in St. Anton

Im „Kikiclub“ in St. Anton am Arlberg lernen über 300 Kinder pro Tag das Schwingen, Wedeln und Stemmen. Dabei kommt keine Sekunde Langeweile auf, denn die Animation umschließt auch ein gemeinsames Mittagessen und eine Mittagsbetreuung. Wenn die Kids mit „Hase Hoppel“, dem Erkennungszeichen der kleinen Skifans, Spaß im Schnee haben und viele neue Freunde aus aller Welt gewinnen, bedeutet das für die Eltern vor allem eines: viel Freiheit und maximalen Skispaß.


Kinderfreundliche Ferienwohnung in St. Anton >>

 

Skiurlaub in der Schweiz

Skiurlaub in der Schweiz

Das Bergland Schweiz ist im Winter Skiland. Der Schweizer Tourismusverband hat ein spezielles Gütesiegel für den Skiurlaub mit Kindern entwickelt. Überall, wo es heißt „Familien Willkommen“ können Sie sicher sein, in einen Ort mit besonderen Angeboten für Kids zu kommen. Zum Beispiel in Laax gibt es das Schneewunderland für die Kleinsten, während die etwas größeren Freestyle-Fans zahlreiche Snowparks vorfinden. Das Kinderskigebiet Erli in Leukerbad hat sich auf Kinder bis 6 Jahre spezialisiert.


Kinderfreundliche Ferienwohnungen in der Schweiz finden >>

 

Kinder haben Vorfahrt - Familienurlaub in den Alpen

Der gemeinsame Skiurlaub mit Kindern ist ein großer Spaß, bei dem sowohl die Kinder als auch Eltern auf ihre Kosten kommen. Skischulen betreuen die Kleinen, kinderfreundliche Lifte erleichtern den Einstieg. Auf breiten Pisten mit großem Übungsgelände lernen die Kids in sicherer Umgebung das Skifahren oder Snowboarden. Währenddessen rasen Papa und Mama die Piste runter oder verfeinern selbst im Kurs für Erwachsene ihre Technik. Der Stubaier Gletscher gilt als "Königreich des Schnees". Das Gletscherskigebiet in Österreich bietet Anfängern, Familien und Könnern exzellente Bedingungen und vielseitige Möglichkeiten für einen entspannten Urlaub. Von Innsbruck erreicht man das Skigebiet in rund 45 Autominuten, Saison ist von Oktober bis Juni. Das Stubaital mit seiner majestätischen Bergwelt und den 26 Liften und Seilbahnen lockt mit 34 Abfahren rund um die beeindruckenden Dreitausender. Unternehmen Sie einen Ausflug zur Gipfelplattform "Top of Tyrol". Auf über 3.200 Metern Höhe bietet sich den Besuchern ein unvergesslicher Panoramablick auf die Dolomiten, die Stubaier Alpen, bis hin zum Ortlermassiv. Der Stubaier Gletscher wurde wiederholt zum familienfreundlichen Skigebiet in den Alpen ausgezeichnet. Nach den ersten Schritten auf Skiern oder dem Snowboard gibt es zahlreiche blaue Strecken und Spaßpisten für die Familie. Der Snowpark Moreboards Stubai Zoo hält spannende Herausforderungen für die verschiedenen Könnensstufen bereit, Easy-, Medium- und Pro-Lines stehen zur Auswahl. Ein zehn Kilometer langes Erlebnis ist die Abfahrt "Wilde Grub'n", die von der Bergstation Wildspitz bis zur Talstation führt. Powder-Freaks fühlen sich im "Powder Department" goldrichtig aufgehoben. Die neue Attraktion ist die Eisgrotte Stubaier Gletscher, die begehbare Eisgrotte bietet intensive Momente im ewigen Eis. Für Kinder bis zehn Jahre ist der Eintritt kostenlos.
 

 

Das schönste Dorf und die kleinste Stadt

Ein weiteres beliebtes Skigebiet in Österreich ist das Alpbachtal Wildschönau in Tirol. Über drei Skiberge verteilen sich die 145 Pistenkilometer mit leichten und schwierigen Abfahrten. Eine Seilbahn verbindet den Schatzberg mit dem Wiedersbergerhorn, die steilen Abschnitte im Skigebiet Markbachjoch/Lanerköpfl locken die Könner unter den Skifahrern und Snowboardern an. Kinder erlernen den Schneesport in den zwei Skikindergärten und fünf Skischulen. Am Reither Kogel und Wiedersbergerhorn finden Familien ideale Übungsreviere. Wussten Sie schon? In Kramsach gibt es zwei Übungslifte, auf denen Kinder bis 15 Jahre den ganzen Winter kostenlos Ski fahren. Mit der Alpbachtal Seenland Card erhalten Sie viele weitere Gratisangebote wie Kinderbetreuung, Schneeschuhwanderungen und einen Besuch im Erlebnisbad Wögler Wasserwelt. Kennen Sie schon das schönste Dorf von Österreich? Besuchen Sie unbedingt Alpbach mit seinen urigen Hütten. Und wissen Sie, welches die kleinste Stadt des Landes ist? Es ist Rattenberg mit knapp 400 Einwohnern und 0,1 km² Fläche. Im Winter nimmt der Stadtberg das ganze Sonnenlicht weg, daher hatte die Gemeinde eine kuriose Idee: Ein Spiegelsystem sollte installiert werden, um mehr Sonnenlicht in die Stadt zu leiten. Vorerst sind diese Pläne aber auf Eis gelegt.
 

 

Wo sind die Top-Skigebiete für die junge Familie?

Das Wintersportgebiet Garmisch Classic lockt durch den Zusammenschluss der Skigebiete Kreuzeck, Hausberg und Alpspitze mit 40 präparierten Pistenkilometern. Olympische Wettkämpfe und alpine Weltmeisterschaften wurden hier schon ausgetragen. Der Hausberg mit dem Übungsgelände Kinderland bietet Familien mit Kindern perfekte Bedingungen zum Üben und gemeinsamen Spaß haben. Wer die Familienferien über Silvester bucht, kann am 1. Januar die Skisprung-Elite beim traditionellen Neujahrsspringen bewundern.
 

 

Wo kann man günstig Ski fahren?

Die beiden Skigebiete Steinplatte und Winklmoos bieten im Verbund grenzübergreifend 44 Pistenkilometer in Bayern, Tirol und dem Salzburger Land. Auf der Winklmoosalm erwarten die Gäste breite Pisten für Anfänger und Familie mit Kindern. Bereits zweimal hat der ADAC das Skigebiet für sein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet. Hier befindet sich die längste Skiabfahrt von Deutschland! Die neun Kilometer lange Strecke führt von der Winklmoos-Alm bis hinunter ins Seegatterl. In der Region erwartet Sie zudem Deutschlands erster Premium-Winterwanderweg, dieser führt von der Hindenburghütte zur Hemmersuppenalm. Noch ein Highlight für den Skiurlaub mit Kindern: Mit einer Länge von vier Kilometern startet hier die längste Naturrodelbahn in Deutschland.
 

 

Wo ist die Schneesicherheit besonders hoch?

Der Aletsch-Gletscher ist der größte Gletscher der Alpen. Ruhesuchende und Familien fühlen sich in diesem Skigebiet bestens aufgehoben. Anfänger und Fortgeschrittene erwartet eine große Auswahl mittelschwerer Strecken. In dieser Region genießen die Gäste einen besonderen Charme, denn die Skiorte Bettmeralp, Fiescheralp und Riederalp sind autofreie Zonen und nur über Seilbahnen erreichbar. Die Aletsch Arena in der Schweiz ist überaus schneesicher, das Angebot umfasst mehr als 100 km Piste zum Skifahren sowie drei Snow- und Funparks. Von der Haustür geht es mit den Skiliften in das weitläufige Skigebiet. Leichte bis mittelschwere Pisten finden Einsteiger und Aufsteiger an der Moosfluh (2.222 m) und Hohfluh (2.227 m), breite Skihänge laden zum Carven ein. Die Abfahrten am Bettmerhorn (2.647 Meter) sind anspruchsvoller, durch einen 250 m langen Tunnel führt der Weg zu einer der schwersten Abfahrten in der gesamten Aletsch Arena, ebenfalls recht anspruchsvoll ist die Fiescheralp am Eggishorn (2.926 m). Dank der großen Auswahl und familienfreundlichen Unterbringungsmöglichkeiten ist der Winterurlaub am Gletscher ein großartiges Erlebnis für die Familie mit Kindern.
 

 


Folge Uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub