Urlaub 2014 an der Nordsee

Urlaub an der NordseeEndlose Weite, himmlische Ruhe. Das Wattenmeer der Nordsee, 2009 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt, ist eine der faszinierendsten Naturlandschaften weltweit. Ständig in Veränderung im Wandel der Gezeiten bietet es zahlreichen Tier- und Pflanzenarten einen perfekten Lebensraum – und Touristen einen abwechslungsreichen Urlaub am der Nordsee.

Ob in der Luxus-Ferienwohnung auf Sylt, im Ferienhaus im Hinterland oder in der Ferienwohnung in den Dünen. Die gesunde, salzhaltige Seeluft, die endlosen Strände, die Nordseeinseln mit ihrer fantastischen Dünenlandschaft locken schon seit mehr als 200 Jahren Urlauber an die Küste. Wie sagte es schon Johann Wolfgang von Goethe: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ Die Bandbreite der Urlaubsorte an der deutschen Nordseeküste zwischen Emden in Ostfriesland und Sylt im Norden Schleswig-Holsteins ist groß. Wie Perlen an einer Schnur reihen sich die Ostfriesischen Inseln auf. Das kleine beschauliche Baltrum und das „Zauberland“ Juist, das einst mondäne und heute lebhafte und quirlige Norderney. Hier ist für jeden Nordsee-Urlauber etwas dabei. Einzigartig sind die Halligen vor der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. „Schwimmende Träume“ nannte der Dichter Theodor Storm diese kleinen, grünen Tupfer im Wattenmeer.

Die Reise an die Nordseeküste lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Natürlich ist im Winter kein Badewetter – auch wenn sich ein paar „Verrückte“ alljährlich an Neujahr in die eiskalten Fluten der Nordsee stürzen. Eine steife Brise weht fast immer an der Waterkant, aber selbst bei „Schietwetter“ haben die Urlaubsorte inzwischen einiges zu bieten. Ein Spaziergang bei Eis und Schnee an der Südspitze Sylts, der „Königin“ der Nordseeinseln, ist ein beeindruckendes Naturereignis. Danach kann man sich in der Ferienwohnung oder in einem der gemütlichen Cafés oder typischen Teestuben bei einem steifen Grog oder Eierpunsch so richtig aufwärmen. Genießen Sie auch die fangfrischen Krabben und Schollen, versuchen Sie sich im Krabbenpulen und starten Sie eine Tour mit einem der Krabbenkutter hinaus in die Nordsee. Mit ein wenig Glück treffen Sie dabei auf eine Robbenkolonie, die sich auf einer Sandbank sonnt. Die sind auch auf Helgoland, Deutschlands einziger Hochseeinsel, zu bestaunen. Ausflüge ins Binnenland lohnen sich sowohl in Ostfriesland als auch in Schleswig-Holstein. Friedrichstadt und Leer sind alle Male einen Abstecher wert.


  

Nordseeurlaub auf Amrum

Nordseeurlaub auf Amrum

„Kleine Insel der großen Freiheit“, wird Amrum auch genannt. Sie ist die waldreichste der Nordfriesischen Inseln. Der Kniepsand, eine fast 15 km lange und bis zu 1,5 km breite Sandbank, macht fast ein Drittel der Landfläche Amrums aus. Für die Touristen eine einzigartige Sandkiste, dient sie auch als natürlicher Wellenbrecher - weshalb man Amrum auch die „Geliebte des Blanken Hans“ nennt. Nebel ist eines der schönsten Friesendörfer an der Nordseeküste. Die Insel verspricht Ruhe und Erholung vom stressigen Alltag.

Ferienwohnung auf Amrum suchen


Borkum - Urlaub an der Nordsee

Borkum - Urlaub an der Nordsee

Borkum ist nicht nur die größte der Ostfriesischen Inseln, sondern auch die am westlichsten gelegene. Auf Borkum herrscht ein pollenarmes und besonders jodhaltiges Hochseeklima. Die weitläufige Dünenlandschaft und rund 25 km Sandstrand machen Borkum zu einem beliebten Urlaubsziel für Jung und Alt. In der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember wird alljährlich „Klaasohm“ gefeiert, eine Art „Nationalfeiertag“ der Insulaner , an dem Jugendliche nach einem alten Ritual verkleidet durch die Straßen.

Angebot an Ferienwohnungen auf Borkum durchstöbern


Nordseeurlaub auf Föhr

Nordseeurlaub auf Föhr

Föhr ist die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel. Marschwiesen, Äcker und Felder prägen das Bild der „Grünen Insel“. Neben der „Hauptstadt“ Wyk sind vor allem die idyllischen Friesendörfer wie Nieblum, Oevenum oder Oldsum mit ihren Reet gedeckten Kapitänshäusern und den herrlichen Bauerngärten einen Besuch wert. Die riesigen Kieferknochen eines Blauwals vor dem Friesenmuseum in Wyk erinnern noch heute daran, dass die Männer von Föhr einst zum Walfang auf die arktische See hinausfuhren.

Ferienwohnung auf Föhr von privat mieten


Cuxhaven - Urlaub an der Nordsee

Cuxhaven - Urlaub an der Nordsee

Die Stadt Cuxhaven selbst ist nur bedingt eine Reise wert, Touristen kommen ins Cuxland, an die Strände von Duhnen und Döhse sowie nach Sahlenburg. Empfehlenswert ist ein Ausflug durchs Watt zur Insel Neuwerk. Wer gut zu Fuß ist, bewältigt den Marsch problemlos, ansonsten empfiehlt sich eine gemütliche Kutschfahrt hinüber zu dem kleinen Eiland. Ein Highlight ist das Duhner Wattrennen - das einzige Pferderennen, das auf dem Meeresgrund ausgetragen wird. Es findest bereits seit 1902 jährlich im Juli statt.

Ferienwohnung in Cuxhaven von privat mieten


Nordseeurlaub auf Norderney

Nordseeurlaub auf Norderney

Norderney durfte sich bereits ab dem Jahr 1797 Königlich-Preußisches Seebad nennen, drei Jahre später, am 1. Mai 1800, wurde es feierlich und offiziell eröffnet. Auf der zweitgrößten der Ostfriesischen Inseln urlaubten früher überwiegend die oberen Zehntausend, Dichter wie Theodor Fontane und Heinrich Heine ließen sich von der frischen Nordseebrise inspirieren. Rund um den Kurplatz versprüht Norderney immer noch den Charme vergangener Zeiten. Wandeln Sie auf historischen Spuren auf Norderney.

Ferienwohnung auf Norderney buchen



„Moin“ statt „Buon Giorno“ oder „Bon Jour“. Die Menschen an der Nordseeküste sind bodenständig, herzlich und gastfreundlich. „Rüm hart, klaar kiming“ heißt ein Wahlspruch der Friesen. Das bedeutet so viel wie „Weites Herz, klarer Horizont“. Besser könnte man die Nordseeküste und ihre Bewohner nicht beschreiben. Kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen für einen Urlaub an der deutschen Nordseeküste entscheiden. Unterschiedlicher könnten die Inseln vor der deutschen Nordseeküste nicht sein: Das kleine Baltrum, das man auch „Baldrum“ nennt, weil man auf einem Spaziergang eben „bald rum“ ist und das mondäne Sylt haben allerdings eines gemeinsam – die fantastische Dünenlandschaft und die tollen Strände, an denen Kinder, aber auch Aktivurlauber voll auf ihre Kosten kommen. Kitesurfen, Joggen, Beachvolleyball, Strandsegeln oder Reiten an der Waterkant, die Möglichkeiten sind vielfältig. St. Peter Ording an der schleswig-holsteinischen Küste, Sylt und Norderney sind die bekanntesten Urlaubsorte an oder auch vor der deutschen Nordseeküste. In ganz Niedersachsen gibt es keinen einzigen Ort, der einen so langen Strand mit feinstem weißen Sand bietet wie Cuxhaven mit seinem Duhner Strand. Und so etwas wie die Halligen vor der schleswig-holsteinischen Küste, oft genug bei „Landunter“ überspült, findet man nirgendwo sonst auf der Welt. Doch so unterschiedlich die Orte und Inseln auch sein mögen – eines haben sie alle gemeinsam: eine große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern.
 
 
 
 

Folge uns

Neuigkeiten von FeWo-direkt auf Facebook.



Newsletter abonnieren

Erhalten Sie die aktuellsten Neuigkeiten

Ferienhaus-Suche

Finden Sie das perfekte Domizil für Ihren Urlaub