Vermietung allgemein

So vermieten Sie Ihre Ferienunterkunft richtig

Ihr Vermietungsführer



Die private Ferienhausvermietung gehört seit Jahren zu den wichtigsten Segmenten im Tourismus und verzeichnet ein starkes Wachstum. Die Nachfrage nach privaten Ferienhäusern und Ferienwohnungen wächst stetig und auch die Angebotsvielfalt nimmt zu. Um möglichst viele Urlaubsgäste für Ihre Ferienunterkunft zu begeistern, ist es wichtig, dass es sich von anderen Angeboten abhebt. Es gibt viele Möglichkeiten, bei Urlaubern einen guten Eindruck zu machen und sie davon zu überzeugen, dass ein Ferienhaus-Urlaub bei Ihnen genau das Richtige ist.




Umgang mit Ferienhaus - Urlaubern


Zum direkten Kontakt mit Ferienhaus-Urlaubern gehören leider auch weniger erfreuliche Dinge, wie zum Beispiel der Umgang mit Beschwerden. Nach unseren Erfahrungen kommen diese zumeist zustande durch:

  • Unrealistische Erwartungen des Urlaubers aufgrund mangelnder Kommunikation
  • Irreführende oder nicht aktuelle Angaben im Online-Inserat oder auf der Homepage
  • Beanstandungen zur Sauberkeit der Unterkunft

Beschwerden dieser Art lassen sich meist schon vorab vermeiden. Grundsätzlich hilft ein ausführlicher Mietvertrag mit klar definierten Aufenthaltsregeln spätere Missverständnisse zu vermeiden.





Ferienhäuser sicher online vermieten


Wenn Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung online vermarkten, müssen Sie vorsichtig sein: Sie müssen sich und Ihre Urlaubes-Gäste gegen Online-Betrüger schützen. Lernen Sie bestimmte Signale in den Buchungsanfragen zu erkennen und welche Sicherheitshinweise Sie beachten müssen. Seien Sie auf der sicheren Seite und Lesen Sie unsere Tipps, wie Sie Ihre Ferienunterkunft sicher online vermieten, indem Sie sich kostenlos und unverbindlich registrieren.



Jetzt registrieren


Zurück zur Übersicht Vermieter-Ratgeber

Ratgeber für Vermieter


Jetzt unverbindlich registrieren und kostenlosen Zugriff auf alle Ratgeber, Leitfäden und Muster-Verträge sichern!


Jetzt registrieren