Urlaub mit dem Auto - immer mobil unterwegs!


Mit dem Auto in UrlaubNicht mit der Bahn, nicht mit dem Flugzeug: Nein, am liebsten machen die Deutschen Urlaub mit dem Auto. Laut einer ADAC-Studie brachen 2011 knapp 53 % aller Reisenden im eigenen Pkw auf, mehr als die Hälfte also. Und warum auch nicht – Autotouren bieten viele Vorteile. Der vielleicht wichtigste: Zunächst kann man losfahren und anhalten, wann und wo man möchte! Klingt banal, ist es aber nicht. Wer schon einmal einen Bergpass überquert hat und am Gipfel eine ausgedehnte Pause lang die Aussicht genossen hat, weiß das.

Ohnehin lässt sich beim Auto-Urlaub die Schönheit eines Landes oder einer Region viel besser entdecken als bei einer Flugreise. Vor allem abseits der Autobahnen ist ein aufmerksamer Blick durchs Fenster lohnend: Wie hübsch manche Orte aussehen, sieht man dabei etwa, wie alt manche Bauwerke sind, wie hügelig einige Landstriche daherkommen oder wo sich welcher Fluss durch die Gegend schlängelt. Und wer weiß, vielleicht isst man ja in einem Gasthof in einem kleinen Dorf ganz unerwartet das beste Steak aller Zeiten (besser als das Essen im Flugzeug dürfte es allemal sein!).

Neben der Möglichkeit, durch die Fenster etwas von der Welt zu sehen, spricht noch mehr für Auto-Urlaub: Zunächst einmal ist er, gerade für Familien, stets günstiger als eine Bahn- oder Flugreise. Zudem kann man mitnehmen, was im Kofferraum Platz findet – und das ist sicher mehr als rund 20 kg pro Person. Ferner ist nirgends ein teurer Mietwagen nötig, um die Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu besuchen. Und nicht zuletzt ist unerheblich, ob der favorisierte Urlaubsort einen Flughafen oder Bahnhof hat – mit dem Auto kommt man überall hin, ob an Nord- und Ostsee, nach Bayern, Holland oder Dänemark.



Urlaub mit dem Auto an der Nordsee

Urlaub mit dem Auto an der Nordsee

Wer Urlaub mit dem Auto an der Nordsee macht, kann – so er denn auf dem Festland bleibt – jeden Tag einen anderen Strand ausprobieren, so groß ist die Auswahl. Zudem bieten die idyllischen Nordsee-Orte niedliche Häfen und tolle (Fisch-)Restaurants. Und wer auf eine Insel möchte, kann dank Fähre oder Bahn auch seinen Wagen mitnehmen (Ausnahmen: autofreie Inseln wie Juist oder Langeoog). Entdecken Sie die Nordseeküste mit dem Auto und stoppen Sie dort, wo es Ihnen gut gefällt!

Ferienhaus an der Nordsee suchen


Urlaub mit dem Auto an der Ostsee

Urlaub mit dem Auto an der Ostsee

Im Auto-Urlaub einmal rund um die Ostsee? Ein ehrgeiziges Ziel, aber dennoch: Das ist möglich! Rostock, Danzig, Vilnius, Riga, Helsinki, Stockholm, Kopenhagen, Rostock könnte etwa eine Route lauten, auf der man viele alte Hansestädte samt deren historischen Kirchen, Rathäusern oder Wallanlagen kennenlernen kann und auf den Spuren europäischer Geschichte wandelt. Gut 3.000 km lang wäre diese Autotour – und absolut lohnend! Natürlich auch in Etappen und über mehrere Urlaube verteilt.

Ferienhaus an der Ostsee suchen


Urlaub mit dem Auto in Bayern

Urlaub mit dem Auto in Bayern

Es ist zwar nur ein einziges Bundesland, aber Bayern bietet Urlaubsziele gleich für drei: Bodensee und Bayerischer Wald, Chiemsee und Fichtelgebirge, Nürnberg und München – eine Autotour durch Bayern führt jeden Tag zu einem anderen Highlight! Die Abwechslung zwischen historischen Städten und atemberaubender Natur macht den Reiz Bayerns aus. Hohe Berge, grüne Wälder, glasklare Seen – und ein schöner Biergarten für die abendliche Maß und Weißwurst findet sich auch überall.

Ferienhaus in Bayern finden


Urlaub mit dem Auto in Holland

Urlaub mit dem Auto in Holland

Holland ist nicht nur das Land der Grachten, Windmühlen und Tulpen – sondern auch eines mit einer extrem langen Küstenlinie. Deren Schönheit lässt sich bei einem ausgedehnten Urlaub mit dem Auto bestens entdecken. Doch auch abseits der Küste gibt es viel zu sehen, die prächtige Hügellandschaft bei Utrecht etwa oder die weltberühmten Städte Amsterdam und Rotterdam. Das Programm beim Urlaub mit Auto in Holland ist abwechslungsreich und spannend.

Ferienhaus in Holland buchen


Urlaub mit dem Auto in Dänemark

Urlaub mit dem Auto in Dänemark

Wer bei einem Auto-Urlaub gerne immer wieder das Meer sehen möchte, sollte auf jeden Fall nach Dänemark fahren: Das Land bietet nicht weniger als 7.000 km Küstenlinie – das dürfte reichen, um zwei, drei, vier Wochen lang schöne Ecken zu finden. Zumal die Infrastruktur bestens ist, und man auch auf Inseln wie Bornholm oder Fünen den Wagen mitnehmen und mit ihm die Inseln in Ruhe erkunden kann. Bei einem Urlaub mit Auto ist man flexibel und stets mobil und kann das Urlaubsland genau kennenlernen.

Ferienhaus in Dänemark mieten



Gepäck im Kofferraum? Tank voll? Kinder angeschnallt? Sehr gut, dann geht´s los! Freuen Sie sich auf einen ausgedehnten Auto-Urlaub – und darauf, nicht 14 oder 21 Tage im selben Ort zu wohnen, am selben Strand zu liegen, beim selben Stand Eis zu kaufen. Urlaub mit dem Auto bedeutet maximale Flexibilität und Freiheit! Klar, etwas Vorarbeit ist nötig, zum Beispiel sollten Sie sämtliche Flüssigkeiten überprüfen, die Ihr Wagen benötigt, Öl, Kühlwasser, Scheibenwischerflüssigkeit, Sprit. Auch sollten Sie darauf achten, nicht dann loszufahren, wenn alle losfahren. Und wer Kinder im Auto hat, tut gut daran, Comics, CDs oder Spiele einzupacken, um unterwegs für etwas Unterhaltung zu sorgen. Am wichtigsten aber ist die richtige Einstellung aller Mitfahrer zur Autotour: Der Urlaub findet nicht erst nach dem Aussteigen statt – die Fahrt an sich ist schon Urlaub! Schließlich sehen Sie schon unterwegs immer wieder schöne Orte, statt stundenlang nur die Sitzlehne Ihres Vordermanns im Flugzeug anschauen zu müssen. Und wo es besonders schön ist, da steigen Sie einfach aus und legen eine lange Pause ein oder bleiben gleich zwei, drei Tage. Der Weg ist hier das Ziel! Es hetzt Sie ja keiner, weder ein Reiseleiter noch ein Busfahrer – Ihr Auto fährt erst dann weiter, wenn Sie es möchten. Also dann: Gute Fahrt!

 
 
 
 


Folge uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub